1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beitragsproduktion am Mac – welches Programm?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Niedersachse, 08. Januar 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    Bin Neueinsteiger am Mac... Welches Programm ist denn für die einfache Beitragsproduktion am Mac gut geeignet?

    Logic und Pro Tools scheinen mir doch SEHR komplex - Audacity wiederum etwas sehr simpel. Was gibt's denn noch?
     
  2. Matthias

    Matthias Benutzer

    AW: Beitragsproduktion am Mac - welches Programm?

    Lieber Niedersachse,

    es gibt verschiedene Programme, die Du verwenden kannst:

    Zu allererst kann ich mal Garageband nennen, das müsstest Du mit Deinem Mac geliefert bekommen haben.

    Bei ProTools ist der Audioschnitt aus meiner Sicht sehr intuitiv (ist relativ schnell zu erlernen). Das "große" ist natürlich extrem überdimensioniert, aber ein ProTools "M-Powered" oder "M-Box Micro" käme da schon in Frage. Liegt beides im Preisbereich von 250 Euro (mit Audiointerface).

    Logic ist besser für die Musikproduktion geeignet, aber Logic Express könnte für Dich in Frage kommen, das gibt's für rund 200 Euro.

    Als Zweispur-Editor wäre z. B. Peak LE eine brauchbare Sache, das liegt preislich bei ca. 100 Euro.

    Dann könntest Du dir noch Cubase SE ansehen, dies liegt im Preisbereich um 130 Euro.

    Es gäbe noch eine ganze Reihe weiterer Programme zu nennen, aber das spare ich mir an dieser Stelle, sondern wechsle in den Bereich der Shareware. Hier gibt es einen ganzen Haufen Programme, die Dir zusagen können, z. B. Twisted Wave, Amadeus oder Ardour (Freeware), um nur mal zwei auf die Schnelle zu nennen.

    Es gibt einige Internet-Seiten, die sich anzusurfen und in denen zu stöbern sich lohnt (hier die Links):
    http://www.hitsquad.com/smm/mac/AUDIO_EDITORS/
    http://www.macmusic.org/software/cat.php/lang/en/id/7000/
    http://www.bigbluelounge.com/forums/index.php

    So, ich hoffe, das hilft Dir als Erstinformation mal weiter. Wenn Du konkrete Fragen hast, dann schreibe einfach hier oder schicke mir bitte eine PN.
    Übrigens: Ich mache meine Radiobeiträge und -Produktionen mit Peak und/oder ProTools, je nach Anforderung. Meine Podcasts erstelle ich oftmals auch mit Audacity.

    Ich hoffe, dir damit ein wenig geholfen zu haben.

    Beste Grüße
    Matthias
     
  3. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: Beitragsproduktion am Mac - welches Programm?

    Was spricht gegen Garageband ? Natürlich möglichst das aktuelle aus dem ilife08 Paket. Das reicht imho fürs erste aus und kostet nix wenn du nen aktuellen Mac hast (im Lieferumfang bei allen Consumermacs und Books).
    Gruss Joman
     
  4. Niedersachse

    Niedersachse Benutzer

    AW: Beitragsproduktion am Mac - welches Programm?

    Herzlichen Dank! War gar nicht darauf gekommen, dass das auch mit Garageband geht!!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen