1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berlin: Frauen- contra Männer-Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 21. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Lustig, den ganzen Wust der Pressemitteilungen durchzuschauen, wo es um die Bewerbungen um die Berliner Frequenzen geht. Diesmal haben sich die Radiomacher vorgenommen: entweder nur Männer, oder nur Frauen als Zielgruppe:

    Sky Radio Berlin etwa will ein Programm für das weibliche Geschlecht starten, während ein Konsortium aus rs2/FFH/SAW und anderen einen "männlichen Jugendsender für das weltoffene Berlin" (oder so ähnlich) starten will. Außerdem am Start: ein Gay-Radio. Na ja; warten wir mal ab, wem die MABB die Lizenzen gibt. Anmerkung: ein Sender nur für Tiere ist nicht am Start...
     
  2. alqaszar

    alqaszar Benutzer

    "Typisch Deutsch" oder einfach nicht am Markt drin -- warum gibt's kein Kinderradio?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen