1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BERLIN: Juniradio 104,1 MHz

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Juniradio, 09. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Juniradio

    Juniradio Benutzer

    Hallo,

    vom 8. bis 30. Juni 2003 sendet in Berlin das "Juniradio" auf der UKW-Veranstaltungsfrequenz 104,1 MHz.

    Organisiert wird das auf drei Wochen befristete Radioprojekt von "bootlab
    e.V.", der "radiokampagne.de", "Radio Internationale Stadt", "TwenFM", "Partner gegen Berlin" und anderen Radioinitiativen.

    Mit dem "Juniradio" wollen die beteiligten Gruppen zeigen, dass Berlins Radiolandschaft keineswegs so vielfältig ist, wie immer behauptet wird sowie den Bedarf für Freies Radio in Berlin-Brandenburg mit dieser aufwendigen Aktion beweisen.

    Ermöglicht wird das "Juniradio" dank der Programmkooperation mit dem Initiativprojekt "ErsatzStadt" der Berliner Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, welches diese Veranstaltungsfrequenz beantragt hat, um das Thema Raumkontrolle in einer temporären Radiostation zu kommentieren und zu popularisieren.

    Die "radiokampagne.de" setzt sich seit ihrer Gründung Anfang 2002 für die Finanzierung und Lizenzierung nicht-kommerzieller Lokalradios in Berlin-Brandenburg ein.

    Weitere Informationen sowie Forum, Programmübersicht und Live-Audiostrem auf der Website <a href="http://juniradio.net/" target="_blank">http://juniradio.net/</a>

    Vielen Dank und einen angenehmen Pfingstmontag noch,
    Juniradio 104,1 Orga-Team
     
  2. DetBln

    DetBln Benutzer

    Ja wenn die Volksbühne dabei ist muß daß ja super werden.

    Oder auch nicht. <img border="0" title="" alt="[Sch&uuml;chtern]" src="rolleyes.gif" />
     
  3. Dr. Fu Man Chu

    Dr. Fu Man Chu Benutzer

    Lieber Gott schütze uns vor Landesmedienanstalten und Radioinitiaven!

    Zitat: "... um das Thema Raumkontrolle in einer temporären Radiostation zu kommentieren und zu popularisieren."

    Was will der Dichter uns damit sagen?
    Läuft hier ein Experiment das neuen Pförtnertums??
     
  4. zomeropderadio

    zomeropderadio Benutzer

    @ Juniradio

    Viel Glück für Euer Projekt!

    Ich ziehe meinen Hut vor Leuten, die etwas aus innerer Überzeugung und mit einem gewissen Enthusiasmus tun und gegen den Strom der Massen schwimmen! Wir treten schon lange genug auf der Stelle. Reformstau auch im Radio.

    <small>[ 09-06-2003, 22:20: Beitrag editiert von zomeropderadio ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen