1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Hetti35, 09. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hetti35

    Hetti35 Benutzer

    Gibt es eigentlich noch einen Radiosender bei dem die Musik von Musikredakteuren zusammengestellt wird ? Früher wurde ja noch bei SWF 3 am Ende der Sendung gesagt wer für die Musik verantwortlich war.
    Und es gibt ja auch kaum noch so genannte Special Interest Sendungen wie z.B. bei SWF 3 Country mit Walter Fuchs.
     
  2. DocJones

    DocJones Gesperrter Benutzer

    AW: Musikredakteure

    spezielle musikredakteure ( welche allerdings auch noch andere aufgaben übernehmen ) gibt es noch bei sehr vielen sendern - ganz besonders aber bei offenen kanälen ( ok ) & beim bürger(rund)funk ( bf ) , auch wenn du solche amateure jetzt wohl nicht unbedingt mit deiner frage gemeint hast , hetti35 ! ;)

    sogenannte "special interest" sendungen werden in der tat von jahr zu jahr weniger ! *seufz*
    damit läßt sich laut den oberschlauen marktforschern wohl "kein blumentopf mehr gewinnen" ! :rolleyes:
    dem "radiogott" sei dank gibt es aber glücklicherweise noch sehr viele "special interest" sendungen beim ok oder bf ... nur muß man sich diese eben sehr mühselig erst mal herausfiltern !

    "der doc" :cool:
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Musikredakteure

    Doc Jones, du hast ja direkt was gelernt! Wow!

    Also handverlesen zusammengestellte Musik - schwierig. Bei Radio Eins, DLF und DLR, manchem 1er-Programm. Ansonsten haben einige Sender einen Musikredakteur, der bestimmt, welche Titel in den Selector kommen und in welcher Rotation die Songs kommen. Weiterhin programmiert er den Selector, in dem er den Songs bestimmte Eigenschaften zuschreibt. Somit wird verhindert, das zwei langsame Songs hintereinander laufen.
    Merke: Bei reinen Musiksendern geht das gar nicht anders. Qualitätsradios machen dies aber schon auch handverlesen.
     
  4. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Musikredakteure

    Der WDR hat für alle Wellen gesondert Musikredakteure, vor allem bei Einslive sind das richtig viele. Wie bei allen anderen Sendern auch werden natürlich PC-gestützte Planungsprogramme verwendet, keiner rödelt mehr mit Karteikarten rum.

    Gruß,
    Ralle
     
  5. n3o0

    n3o0 Benutzer

  6. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    hr1, hr3, hr4
     
  7. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    und hier hört man es auch!!
    ganz im gegensatz zu den, wie schon von n3o0 geschrieben, mdr- programmen. der swr bräuchte eigentlich auch kaum welche.
     
  8. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    Bei SWR3 arbeiten übrigens teilweise noch die gleichen Leute, die vor x Jahren bei SWF3 als Musikredakteure in der Sendung genannt wurden.
     
  9. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    Naja die MDR1-Wellen kann ich nicht so beurteilen. Würde nicht unbedingt sagen, dass die Musik dort eintönig wirkt. Wenn ich bei meinem Opa im Auto sitze, läuft da meist MDR1 Radio Sachsen. Und so schlimm finde ich das eigentlich nicht, was da läuft. Nicht unbedingt meine Musik, aber auf jeden Fall entspannender als das Gedudel von Jump, PSR, Hitradio RTL Sachsen oder NRJ. Das will was heißen, wenn sowas ein 25-Jähriger sagt.
     
  10. Linus68

    Linus68 Benutzer

    AW: Musikredakteure

    Gut erkannt. Musikredakteure sind heute meistens damit beschäftigt, Titel in die "Rotation einzupflegen".
    Soll heißen: Sie geben dem Titel im Computer bestimmte Eigenschaften ... das geht von "Stimme männlich/weiblich" über "langsam/schnell" bis zu "Sommer-/Wintertitel".
    Das Programm (z.B. Powergold) spuckt dann die Playlist aus.
    Und ein guter Musikredakteur guckt dann nochmal drüber ... denn selbst das schönste Computerprogramm macht irgendwann mal einen Fehler :)
     
  11. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    Dann muss es aber verdammt wenige gute Musikredakteure geben, wenn du das so definierst.
     
  12. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Bei welchen Sendern gibt es noch Musikredakteure?

    Bad Vilbel hat.
     
  13. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: Musikredakteure

    Zitat Doc Jones:
     
  14. DocJones

    DocJones Gesperrter Benutzer

    AW: Musikredakteure

    das kommt halt immer auf die jeweilige definition an , welche man selber für angebraucht hält ! ;)
    als betreiber eines kleinen radio networks bei einem bf ( ehemals ok ) übernehme ich schon klassische "redaktionelle aufgaben" ( wie ich sie aus dem journalistischen bereich her kenne ) & definiere mich selber - so wie recht viele kollegen von mir ebenfalls - als eine art "redakteur" , da ich eben nicht nur das jeweils eigene musikprogramm zusammenstelle , sondern darüber hinaus auch noch einges mehr zu bewerkstelligen hab' , damit alles so läuft , wie es laufen soll !

    "der doc" - moderator , produzent & redakteur in einer person :cool:
     
  15. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Musikredakteure

    Bei den Privaten gibt es auch noch eine ganze Reihe mit einem solchen Vertrag. Was sich aber ausdünnt ist die Anzahl der Sender, die diesen Musikredakteur tatsächlich noch bei sich sitzen haben. Es lebe das trendige "Outsourcing"...
    Was die Tätigkeiten angeht: das variiert weniger vom ÖR zu den Privaten, sondern eher von Station zu Station, je nach den verschiedensten "Umständen". Bedeutet: klar, es gibt (meist private) Sender wo der Musikredakteur den lieben langen Tag Codes vergibt und 3,4 Tastenkombination ausführt und das war es dann. Es gibt aber auch private Stationen, die sich extra einen zusätzlichen Musikredakteur leisten, damit all die Aufgaben bewältigt werden können, die halt selbst bei einem Formatradio so anfallen (können). Interviews führen, Musikteste durchführen, Uhren zusammenbasteln, Moderatoren mit Hintergrundinfos zu Songs versorgen, nervige speziellere Höreranfragen, mit denen der Empfang überfordert ist, ständige Promoterbesuche, manchmal auch die Vorbereitung von Off Air-Events...alles Dinge, die nicht mit einem Knopfdruck zu erledigen sind.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen