1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beste Sendungen Deutschlands

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von club.man, 12. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. club.man

    club.man Benutzer

    Hallo Radio-Freunde,

    welche Sendungen oder Shows sind Eure persönlichen Favoriten (bitte abgesehen von Morning Shows)?

    Mein Favorit: hr3 Club 0138 6000 - Die Sendung mit der Nummer, samstags von 14 bis 18 Uhr, mit Marcus Rudolph und Peter Lack. Erfrischende Unterhaltung, gute Musik.
     
  2. phr

    phr Benutzer

    mein fav sunshine live highnoon immer sonntags von 12 bis 15 uhr - hörer helfen hörern bei computer problemen - sehr innovative idee - bisher noch nirgendwo anders gehört - und wirklich gut gemacht

    und sonst? wo gibt es denn noch wirklich richtige sendungen - so mit bestimmten inhalt und personality? also das was eben ein wirklich richtig gute show ausmacht, findet man selten noch, bis überhaupt gar nicht mehr.
     
  3. club.man

    club.man Benutzer

    ... da bin ich ganz Deiner Meinung, phr. Daher interessiert es mich auch sehr, was an guten Sendungen "noch übrig" ist.

    Bei highnoon werde ich mal reinhören. Ist nicht so meine Musikrichtung, aber die Abwechslung machts ja.
     
  4. CHR

    CHR Benutzer

    sunshine live "highnoon" ? Was ist denn "highnoon" ? Ich dachte, sunshine hat die Sendungsnamen abgeschafft?!? Hmm.
     
  5. MAXX

    MAXX Benutzer

    Die beste Radiosendung Deutschlands lief von 1995 bis 1998 auf NDR2: "KWATSCH". Das war eine absolut geile Sendung, erfunden von Uwe Bahn. Immer zu zweit moderiert von Uwe Bahn, Ulf Ansorge, Carlo von Tiedemann und Harald Wehmeier (der von "Stenkelfeld").
    Also die kultigsten Mods Norddeutschlands.
    Eine Sendung ohne Format, einfach drauf los und immer lustig.
    Schade, dass so eine Sendung heute eigentlich kaum mehr möglich ist...

    :(
    MAXX
     
  6. Konni am Morgen

    Konni am Morgen Benutzer

  7. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Maxx, mit dem Superlativ habe ich es nicht so, aber Kwatsch war eine gute einstündige Sendung (nicht jedoch über 3 Stunden).

    So ein Format wäre auch heute bei NDR2 erfolgreich. Solche und andere Sendungen scheinen von den derzeitigen Beratern verhindert zu werden, denke ich - statt dessen gibt es Brei.

    [Dieser Beitrag wurde von AdamCurry am 13.02.2002 editiert.]
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Auch mal an die stillen Stars denken:

    Pops tönende Wunderwelt mit Joachim Deicke am Sonntag abend auf Bremen 1. Einfach königlich, wie der geschwätzige Moderator [tm] in der ersten Stunde über die Tücken des ganz alltäglichen Alltags plaudert. Ob Bäckereifachverkäuferinnen oder die Verschwörungen der Wintersportindustrie - Themen gibts immer genug. Dazu dann Musik, die meist in die Rubrik "unerhört" fällt. In der zweiten Stunde gibts dann die Fortsetzungsgeschichte mit Kultstatus. Die Fangemeinde schreibt mit, zeichnet Landkarten von den "Drehorten" und hat sich im Web organisiert. Als es im letzten Jahr schlecht für den Fortbestand der Sendung aussah, mobilisierte man Fans in ganz Deutschland, die dann in Bremen höchst originell auf sich aufmerksam machten. Im Web unter http://www.popwelt.de

    Oder:
    NDR4 Beats'n'Sounds mit Paul Baskerville am Montag abend. Der Mann hat Ahnung, Ausstrahlung und ich mag seine Stimme. Die Musik meist sowieso ;)

    NDR4 Hörproben mit Susanne Hasenjäger am Freitag. Wo sonst bekommt man noch Musik und Informationen von lokalen Bands jenseits der Charts?

    Richtig böse und heiter ist der Bluemoon der musikalischen Verbrechen, den die Herren Hallaschka und Klein hin und wieder auf Fritz veranstalten. Die beiden shoppen vorher das 50-Pfennig-CD-Regal beim ProMarkt leer, graben uralte Peinlichkeiten aus und spielen kurz nach Mitternacht einen Schweinesong von der ominösen "Fragezeichen-Platte". Die Hörer ziehen mit und bringen die größten Peinlichkeiten per Telefon zu Gehör. Einfach göttlich!
    http://www.musikalischeverbrechen.de/


    Ach, da gibts soviel, wenn man nur lange genug sucht...
     
  9. mixpower

    mixpower Benutzer

    Die besten Sendungen Deutschalands? Die gibt es leider nicht mehr! z.B. Elmi am Sonntagmittag bei SWF3, die 'Saturday-Show' mit P.Mcdee auf BFBS, die Country-Corner und den Kaffeklatsch auf Antenne NDS, kultig war auch Willem F. Dinklage auf NDR2, so etwas heute? undenkbar!
     
  10. radiofreund

    radiofreund Benutzer

    Die besten Radioshows in BaWü waren Shows, wie sie auch im Fernsehen hätten laufen können (z.T. mit Live-Publikum):

    - Das Jahrhundertspiel mit Harald Schmidt
    - Schlaumeierspiel-Endrunden
    - Zungenschlag mit Axel Naumer
    - Blitzableiter (Satire und Comedies)
    ...

    Ja, ja, ich weiß, ich kann's nicht lassen, vom alten SDR1 zu schwärmen.
     
  11. Hesse

    Hesse Benutzer

    Eine Show bei HO*T FM in Hof hatte es auch in sich.
    Von 16 bis 19 Uhr war dort Oliver Fehn auf Sendung.
    Der kümmerte sich so gut wie nicht um´s Format, machte intelligente Witze und war manchmal auch ziemlich launisch.
    Er nahm kein Blatt vor den Mund.
    Die Leute haben ihn geliebt.
    Und das in Zeiten des Formatradios...
    Leider geht so etwas wohl nur noch in der Provinz.
    Woanders ist die Seele aus dem Radio verschwunden.
     
  12. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    @CHR:
    Äh, ich glaub du verwechselst da was mit hr XXL? Bei sunshine live gibt's nach wie vor Sendungen wie Checkpoint, Overdrive oder eben Highnoon.

    Und von sunshine live kann ich auch noch was nettes empfehlen: Flashlight! So, 18-22h. Ob diese Sendung aber "inhaltsvoll" ist, soll bitte jeder für sich entscheiden. [​IMG]

    Ansonsten leg ich aber jedem hier die von mir schon oft erwähnten FM4-Mitternachtseinlagen, den Salon Helga (auch FM4) sowie die Show Royale auf Radio EINS ans Herz.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen