1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gelb, 07. Mai 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gelb

    Gelb Benutzer

    Gerade habe ich über die Popnacht (WDR2) die Nachrichten vom SWR gehört. Dabei ist mir wieder einmal ein ganz bestimmter Sprecher aufgefallen, der nie seinen Namen nennt (vermutlich aus gutem Grund). Leider konnte ich aus technischen Gründen die Nachrichten nicht aufzeichnen und hier einstellen, aber der Sprecher nuschelt und lallt so derart, daß es echt peinlich ist. Das klingt ungefähr so:

    Der Kohsservatiwwe Nicolas Sarkosie hat die Schichwahl um das frasösische Phäsidenenamt klar gewonn. Er wird as Amt am sechseehntn Mai von Phäsident Schi...rack übernehmn.

    Jedes Mal, wenn ich diesen Sprecher höre, habe ich den Eindruck, daß der entweder unter Drogen steht oder so derart einen im Tee hat, daß er keinen klaren Satz mehr sprechen kann. Nur ist dieser Herr auch im Tagesprogramm zu hören, und ich kann mir nicht vorstellen, daß er jedes Mal betrunken ist.

    Weiß jemand näheres? Mich würde wirklich mal interessieren, ob er wirklich neben sich steht und weshalb keiner was dagegen unternimmt. Es kann doch nicht sein, daß ein Nachrichtensprecher eines öffentlich-rechtlichen Senders so schlecht spricht. Wenn er nüchtern ist, beherrscht er seinen Job nicht, und das kann nicht sein.
     
  2. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Beim SWR kann man sich ja immer die letzten Nachrichten anhören.

    Bevor es um 2 Uhr evtl. verloren geht, habe ich die Nachrichten mal aufgenommen. Du hast recht... Der Sprecher ist wirklich ein Graus für die Ohren. Habe ihn auch schon öfter gehört. Er nuschelt die Meldungen dahin und atmet an völlig unsinnigen Stellen. Das es betrunken ist glaube ich nicht, aber das macht seine Vortragsweise leider nicht besser.
     

    Anhänge:

  3. DS

    DS Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Endlich mal wieder ein lustiges Thema! :)

    Sehr eigenwillige Betonung, in der Tat, das ist Abwechslung!

    (PS: Warum errinert er mich so an Honecker? Sagtest du nicht, er hätte seinen Namen nicht genannt ;); obwohl: ganz so schlimm ist es dann doch nicht... )

    Quelle mp3: http: //www.osthits.de/shop/download/
     
  4. W123Diesel

    W123Diesel Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Das ist ein SWF-Urgestein. Ein Denkmal, Ihr versteht?!?

    Diese Stimme ist mir schon seit Kindesbeinen so vertraut, daß ich gar nicht auf die Idee gekommen wäre, daß da etwas am Artikulationsstil nicht passen könnte. :D
     
  5. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Ein Scherz?
    Sorry, aber wenn mir eine SWF-Stimme "seit Kindesbeinen" vertraut ist, dann ist es Karl-Rudolf Menke. DAS ist eine unverwechselbare Stimme mit hohem Wiedererkennungswert.

    Die Stimme in dem Beispiel sagt mir mal absolut gar nix.
    Gruß, Uli
     
  6. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Das macht's nicht besser und gibt ihm nicht das Recht, seinen Job schleifen zu lassen. Mich würde wirklich mal interessieren, ob der im realen Leben auch so nuschelt und klingt wie ein Säufer und ob sein Chef das "cool" findet. Gerade vom SWR bin ich eigentlich Seriosität gewohnt, und ich kann nicht verstehen, wie einer, der so schlecht spricht, dort die Nachrichten lesen darf. Der Typ ist übrigens auch bei SWR2 (!) in den Nachrichten zu hören. Peinlicher geht's kaum.
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Ich sag' nur: Ingvar Jensen!
     
  8. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Wenn das jetzt der Trend ist im Radio, sollten sich alle „Durchsager“ mal langsam Gedanken über die Anschaffung eines Flachmannes machen und darüber, womit er zum Dienstantritt befüllt sein soll.:wow:
     
  9. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Wegen der Latenzzeit ist vor allem Wert darauf zu legen, daß bei Dienstantritt der Durchsager befüllt sein soll!


    Gruß TSD
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Hat das stocksende und verschleppende Sprechtempo vielleicht etwas damit zu tun, dass der Sprecher auf Synchronisation mit anderen ARD-Nachtprogrammen achten muss?
    Anders kann ich mir diese Lückenstammelei nicht erklären.
    Die Alkoholvermutung ist völlig absurd! Ist doch im Dienst verboten...:D
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Wie der Nachrichtensprecher im Beispiel heißt, weil ich leider nicht auswendig; allerdings wird sein Name genannt, wenn er die Nachrichten im Rahmen SWR-aktuell (SWR2 12&18 Uhr; SWR-Contra 12, 13, 17, 18, 19 Uhr) vorträgt.

    Im Netz existiert ein Mitschnitt, in dem dieser Nachrichtensprecher SWF-Nachrichten vorliest: irgendwann so Mitte der 80er-Jahre.

    Ach ja, zum Thema: ich kann ihn (bzw. seine Stimme) auch nicht leiden. Allerdings finde ich das angefügte Beispiel vergleichsweise human.

    Nein, nicht wirklich. Er trägt die Nachrichten immer in diesem Stil vor.
    Allerdings gibt es auch einen zweiten Mitschnitt von ihm im Netz, in dem der Nachrichtenredakteur versehentlich 3-Minuten-Nachrichten vorbereitet hatte, die er dann auf fünf Minuten strecken musste.
    Wenn er die Nachrichten tagsüber im SWR vorträgt, muss er diese Grenze nicht einhalten. Er spricht dann die Nachrichten so schnell er mag, und beendet sie dannmit "es ist 14 Uhr 5", selbst wenn es erst 14:03:40 ist.
     
  12. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    @gelb, du scheinst kein badenser zu sein. die tendieren alle zum nuscheln und verstehen sich so gegenseitig ganz gut 8)
     
  13. Blitzlicht

    Blitzlicht Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Gibt Schlimmere...
     
  14. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Bei mdr info ist auch ab und an eine vermutlich ältere Dame zu hören, deren Atemtechnik und Vortragsweise ein Grauen ist. Wie sie heißt wird, wie grundsätzlich bei info, verschwiegen. Was waren das noch für Zeiten bei DT64 und den Anfangsjahren von Sputnik, als nach jeder Nachrichtensendung noch Sprecher und(!) verantwortliche Redakteure benannt wurden.

    Sie mag 'ne klasse Redakteurin sein, als Sprecherin ist sie schwer zu ertragen. Manchmal habe ich den Eindruck, als haucht sie ihre letzten Atemzüge ins Mikro...
     
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    @MarleyMarl

    Dass ein Berliner einem Badenser was übers Nuscheln anhängen will, finde ich schon abenteuerlich!
     
  16. hr1-hoerer

    hr1-hoerer Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Also mir gefällt dieser Sprecher -wie alle anderen Sprecher der SWR-Zentralnachrichten - sehr gut. Wenn ich einen eigenen Sender hätte würde ich den glatt abwerben. Auf den Programmen, die eigene Nachrichten haben ist er leider nur abends und nachts zu hören, wenn das Programm aus Baden-Baden kommt (SWR 1) bzw. im Fall von SWR4 dorthin geschaltet wird. Auf SWR 2 und contra auch tagsüber. Vielleicht hat er kurz vor der Sendung nochmal was umformulieren oder umstellen müssen, kann ja mal passieren. Immerhin besser als einige Private, die abends um 20.00 Uhr ein mp.3 aufzeichnen und dieses die ganze Nacht als aktuelle Nachrichten verkaufen.
     
  17. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Die Namen nennen alle SWR-Sprecher bei den Standard-Zentralnachrichten nicht. Strecken wirds bei den 1-Uhr-Nachrichten auch nicht gewesen sein, das ist immer nur das Problem um 0 Uhr!

    PS: Es gab aber mal einen unüberhörbar sturzbesoffenen Nachrichtensprecher beim SWF. Ist schon ein paar Jahre her, dr Mitschnitt kursierte auch durchs Internet. Ich muss mal suchen, ob ich den noch habe.
     
  18. Rolf_005

    Rolf_005 Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Offensichtlich ist das wohl so.
    Genauso wie es sein kann, dass "Gelb" sowas thematisiert... :rolleyes:
     
  19. Heidi

    Heidi Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Was meint ihr wohl, wieso der Typ nachts seine Nachrichten macht??
     
  20. Versprecher

    Versprecher Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Moin liebe Radiologen,

    ich denke auch, daß dieser Sprecher sehr eigenwillig atmet/betont/artikuliert, allerdings NÜCHTERN.

    Ein sehr "gelungenes Beispiel" für "eingelegte" Nachrichtensprecher findet sich unter www.radiopannen.de unter der Rubrik "Peinlich" - es ist eben Rosenmontag gewesen...
     
  21. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Der Mann hat ein leichtes Lispelproblem...vielleicht hat er auch grad eine Entzündung an der Zunge. Das meine ich jetzt durchaus ernst, hatte ich auch schon mal, dann hört man sich ganz schnell so komisch an. Ich kenne die Stimme auch schon lange, eine etwas schleppende Art hatte er schon immer, aber das Lispeln ist mir so noch nie aufgefallen.
    Von Besoffen ist da nix zu hören.
    Die Nachrichtensprecher beim DLF sind viel schlimmer mit ihren 5-sekündigen Blätterpausen.
     
  22. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Es geht jetzt aber nicht nur um übermäßig lautes Atmen? Da wären wir nämlich bei deren Schweinekompressor sowie, was die Moderatoren betrifft, auch deren tolle Headsets.
     
  23. DS

    DS Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Lustig finde ich immer den Sportredakteur Walter Weitz (oder so ähnlich), der verhaspelt sich immer so schön. ;)
     
  24. Hoddat

    Hoddat Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Wath lithpeln itht, kann man thich im Fernthehen anthehen. Punkt Thwölf!
     
  25. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Besoffener Nachrichtensprecher beim SWR?

    Eigentlich hat der SWR-Kollege doch eine ganz gute Phonetik und eine angenehme Stimme. Man hört immer noch, wie gut er zu besseren Zeiten mal war. Warum er nun so fleddert und an einigen Stellen so wenig präzise artikuliert --- hmmm..
    Vielleicht war im Putzmittel des Sprechertisches ein Schuss Salmiakgeist, der während der Sendung schwadernde Dämpfe bildete...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen