1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 30. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Der Berliner Äther wird wieder vom Kurpälzer Provinztechno-Gestampfe befreit. sunshine live kann wieder dahin gehen wo es herkam, und Radio Ruskiji kann die Frequenz 97,2 MHz nun rund um die Uhr nutzen (hat die mabb heute entschieden). Das einzige was schade ist: Berlin bräuchte irgendwann schon ein Radio mit elektronischen Musikrichtungen. Aber bitte ein ernstzunehmendes das den Geist der Stadt trifft und keines das solche Peinlichkeiten wie "Paaaadyalaaaaaaaaaaaaaaaaaarm" spielt. Über so was lacht die Hauptstadt nämlich nur.
     
  2. robbe1990

    robbe1990 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Also die Musik die auf Sunshine Live läuft habe ich noch nie auf der Kirmes gehört.
    Ich bin nicht der größte Fan des Senders, würde mich aber trotzdem freuen wenn er über DAB+ senden würde.

    Schade für Sunshine Live in Berlin
     
  3. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Sunshine Live ist ein sehr ordentlicher Sender, über den man sich in Berlin zu Unrecht lustig macht. Mit "Provinztechno" hat das jedenfalls nichts zu tun, was Sunshine Live sowohl tagsüber als auch nachts spielt. Gerade, wenn man sich mal die Top 100-Liste des DJ Mags anschaut, sollte einem das ziemlich schnell bewusst werden. Wenn überhaupt etwas provinzlerisch ist, dann das kleingeistige Publikum in Berlin, das außer "Elektro" (besser gesagt: Neo-Trance, Dub und Minimal Techno) nichts anderes hören mag.

    Die MABB-Entscheidung für Radio Russkij finde ich sehr vernünftig. Der Sender hat ja ohnehin schon mit einer schlechten Frequenz zu kämpfen, jetzt ist immerhin das Problem des Timesharings Vergangenheit.
     
  4. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Ach so, ein Provinz-Kirmestechnosender braucht niemand, aber einen furchtbaren Russen schon? Kann ich weniger nachvollziehen! Bin zwar auch nicht der größte SSL-Fan aber das Programm hat seine Daseinsberechtigung und diesen immer wieder als Kirmestechnosender abstempeln zu wollen macht die Behauptung nicht unbedingt richtiger! Na ja, schauen wir mal was MotorFM demnächst noch so veranstalten wird, der Renner kooperiert ja auch mit dem Paul van Dyk! Ein Programm welches klingt wie das Clubsandwich wäre fein!
     
  5. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Das sollte der Renner durchaus erwägen, wenn er auf dem Berliner Radiomarkt wieder mitmischen möchte. Bei einer eventuellen Frequenzvergabe sich mit einem weiteren Indie-Programm zu bewerben, dürfte wohl kaum Erfolg haben. Ich würde aber mal vermuten, dass es bei der Troika Renner-van Dyk-Hürter bleibt und die sich zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam um eine Frequenz bemühen.
     
  6. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Es hieß ja er prüfe die Neuausrichtung der Marke und suche nach einem neuen Konzept!
     
  7. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Bemerkenswert. Die MABB hat mal wieder allen bewiesen, was sie von Sunshine Live hält: Nämlich rein gar nix. :rolleyes:

    Viel Spass mit der Russendisko...

    Und so schnell wird es in Berlin keine freie Frequenz mehr geben, die ausgeschrieben wird, und für Sunshine Live gilt nun folgendes: "Wie gewonnen, so zerronnen." (Ob man mit der Sendezeit was erreicht hätte, steht auf einen anderen Plan)

    Hoffe daher inständig, das Sunshine Live so bald wie möglich auf DAB+ aufgeschaltet wird.

    Und noch was zur Musik, zwar ist diese sicherlich nicht jedermanns Sache, aber immer noch besser als das "Schlechteste der 80er, 90er und 00er", wo man nur noch mit unkontrollierten Brechreiz reagieren kann.

    Schlecht ist diese Entscheidung auch für "Pure FM aka Berlins Dance Radio", die sich wohl auch ganz umsonst Hoffnung auf eine Rückkehr auf der 97,2 MHz machten. Da kann man nur noch sagen: Pustekuchen.

    Radioinsider
     
  8. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Ach, in Berlin geht doch immer was, man fängt ja schon an ein sinnloses Funzelnetz aufzubauen!
     
  9. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Ich denke, bei der Entscheidung für Radio Russkij hat auch mitgespielt, dass die Frequenz ohnehin schon nichts wert ist und die Idee eines Frequenzsplittings von Anfang an nicht attraktiv war für die Beteiligten. Wenn mich nicht alles täuscht, war ja vor bluFM noch der Offene Kanal auf der Frequenz, da hat das vielleicht noch Sinn ergeben. Aber zwei kommerzielle Anbieter auf diese Funzel zu quetschen, mit der Lösung konnte niemand wirklich glücklich sein. Darum hat ja auch Sergej letztlich den Stecker gezogen bei bluFM. In der Hinsicht war es sicherlich richtig, einem Sender → nämlich dem, der da schon seit Jahren sendet – die ganze Frequenz zu überlassen und damit auch für eine gewisse wirtschaftliche Stabilität zu sorgen. Die Regiocast wird es jedenfalls besser verschmerzen können, wenn das Berliner Fenster von sunshine live nicht mehr zu empfangen ist.

    Dass in Berlin mittelfristig wieder Frequenzen frei werden, kann ich mir sehr gut vorstellen. Gute Kandidaten für eine Insolvenz gibt es in Berlin doch eigentlich immer. Außerdem frage ich mich, ob es nicht möglich wäre, Berlin dauerhaft mit der 96,7 zu beschallen. Sollte Radio B2 irgendwann mal auf die 98,2 wechseln, wäre die doch im Raum Berlin wieder frei und könnte genutzt werden oder überlagert sich das dann zu sehr mit der B2-Frequenz in Pausin?
     
  10. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Ach gottel, das Provinzkaff an der Spree ist sowieso überbewertet.
     
  11. JP

    JP Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Pausin ist abgeschaltet, da sich die beiden 96,siebens dann stören würden. Wäre also ne Idee. Apropos 96,7...die erinnert mich in der Tat an Kirmestechno...
     
  12. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Die 96,7 in Pausin brauchts doch nicht mehr wenn man die 98,2 hat! SSL in Gleichwelle also!
     
  13. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Sollte die 98,2 von Paradiso geräumt werden müssen (Gerichtsentscheid in Hauptsache steht ja noch aus) und würde die 96,7 so frei, würde die 96,7 freilich ausgeschrieben werden. Zudem geistert nun auch eine 89,2 MHz am Schäferberg herum, wobei diese wohl eher für eines der beiden Potsdamer Radios (Radio Potsdam und Power Radio) genutzt werden wird, mit dem netten Nebeneffekt, dass man zumindest den Westen Berlins gleich mitversorgt. Und einen Versuch die 95,2 MHz (Ex-Veranstaltungsfunk) in Berlin-Mitte offiziell zu koordinieren hat es auch noch nicht gegeben. Da sendet zwar auch die Power aus Belzig, aber nur mit mageren 400 Watt und Berlin nicht mehr angreifend. Und dann gibt es noch die momentane offizielle Veranstaltungsfrequenz 99,1 MHz, die man auch koordinieren könnte. Hat zwar nur 0,3 MHz Abstand zu Kiss FM, aber 0,3 MHz ist in anderen europäischen Großstädten längst Realität. Also: Wenn man wöllte ginge noch was in Berlin. Natürlich nicht mehr vom Alex, aber vom Postscheckamt in jedem Fall.

    Wenn ich eine Empfehlung für sunshine live habe: Macht einen dreimonatigen Veranstaltungsfunk in Berlin, zu was auch immer. Dann wärd ihr mal dauerhaft auf UKW hörbar und könntet beweisen, dass ihr euer Image als "Kirmestechnosender aus der Provinz" zu Unrecht habt.
     
  14. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Ja ja die MABB und wieder mal sehe ich, welchen Stellenwert deutsche Unternehmen in diesem Land haben.

    Da wird eine Frequenz einem russischen Anbieter 24 Stunden am Tag zugeschrieben. Für was bitte? Die Russen sind schon vor fast 20 Jahren abgezogen.

    Was kommt als nächstes? Hören wir dann auf einer der freiwerdenden Frequenzen Radio Afghanistan? Mir fehlen echt die Worte!

    Und diesen Berlin / Frankfurttwist gibt es auch schon 20 Jahre. Da waren manche die sich als Experten schümpfen noch gar nicht geboren....
     
  15. Kuwe

    Kuwe Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Was hat das damit zu tun? Radio Russkji ist kein Soldatensender, sondern für in Berlin lebende Russen. Aber Du scheinst nicht aus Berlin zu kommen, sodaß Dir die Einwohnerstruktur eher unbekannt zu sein scheint.
     
  16. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Das Image des "Kirmestechnosenders aus der Provinz" lebt auch deswegen so lange, weil es immer wieder Leute gibt, die eine vorurteilsbehaftete Meinung haben und nicht bereit sind, diese evtl. zu überdenken (nicht unbedingt zu ändern!) bzw. zumindestens zu überprüfen (ggf. auch in einer längeren Zeit). Ist ja auch einfacher. Sunshine Live ist ein ganz ordentlicher Sender, der tagsüber halt auf elektronische Musik im Mainstream-Bereich ausgelegt ist, abends aber durchaus auch andere Töne anschlägt. Als bundesweiter Sender hat man in dieser Sparte aber - so ist meine Meinung - zur Zeit auch keine andere Chance. SSL hat mehr oder weniger ein Alleinstellungsmerkmal, die Musik zu spielen, die erstaunlicherweise von den meisten übrigen Sendern immer noch verteufelt wird. Dass man dann natürlich versucht, sowohl massentaugliche als auch weniger bekannte Songs bzw. Stilrichtungen zu bringen, dürfte wohl klar sein. Aus meiner Sicht bekommt SSL das ganz gut hin. Möge der Sender noch lange "den Mut haben", diese Sparte abzudecken.

    @ Radiocat:

    Ganz Deiner Meinung. :D
     
  17. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Nein lebe ich auch nicht!

    Aber gut, dann machen wir für alle anderen Sprachen auch noch einen eigenen Sender auf! Dann kann niemand mehr meckern! Und du wirst von allen Programmchef Kudamm West
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Dass man in Berlin gefühlt immer noch hinter dem eisernen Vorhang in der Vortundra lebt, wundert mich nicht (bei dem Wetter und der verkorksten Architektur dort). :wow:
    Naja, vielleicht kommt man da auch irgendwann noch in der Realität an, spätestens wenn sie Wowi in die Wüste geschickt haben. Bis dahin könnte ich denen ja mal zeigen, was Kirmestechno eigentlich ist.
     
  19. TS2010

    TS2010 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Whippet, was spricht denn bitte gegen Sender für die russisch- und türkischsprachige Bevölkerung? Die müssen ohnehin schon auf absolut leistungsschwachen Frequenzen senden (wobei sich das bei Metropol FM mit dem Wechsel auf die 101,9 inzwischen gebessert hat). Vielleicht sollte man einfach mal die Tatsache akzeptieren, dass in Berlin viele Menschen mit Migrationshintergrund leben, und es besser ist, wenn es hier Sender gibt, die sich mit dem Alltag der Migranten auseinandersetzen. Und damit du dich noch ein wenig weiter aufregen kannst: In Berlin senden außerdem noch Radio France International, BBC World und National Public Radio.

    Schöne Grüße aus dem befreiten Berlin!
     
  20. stereo

    stereo Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Die Frequenzen von 104.6 RTL und dem Berliner Rundfunk sind gerade neu ausgeschrieben. Mutige vor! :D Die Lizenz des BBC World Service ist auch bis Juni 2012 befristet. Ob die nochmal verlängern wollen!?

    Whippet, Radio Russkij ist ein deutsches Unternehmen.
     
  21. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    1. der prophet im eigenen land...*blabla* leute in der welt sehen das ganz anders, daß da andere käffer in deutschland schäumen, kann ich mir da gut vorstellen.

    2. hauptstadt-bashing ist ja immer IN, denn entweder ist die hauptstadt zu arm, zu reich, zu gross, zu klein und kleinbürger brauchen ja auch etwas, worüber sie sich aufregen können :D

    3. wie in einem anderen thread beschrieben, hat ssl aus hintertupfingen die frequenz nicht bekommen und ick freu' ma so dolle.... :D :D :D
     
  22. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Radio Ruskij Berlin hat diese Frequenz verdient, wie ich vor einiger Zeit in einer Zeitung lesen konnte, ist das Unternehmen, welches hinter Radio Ruskij Berlin steckt ein sehr erfolgreiches Unternehmen das eine starke wirtschaftliche Basis hat, wo man nicht die Angst haben muss, demnächst mal in die Insolvenz zu gehen.

    Hier ist die Gesellschafterstruktur des Sendes einsehbar.

    http://www.mabb.de/radio-tv/radio/radio-russkij.html

    Außerdem ist der Sender schon ziemlich gut zum hören, läuft öffters Dance und Techno.

    Außerdem haben die Macher von Radio Ruskij Berlin einen echten Humor, siehe folgendes Zitat.

    Quelle:rusmedia
     
  23. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los


    ausserdem steckt hinter dem sender auch die WAZ, damit ist dieser "humor" auch sehr leicht zu durchschauen. :D
     
  24. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Vielleicht hat SSL auch freiwillig die Frequenz geräumt?

    Ohne dass es sich negativ anhören soll: die Sparte Elektro-Pop dürfte für einen 24h-Sender etwas klein sein, nach meinem Empfinden. Und dass der Berliner Radiomarkt ein Haifischbecken mit etlicher Konkurrenz ist, wurde hier schon oft diskutiert.
     
  25. AW: Berlin ist den Provinz-Kirmestechnosender wieder los

    Die Sendezeit wurde neu ausgeschrieben, weil der alte Anbieter (blu.fm) sie nicht mehr wollte. Während die Ausschreibung lief, sendete sunshine live, quasi als Provisorium und ohne wirkliche Genehmigung. Wer lesen kann... Jetzt geh wieder deine SWR3-Lobeshymnen singen, aber verschone doch wenigstens die anderen Threads vor deinem unqualifizierten Quatsch. Danke!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen