1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Behringer MDX-1600 für Podcasting?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von techniker, 16. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. techniker

    techniker Benutzer

    Hallo,

    Was meint Ihr, lässt sich der MDX-1600 von Behringer gut als Kompressor / Limiter für die Mics beim Podcasting verwenden?

    Gruß
     
  2. codo

    codo Benutzer

    AW: Behringer MDX-1600 für Podcasting?

    Nein.

    Besser ist es den Podcast Beitrag ordentlich zu produzieren.
    Auf ausreichend Dynamik achten und sauber auf 0 dB produzieren.
    Die O-Töne und Off Texte schon exakt ausgepegelt und mit gutem Mikro in
    einem hallgedämmten Raum aufzeichnen das hilft.
    Erhöht die Verständlichkeit enorm.

    Der Behringer macht nur krach, zisch, knatter, pump und rausch. Grauenhaft.
    (Ist vielleicht für eine E-Gitarre beim Metal Schülerband Contest geeignet...79,- €)
     
  3. Wedam G.

    Wedam G. Benutzer

    AW: Behringer MDX-1600 für Podcasting?

    @techniker

    Hallo,

    ich kann Dir den C300 von TC Electronics empfehlen. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt und die Signalverarbeitung ist für die 129,- Euro auch wirklich super.
     
  4. codo

    codo Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen