1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mobi, 21. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mobi

    mobi Benutzer

    Das gab's noch nie in Deutschland! bigFM startet die Anti-Laber-Garantie

    bigFM, das Radio für junge Menschen in Baden-Württemberg, setzt neue Maßstäbe in der Radiobranche. "Wir garantieren, dass kein Moderator länger als 90 Sekunden labert," verspricht bigFM Programmdirektor und Geschäftsführer Kristian Kropp den Hörern des erfolgreichsten neuen Radioprodukts in Deutschland. Wenn der Anti-Laber-Alarm dennoch losgehen sollte, werden die Hörer finanziell entschädigt. 20 000 Mark hat der Sender dafür locker gemacht. "Wir sind das Mehr-Musik-Radio und wir wollen das mit der Anti-Laber-Garantie noch weiter deutlich machen", begründet Kropp die in Deutschland bisher einzigartige Aktion.

    Sollten die Moderatoren zu häufig bei Verstößen gegen die 90-Sekunden-Anti-Laber-Garantie erwischt werden, könnten sie direkt vom Mikrophon weg hinter Gitter kommen. Die bigFM-Macher haben bereits einen Käfig im Stuttgarter Sendestudio installieren lassen. "Wir haben noch ganz andere Strafmaßnahmen in der Planung", droht Kropp vorsorglich seinen Angestellten.

    Unter besonderer Beobachtung der Hörer des jüngsten kommerziellen Radiosenders in Deutschland wird während der Anti-Laber-Garantie der Erfolgsgarant Nummer 1, die bigFM-Morgencrew mit Carmen und Franky, stehen. Das heißt: Auch zwischen 6 und 9 Uhr droht bei zuviel Gelaber der Anti-Laber-Alarm. Ausgenommen von der Anti-Laber-Garantie sind natürlich alle wichtigen Serviceelemente wie Nachrichten und Verkehrsservice.

    warum schmeissen die nicht saemtliche mods raus und senden nur noch nonstop musik, duerfte wesentlich mehr ersparnisse bringen als 20.000 dm und der dummschwatz waere beendet....yeah ist cool groovin' big f(uck)m(usic)
     
  2. CHR

    CHR Benutzer

    Am Anfang Deines Statements dachte ich ja, Du hättest mal eben die pig fm Presseerklärung hier reinkopiert.

    Aber wenigstens dann zum Schluß noch ein Satz, der stimmt.

    Die Anti-Laber-Garantie ist einfach lächerlich. Vor allem: Die wurde auch während der US-Anschläge und die Tage danach getrailert.

    Schön, daß dann die Zuhörer automatisch das Gefühl haben, bei pig fm nicht ausreichend informiert zu werden und entsprechend umschalten.

    Abgesehen davon sollten die pig fm Moderatoren einmal einen Lehrgang bei diversen Musikredakteuren absolvieren, um endlich zu wissen, wie man gewisse Interpreten RICHTIG ausspricht (ein DIN A4- Blatt im Sendestudio dürfte bei der minimalen Rotation ausreichen).

    100% mehr Verblödung. Yeah.
     
  3. Michel

    Michel Benutzer

    Für mich dann eine Doppel-Zelle, bei Überschreitung der 180 Sekunden *ggg*.
    Ist der Käfig dann überhaupt so groß? Ich stelle einen Antrag auf Umbau...*g*

    Spaß beiseite, ich find das Ganze lächerlich. Wie soll da noch Radio Spaß machen? Wenn du mit vorgehaltener Pistole im Rücken, immer diese 90 Sekunden einhalten musst. Ist doch doof das Ganze...Lasst doch die Moderatoren so viel labbern wie sie wollen, denen soll doch Ihr Job auch Freude bereiten. Immer diese Einschränkungen und Regeln.
    Ein bischen mehr Lockerheit wäre durchaus angebracht in der Chefetage. So eine Aktion bringt euch auch nicht mehr Hörer.

    Michel
     
  4. DS-KN

    DS-KN Benutzer

    Sorry Michel, aber hast Du immer noch nicht verstanden, wie modernes Formatradio gemacht wird? Die Moderatoren sollen Spaß haben - dafür werden Sie aber nicht bezahlt! Sie sollen den Hören Spaß vermitteln, und das ist ein Job, eine Kunst für sich. Da geht es nicht darum, dass die Moderatoren sich spaßmäßig selbstbefriedigen können.

    Heutzutage geht es leider Gottes um die Einhaltung von Formatfaktoren wie Mod-Länge usw. Mir schmeckt`s persönlich ja auch nicht, würde gerne mal 5 Minuten am Stück quatschen. Aber die Hörer wolln`s hat nicht, es sei denn, es geht um Terror, Krieg oder `ne packende Live-Schalte an den Tatort eines Mordes.

    Michel, ich würde jetzt gerne mal wissen, ob Du Moderator bist oder immer noch verzweifelt versuchst, mit Deiner Einstellung irgendwo zu landen.
     
  5. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Stimmt, Michel.

    Man muß das ganze mal wieder, schätze ich, als verkorkste MA-Aktion eines unbedeutenden Senders einordnen.
     
  6. Michel

    Michel Benutzer

    hallo DS-KN,

    Michel hat schon verstanden, was modernes Format-Radio ist. Nur ich habe halt meinen eigenen Kopf und meine eigene Meinung. Weis nicht, ob da so jeder damit zu Recht kommt.
    Ich stell dir jetzt mal eine Frage, bin mal gespannt, was du darauf antwortest:
    Wie soll ein Moderator/in Spass vermitteln, wenn er selbst keinen Spass an der Arbeit hat?
    Das muss nicht selbst an ihm liegen, kann auch am Umfeld liegen. Am Team, am Chef einfach am ganzen Konzept an allem?
    Versteht mich ein bissl wenigstens? Was ich meine, nochmal klar gesagt.
    Wenn ich Spass vermitteln soll, dann muss auch alles drumherum stimmen. Dann kann auch Format-Radio gut rüberkommen, wenn es gut produziert wird.
    Aber ich denke nicht viele Sender bringen es in Deutschland fertig Format-Radio gut zu verkaufen, an den Hörer zu bringen.
    Nochmal zu den 90 Sekunden. Ich behaupte, wenn jetzt schon so weit gesponnen wird, wird das immer schlimmer mit dem Format-Gesülze. Die Moderatoren sind die Leidtragenden.
    DS-KN, wenn du persönliche Fragen an mich hast, wende dich per e-mail an mich. Hier werde ich nichts privates preisgeben.

    Michel
     
  7. AC

    AC Benutzer

    Mein lieber Michel, das hat etwas mit Professionalität zu tun. Das ist das, wovon du anscheinend nix verstehst! Ein Moderator muss (vorausgesetzt er moderiert in einem entsprechenden Format) den Spaß sogar dann rüberbringen, wenn ihm ein Furz quer sitzt! Ist er dazu nicht in der Lage, dann hat er den falschen Beruf gewählt!
     
  8. AdamCurry

    AdamCurry Benutzer

    Tja, AC, das gilt nur für die austauschbaren Moderatoren der austauschbaren Hardliner-Formatradios, wie z.B. NDR2, nicht wahr? [​IMG]

    Gute PERSONALITY-Moderatoren hingegen, die sich über das Format hinwegsetzen können, zeichnen sich dadurch aus, auch mal schlechter gelaunt vor dem Mikro zu sitzen und den Grund dafür den Hörer wissen zu lassen. Das wird z.B. in GB nur so gemacht. Aber diese Art der lockeren Moderation darf sich in D wohl nicht durchsetzen. Und damit zurück zum "...und das Leben beginnt", oh je
     
  9. AC

    AC Benutzer

    Adam: Seit wann gibt es beim Formatradio Personalities?
     
  10. RadioAktivMan

    RadioAktivMan Benutzer

    Ein Käfig im big FM Studio??? Jetzt leben die bigfmler ihre Sexualität schon on air aus?? tze tze tze ;)
    War nur spaß [​IMG]
    im Ernst:

    Das ganze is doch nur eine etwas extravagante MA Aktion - und außerdem:
    wie wird das den bitte gemessen??? wie sind 90 sekunden??? wenn einer 40sekunden redet, n Hook spielt und wieder ne minute quatscht - is das dann 20.000DM Wert oder zählt das nicht, weil in der mitte der Breaks mal kurz Destinys Child "se me ne"(<--- Insiderbezeichnung für "Say my Name") gejolt haben????
    Und: Wie beweißt den ein Hörer bitte, daß das jetzt mehr war als 90 sekunden???? Muß man mit der stopuhr neben dem Studio stehen???
    Und: Wann kommt den ein big Mod in den Käfig und für wie lange und wie moderiert er, wenn er da drinne ist, und wenn er nicht mehr moderiert, was passiert 10 Stunden nach Start der Aktion (spätestens dann haben die dann nämlich keine Mods mehr in Freiheit! [​IMG]

    Wo gibts da mehr facts?????
     
  11. Michel

    Michel Benutzer

    hi AC,

    so so Professionalität. Den obercoolen Macker vor dem Mikro spielen, den nichts berührt, auch wenn es einem nicht so gut geht. Keine Gefühle, rein gar nichts dem Hörer von sich selbst wissen lassen. Immer die gleiche Nummer vor dem Mikro abziehen, so nach dem Geschmack des Chefes. Hauptsache nicht auffallen.
    Neee, wenn das gutes Radio sein soll...dann geh ich ins Kloster.

    Michel
     
  12. Teaser

    Teaser Benutzer

    Ich muß hier für AC mal eine Lanze brechen. Das ist einfach ein Zeichen des Professionalismus. Man kann dem Hörer keine Launen zumuten. Dafür haben die auch nicht das geringste Verständnis. Die ganze Gesellschaft fordert von Verkäufern ein Lächeln, einen freundlichen Zugbekleider... . Und ganz sicher dann keinen emotionalen (schlechte oder besonders gute Laune) Moderator. Ich hoffe Ihr versteht wie ich das meine. Schönen Abend noch.
     
  13. Teaser

    Teaser Benutzer

    Bevor erst wieder mächtig schlau herumseiern: Zugbekleiter = Zugbegleiter
     
  14. homer

    homer Benutzer

    AAAAAAAAAAAH!

    Wieso kapieren denn 90% der User hier nix???

    Das ganze ist eine MA-Major Promotion. Das bedeutet, es wird einen sogenannten "Pay-Off" (also Gewinn) für den Hörer geben. Sprich: Es wird regelmässig die 90sec-Grenze gebrochen werden (geplant!), damit die Hörer was gewinnen und bei der nächsten MA-Welle auch schön BIG FM sagen!

    AAAAAHHH!!!!
     
  15. DS-KN

    DS-KN Benutzer

    Michel,

    ich kann nur das von oben wiederholen. Zitat: "Mein lieber Michel, das hat etwas mit Professionalität zu tun. Das ist das, wovon du anscheinend nix verstehst! Ein Moderator muss (vorausgesetzt er moderiert in einem entsprechenden Format) den Spaß sogar dann rüberbringen, wenn ihm ein Furz quer sitzt! Ist er dazu nicht in der Lage, dann hat er den falschen Beruf gewählt!"

    Ich spreche glaube ich nicht nur für mich, sondern für die meisten Hörer, mit denen ich bisher gesprochen habe: ein immer freundlicher, immer gutgelaunter, immer Späßchen machender Moderator geht einem unheimlich schnell auf den Sack. Man muss sich als Moderator auch mal zurückhalten können. Schließlich steht die Musik im Vordergrund.

    Der Moderator, der keinen Spaß rüberbringen kann, weil er zu wenig verdient, sich im Sender nicht profilieren kann oder sein Auto kurz vor der Sendung zu Schrott gefahren hat - der soll seinen Hut nehmen und gehen!
     
  16. Michel

    Michel Benutzer

    hi DS-KN,

    du verstehst glaube ich auch nicht, was ich meine.
    Deine Lieblings-Professionalität, ich versteh nichts davon, weil ich meine eigene Meinung dazu habe. Was soll das? Nur weil ich was anderes sage, verstehe ich nichts davon. Meinst du, ich würd das nicht auch so rüberbringen wie du es schilderst, deine Lieblings-Art. Na täusch dich da mal nur nicht.

    Michel
     
  17. CHR

    CHR Benutzer

    Bitte bekriegt Euch doch.
     
  18. DS-KN

    DS-KN Benutzer

    Das hat nix mit Krieg zu tun, lieber CHR. Das ist ein konstruktives Streitgespräch - es geht schließlich um die Existenz von Radiosendern. Keine Quote - kein Umsatz. Kein Umsatz - kein gut gelaunter Chef.

    Michel, ich hab nix gegen Dich. Kenn` Dich ja auch nicht. Aber ich denke, dass Du etwas zu blauäugig an die Sache rangehst. Ich denke, Du willst das Radio neu erfinden - das geht nicht. Sorry.

    Schönen Sonntag allen!
     
  19. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    michel, spiel dich hier doch nicht so auf, du nervst!!!!!!!!!
     
  20. Michel

    Michel Benutzer

    deshalb heiss ich auch Michel *gg*
    neee, du suchst nur Unterstützung RadioHead um wieder Stimmung gegen mich zu machen.
    Scheinbar darf ich nicht mal mehr meine Meinung äußern, wenn es nach dir gänge....
    Du findest sowieso an allem was auszusetzen, egal ob es gut oder schlecht ist, was ich sage.

    Michel
     
  21. donhagen

    donhagen Benutzer

    nein, es ist wirklich scheisse, was du erzählst.!

    im übrigen heisst es "ginge" statt "gänge"!
     
  22. CHR

    CHR Benutzer

  23. RadioHead

    RadioHead Benutzer

    "Du findest sowieso an allem was auszusetzen, egal ob es gut oder schlecht ist, was ich sage"

    falsch, das muß heißen:
    "Du hast sowieso an allem, was ich sage, etwas auszusetzen, egal ob es gut ist oder schlecht."

    ein ganz kleiner tip am rande:
    bevor du wirklich zum radio gehst, lern´ erstma´ korrekt deutsch!!!
     
  24. Michel

    Michel Benutzer

    danke für den Tip, Ihr seid ja perfekt und fehlerlos!!!! Weiter so!

    Michel
     
  25. CHR

    CHR Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen