1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Besucherführungen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von europefm, 26. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. europefm

    europefm Benutzer

    wie sieht es bei eurem sender mit besucherführungen aus ? ist sowas eher nervig, oder doch gut für die hörerbindung ? interessant auch, wie unterschiedlich sender sowas sehen. während jump (mdr) auf seiner homepage keine modinfos hat, was damit begründet wird, man könne den sender ja besichtigen und die mods dann live in farbe sehen; kommt man z.b. bei swr3 nur ins studio, wenn man swr3 mitglied ist und bei einem gewinnspiel nen studiobesuch gewonnen hat...

    grüße, europefm
     
  2. pegelmesser

    pegelmesser Benutzer

    AW: besucherführungen

    Ich glaube, dass man z.B. bei NKL's (Non-Kommercial *g*) viel Infos bei einer Führung bekommt. Mehr als z.B. bei großen Privaten. Die erzählen einem dann nur, wie toll sie sind und das sie die Besten +überhaupt sind. Als Radiointeressierter bringt dir so eine Führung kaum etwas.

    Soweit
    benny
     
  3. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: besucherführungen

    :rolleyes:

    Senderführungen für Hörer sind bei den privaten stationen sehr selten. Aus vielerlei Gründen. Sowas wird eigentlich ausschließlich mit Kunden gemacht, sozusagen als letzte Entscheidungshilfe vor dem Werbeauftrag. (Vorher muß dann immer im Schnellgang die Redaktion samt Küche gewienert werden:))
    Die ÖR handeln Senderführungen meist bei ihren Tagen der offenen Tür ab. Da kann dann der Gebührenzahler mal überall rumgucken.

    Für die Hörerbindung sind Senderführungen kaum von Belang, manchmal wird ein Besuch im (Privat)Sender als Gewinn ausgelost, aber wer da mitspielt, hört den Sender soundso. Schulklassen kommen immer mal durch, aber das ist eigentlich ganz nett...es sei denn die Kiddies klauen Stifte:(
     
  4. enox

    enox Benutzer

    AW: besucherführungen

    LOL
     
  5. muted

    muted Benutzer

    AW: besucherführungen

    ...es sei denn die Kiddies klauen Stifte

    Deswegen steht bei uns an der Tür auch "Ich hoffe Du hast keinen Stift bei $SENDERNAME geklaut! Ansonsten bitte hier auf den Tresen legen!"
     
  6. Ingo3245

    Ingo3245 Benutzer

    AW: besucherführungen

    Beim HR und WDR, bei Radio Saw sowie Antenne Thüringen kann man sich für Führungen anmelden. Zu Sputnik und Jump kommt man auch, wenn man sich bei einem Moderator/einer Moderatorin per Mail beliebt gemacht hat. (drücken wir es mal so aus, ich wollte das Wort" eingeschleimt" vermeiden)
     
  7. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: besucherführungen

    Organisierte Führungen gibt es auch beim SWR, zumindest in Mainz. Steht irgendwo in deren Internetangebot.
     
  8. geissenpeter

    geissenpeter Benutzer

    AW: Besucherführungen

    dann macht ffh da wohl eine ausnahme. ein extra-besucherzentrum mit einer art kino, von wo aus man durch glasscheiben in die studios gucken kann. bei dem rundgang wirkt auch alles sauber, modern, ordentlich. die hörer werden also bestens behandelt :D
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Es ist so: bei den meisten Oeffentlich-Rechtlichen kann man sich zu Fuehrungen anmelden, bei den meisten Privaten nur einkaufen (indem man Werbung schaltet).
    Ich habe mir kuerzlich den MDR, allerdings in LPZ, angeschaut - und weil die erwartete Reisegruppe nicht kam, sogar zu zweit! War sehr lustig - und sehr interessant!
     
  10. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Besucherführungen

    ;)
    @geissenpeter

    Na der Glaspalast von ffh ist wirklich eine Ausnahme! Die Frankfurter haben schon ein ziemlich geiles Funkhaus, da kann der Besucher auch gucken ohne zu stören. UNd edel siehts obendrein aus. Allerdings war der Vorgängerbau im Graf Vollrath Weg (der war´s doch glaub ich?) dafür um so hässlicher... :)
     
  11. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Eine Vielzahl der Radiosender sollte auf Führungen besser verzichten...die meisten Hörer/innen wären enttäuscht.
    Das, was immer nach einem Mords-Aufwand und einem tollen Vollprogramm klingt, entpuppt sich beim Hinsehen doch meistens als Luftblase.

    -> Ein paar Praktis, die gelangweilt das Hörertelefon bedienen
    -> ein Automat, der alleine moderiert
    -> Nachrichten, die irgendwo eingekauft werden

    Gilt natürlich nicht für alle - aber leider für viele!
     
  12. geissenpeter

    geissenpeter Benutzer

    AW: Besucherführungen

    mittlerweile Bad Vilbel ;)
     
  13. Nomos

    Nomos Benutzer

    AW: Besucherführungen

    :D
    Ich weiß nich, wollen die FFHler jetzt also Bad Vilbeler sein, und nicht mehr Frankfurter? So weit ist es doch nich wech?...Aber als Nicht-Hesse fehlt mir da der lokale Einblick...grins grins
     
  14. Lil' E

    Lil' E Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Ja ja - Bad Vilbel, bitte!! ;)
    Aber Führungen im "Glashaus" sind schon ziemlich cool...
    Und die kriegt man ja nicht nur bei FFH, sondern auch bei planet radio!
     
  15. Ingo3245

    Ingo3245 Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Steinen wrfen. Bei Bayern gibts offensichtlich, denn gerade kan man in der Webcam beobachten, wie CHris Bauman einem Jungen und dessen Vater die Technik im Studio erklärt.
     
  16. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Besucherführungen

    Das könnte natürlich die Frage aufwerfen, ob es bei einer solch kleinen Gruppe nicht viel eher um eine Privatführung handelt.
     
  17. Ingo3245

    Ingo3245 Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Herzlichen Glückwunsch zum 1.000 Beitrag, G.w.I.a! Bei dem, was ich gestern gegen 20.15 beobachte´t handelt es sich vermutlich tatsächlich um eine Privatführung, denn ich habe, wie mir eben einfiel, Ende letzten Jahres eine Mail an Chris geschickt und ihn gefragt, ob ich ihm mal bei einer Produktion der Bavarian Top 20 zuschauen könne. Er hat erzählt, dass das eigtl. nicht möglich sei, weil kein MUsikredakteur mehr im SEnder sei, ich aber trotzdem kommen könne, wenn er einen gebeten habe, länger zu bleiben. Irgendwie habe ich diesen Wunsch wueder verworfen.
     
  18. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Ich habe von einem Kollegen erfahren, das ein Sender in Niedersachsen, dessen Stationsname ich jetzt nicht erwähnen will, doch tatsächlich für eine Führung Eintrittsgeld verlangt...
     
  19. Schnorrer

    Schnorrer Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Also beim SWR kommt immer mal wieder ein Schwung Menschen durch, die sich irgendwie über die GEZ zu einer Führung angemeldet haben...so nach dem Motto "der Gebührenzahler hat das Recht zu sehen wo sein Geld hin fliesst"....ist so 2-3 mal im Jahr....hab aber keine Ahnung, wie das genau zustande kommt.....
     
  20. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Ich habe bis jetzt mehrere Lokalstationen in NRW besucht.
    Sie alle waren sehr freundlich und haben (obwohl ich es schon wusste)
    das Zusammenspiel mit dem Rahmenprogramm ganz genau erklärt.
    Eintritt hat keiner von denen genommen.
    Es reichte aus das wir ein bisschen was in die Kaffeekasse geschmissen haben.
    Und da gerade die Sendungen von Radio NRW liefen, haben wir auch niemanden bei der Arbeit gestört (lach).:cool: :cool: :cool:
     
  21. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Eine Super Sende Führung gab es in Düsseldorf bei Antenne Düsseldorf. Die haben einen gezeigt, wie Radio gemacht wird. Mann dürfte auch die Laufende Sendung beobachten aus dem B- Studio heraus und hat anschlissend die Teschnik gezeigt bekommen. Am Schluss wurde einen dann noch erklärt wie so ein Tag bei Antenne Düsseldorf abläuft und noch ein Bisschen was erzählt wie Bürgerfunk gemacht wird und was in Düsseldorf selber gemacht wird und was aus Oberhausen kommt. Zum Schluss ging es dann noch in das Nachrichten Studio und es wurde gezeigt wie mann O- Töne aufzeichnet und schneidet. Auch wurde gezeigt, wie man einen Beitrag noch aufpeppen kann. Besucher Führungen sind bei denen nach Anmeldung übrigens immer möglisch.
     
  22. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Bei uns war das so ähnlich.
    Zuerst haben wir uns mit dem CVD hingesetzt und nen Kaffee geschlürft.
    Danach hat er uns alle Büros und Studios gezeigt.
    Wir konnten live dabei sein als im Rahmenprogramm um **30 Lokalnachrichten gefahren wurden und man konnte sich auch mal mit den Moderatoren unterhalten. Fand ich gut.:)
     
  23. christel

    christel Benutzer

    AW: besucherführungen


    Man kommt auch zu sputnik und jump , wenn man nicht der liebling vom moderator ist bzw. wie du es so schön schreibst eingeschleimt ist .
    und ich finde ein besuch dort is es wert. mir hats zumindestens spaß gemacht.
     
  24. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Bei der ARD sollteman überall als angemeldete Gruppe durchgejagt werden. Meist verbunden mit einem Vortrag über den Sender, das ÖR-System usw. Mit Schulklassen ist das so eine Sache - die werden mitunter schonmal nach hinten geschoben und aus dem Hauptstadtstudio ist mir bekannt, dass man die dort im Regelfall gar nicht mehr bedient.
    "Privatführungen" wiederum gibt es wohl überall.
     
  25. Coldplay

    Coldplay Benutzer

    AW: Besucherführungen

    Führungen durchs Hauptstadtstudio sind lustig. Da wird einem ein Audiorechner mit Headset als "kleines Studio" verkauft :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen