1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Benutzerzahl sinkt und steigt

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Meloy, 24. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Meloy

    Meloy Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich habe schon im Internet rumgesurft und geschaut ob ich da eine Antwort finde oder nicht, da ich nichts gefunden habe, wende ich mich nun an Euch.

    Wir haben ein Webradio und seit einigen Tagen ist uns ein Phänomen aufgefallen. Wir hatten immer konstante Hörerzahlen, doch seit 4 Tagen steigen die Hörerzahlen aber nicht konstant sondern Zeitweise, nach beobachtung habe ich nun festgestellt, wird "Michael Jackson" gespielt werden es auf einmal 30 Hörer mehr, in dem Zeitpunkt wenn "Michael Jackson" fertig ist und ein anderer Interpred wird gespielt sind die 30 Hörer wieder weg.

    Kann mir evtl. einer von Euch erklären was das ist? Haben dann zum Test nach 5 Minuten wieder "Michael Jackson" gespielt und genau als der Stream anfing, waren es wieder um die 30 Hörer mehr und als es fertig war, waren sie wieder weg.

    Evtl. weiss einer von Euch was das ist.

    Liebe Grüße

    Meloy
     
  2. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Streamripper
     
  3. Meloy

    Meloy Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt


    Kann man da irgendwas dagegen tun?
     
  4. timmeyy

    timmeyy Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    ...den ID3-Tag eurer Jingles in "Michael Jackson" ändern :))
     
  5. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Davon halte ich nicht so viel - die Tags sollten schon stimmen. Aber Jingles ohne Tag wären eine Alternative - dann bleibt automatisch der Tag vom vorherigen Track stehen und der Jingle wird fröhlich mit aufgezeichnet ;)

    Wirksamer finde ich aber Ramptalk. Konsequent angewandt verleidet das den Rippern auf Dauer den Spaß. ;)

    LG

    McCavity
     
  6. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Ja klar, damit sich jedes kleine Pipi-Webradio möglichst genauso dämlich anhört wie all die kranken privaten Kommerz-Dummfunker auf UKW. Aber das ist natürlich "konsequent", McCavity, insbesondere hinsichtlich der Tatsache, daß die Webradios ja beim Benutzen dummer Sprüche besagten UKW-Dummfunkern auch schon in nichts mehr nachstehen, lediglich mehr Rechtschreibfehler machen (das beste Von die 80'zichziger und fon hoite).
     
  7. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    @webradioo,

    ja klar weil die Rechtsschreibung auch gerade etwas mit dem Thema zutun hat, aber Hauptsache man läßt das ab was man den sogenannten Dummfunkern nachsagt, eben bei Dir nur in schriftlicher Form.

    In der Tat ist Ramptalk ein gutes Mittel, dennoch nur wenige können 24/7 entsprechend ausfüllen.

    Andere Möglichkeit ist eben die in/out Zeiten mehr inneinander laufen zu lassen.
     
  8. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Meine Güte, wie lächerlich, diese panische Angst vor Streamrippern und diese möchtegern-pfiffigen Ideen, wie man es verhindern könnte. Wenn Ihr Angst habt, daß jemand Euren Kram mitschneidet, macht Eure "Radios" doch gleich dicht und hört auf zu glauben, die Leute würden Euretwegen einschalten.
     
  9. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Was ich mich frage, ist: warum machst Du so 'ne Welle darum, wenn das so'n Pipifax ist? Du könntest es ja auch einfach ignorieren... :rolleyes: Der TO hat 'ne Frage gestellt und einige Antworten bekommen. Und ja, es bereitet mir, ganz persönlich, in der Tat eine gewisse diebische Freude, Streamrippern in die Suppe zu spucken. Ich bin nämlich, falls Du, webradioo, das noch nicht bemerkt haben solltest, nicht der Ansicht, daß Webradios gerade mal als kostenfreie MP3-Lieferanten taugen, sondern, daß das Medium mehr kann als das, was wir überwiegend sehen. Das mag vielleicht noch dauern, meinetwegen auch sehr lange dauern, aber nicht alle Webradios kopieren Dummfunker.

    Wo ich Dir allerdings recht gebe: bei solchen Radios spielt das Thema "Streamripper" sicherlich kaum eine größere Rolle.

    LG

    McCavity
     
  10. Steve Wilson

    Steve Wilson Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    @webradioo,

    lächerlich ist was Du hier vom Stapel lässt, wieviele Hörer ein Radio hat oder auch nicht ist doch absolut nicht von Interesse. Aber soll ich nur um einen hier mit Musik zu beliefern mich als Ripperstation zur Verfügung stellen.

    Ich sage es mal ganz vorsichtig von der ganzen Materie mit all seinen Hintergründen so wie diese von McCavity schon angeschnitten wurden hast Du entweder gar keinen Plan oder nimmt das ganze nicht ernst, dann frage ich mich nur was suchst Du dann hier?.

    Davon ab setze ich auch Mittel ein und erschwere es den Rippern doch deutlich denn als ID Tag "Radio Megastar aktiv gegen Streamripper" zu bekommen sehe ich schon als nützlich und das mache ich wenn es denn sein muss über eine lange Zeit, auch wenn ich gegen die GVIL-Bestimmungen bisweilen damit verstosse :D

    Rippen alles schön und gut, aber das sind Kosten die ich tragen muss und 100 Slots nur für ein paar Freaks... nein Danke.

    Dem Gebrüll nach denke ich mal das Deine Musikbestände wohl auch aus dem Lager kommen für das Du dich ja hier so strak machst.

    Nun gut wie jeder möchte :wall:
     
  11. webradioo

    webradioo Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Na Du bist mir ja wirklich ein äußerst schlichtes Gemüt. :wow:
     
  12. WilliAb

    WilliAb Benutzer

    AW: Benutzerzahl sinkt und steigt

    Perfekt, ist doch Alles gesagt ...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen