1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bilderberger: Was stimmt da?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Antennentuner, 11. September 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Antennentuner

    Antennentuner Benutzer

    Hi
    Mich würde mal interessieren was es mit den Bilderbergberichten die im Internet so verbreitet werden auf sich hat.

    Im Radio oder Fernsehen ist ja davon nie was zu hören.

    Deshalb frage ich mal hier:

    Verschwörungstheorie mit bekloppten Hintergrund?

    LG, Marco
     
  2. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    ALles richtig, mehr kan ich nicht sagen. Zu gefährlich. Gerade Radioleute stecken da besonders drin.
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Könnt ihr mal bisschen mehr erklären?
     
  4. Antennentuner

    Antennentuner Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Einfach mal im net suchen.

    Youtube ist auch voll davon.

    LG, Marco
     
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Was soll da gefährlich sein? Alles, was der Wahrheit entspricht, kann man berichten. Ganz einfacher journalistischer Grundsatz, an den ich mich immer halten werde.
     
  6. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Das Ganze ist doch ein einziges Geschwurbel von Verschwörungstheorien, modernem Freimaurertum und seltsamen Geheimlogenfantasien. Nimmt das jemand ernst?
     
  7. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Die Anhänger solcher Theorien dürften Menschen sein, die nicht an Gott glauben, allerdings im Gegensatz dazu fest davon überzeugt sind, daß diese Erde "irgendwie von oben" regiert wird.

    Da Gott als ultimativer Herrscher für sie wegfällt (verständlicherweise) und sie Gott auch nicht akzeptieren würden (so viel Ungerechtigkeit auf dieser Welt - wie kann ein Gott dies zulassen?), müssen die eigentlichen Strippenzieher - "die Mächtigen" - ein Haufen hinterfotziger Gesellen sein. Im Zweifelsfall irgendwie Multi-Milliardäre, die auf geheimen Treffen das Schicksal der Welt bestimmen.

    Da passt dann nämlich alles wieder zusammen: Die Ungerechtigkeit auf der Welt, Armut und Elend! Das können nur die "Mächtigen" geplant haben.

    Naja, soweit meine Einschätzung. Wer sowas glaubt, ist dämlich, aber Dämlichkeit ist ja erlaubt.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Da haben wahrscheinlich einige zu viel Perry Rhodan gelesen.
     
  9. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Die scheitern eigentlich nur an der eigentlichen Tatsache: Du bist von Geburt an eins von Milliarden an Säugetieren. Wenn Du Glück hast, wenn Du Talent hast, wenn Du nochmal Glück hast, dann nimmst Du eben eine Position ein, die Dir ein angenehmes Leben beschert. Aber dazu müssen viele Faktoren stimmen, und nichts davon ist garantiert. Wenn Du das also geschafft hast, dann bist Du das Arschloch-vom-Dienst, der "Bilderberger" und mußt Dich dafür entschuldigen, daß Du es soweit gebracht hast. Zum Kotzen!
     
  10. Antennentuner

    Antennentuner Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Ist ja möglich, deshalb auch die Frage.

    Finde es halt nur seltsam dass kein Ton davon in den Medien zu hören ist, selbst für Verschwörungstheorien sind normalerweise genug zu begeistern um es in ne Sendung zu packen.

    Wenn Britney Spears sich nen Pickel ausdrückt stürzen sich doch auch gleich drauf.
     
  11. hrinsider

    hrinsider Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Teilnehmerliste Bilderberger
    "Chantilly, Virginia, USA"
    5. bis 8. Juni 2008

    Liste der Teilnehmer

    Ehrenamtlicher Vorsitzender

    "Davignon, Etienne" "Vice Chairman, Suez-Tractebel" Belgien

    Deutsche Teilnehmer
    Ackermann, Josef Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank AG
    Fischer, Joschka 1998 - 2005 Außenminister und Vizekanzler der BRD. 2007 hat er eine Beraterfirma mit dem Namen Joschka Fischer Consulting gegründet. Er ist Gründungsmitglied und Vorstand des European Council on Foreign Relations, die von dem Milliardär und Mäzen George Soros finanziert wird
    Ischinger, Wolfgang Botschafter (UK und US) und seit Mai 2008 Generalbevollmächtigter für Regierungsbeziehungen" der Allianz SE in München (Global Head of Government Relations)
    Klaeden, Eckart von Schatzmeister der CDU, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Auswärtiges der CDU/CSU-Bundestagsfraktion
    Nass, Matthias stellvertretender Chefredakteur, Die Zeit
    Perthes, Volker Direktor der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, Nahost-Experte

    Französische Teilnehmer
    "Baverez, Nicolas" "Partner, Gibson, Dunn & Crutcher LLP"
    "Castries, Henri de " "Chairman of the Management Board and CEO, AXA"
    "Collomb, Bertrand" "Honorary Chairman, Lafarge"
    "Jouyet, Jean-Pierre " Minister of European Affairs
    "Kodmani, Bassma" "Director, Arab Reform Initiative"
    "Margerie, Christophe de" "CEO, Total"
    "Montbrial, Thierry de" "President, French Institute for International Relations"
    "Ockrent, Christine" "CEO, French television and radio world service"
    "Pérol, François" Deputy General Secretary in charge of Economic Affairs
    "Valls, Manuel " Member of Parliament
    "Védrine, Hubert" Hubert Védrine Conseil

    Teilnehmer aus den Niederlanden
    "Balkenende, Jan Peter" Prime Minister
    "Goddijn, Harold" "CEO, TomTom"
    "Halberstadt, Victor" "Professor of Economics, Leiden University; Former Honorary
    "Netherlands, H.M. the Queen of the"
    "Orange, H.R.H. the Prince of"
    "Timmermans, Frans " Minister of European Affairs

    Österreichische Teilnehmer
    "Bronner, Oscar" "Publisher and Editor, Der Standard"
    "Ederer, Brigitte" "CEO, Siemens AG Österreich"
    "Leitner, Wolfgang" "CEO, Andritz AG"
    "Scholten, Rudolf " "Member of the Board of Executive Directors, Oesterreichische Kontrollbank AG"

    Ist es so abwegig?
     
  12. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Bis jetzt steht es nur als Behauptung im Internet, war jemand dabei oder kann das Treffen samt Teilnehmer verifizieren? :rolleyes:

    Daß es hie und da Geheimbünde gibt, erscheint mir logisch. Würde aber eher von Seilschaften sprechen und denen nicht die Macht der Illuminati zusprechen.

    Mit an einen Gott glauben oder nicht hat das m.E. wenig zu tun. Und welcher Gott, der vor dem Urknall oder das (angebliche) Wesen, was erst danach entstanden ist.

    Und ja, ich habe Perry Rhodan einst verschlungen und war richtiger Fan davon... bis so circa Band 3000, dann habe ich es aufgegeben. Apropos: Wer kennt noch die Serie "Arn Borul-von Stern zu Stern", die sehr gut geschrieben war...?
     
  13. Antennentuner

    Antennentuner Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    ... und wenn man bedenkt dass ein Herr Ackermann eine private Geburtstagsfeier im Kanzleramt celebriert kommt man schon mal ins grübeln ...
     
  14. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Lieber Geröllie, mache mir keine Angst. Nicht, dass wir Dich am Ende in Bielefeld nicht wiederfinden werden.
     
  15. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Vor sieben oder acht Jahren, als ich noch in den USA lebte, habe ich eine interessante zweistündige Sendung von NPR zum Thema Bilderberg gehört. Unstrittig ist, dass es sich um eine Gruppe von Menschen handelt, die über einen sehr weitreichenden gesellschaftlichen Einfluss verfügen. Ohne die grosse Verschwörungstheorie bemühen zu wollen, glaube ich, dass diese Leute mehr in ihrem Sinne bewegen können, als die meisten Regierungen. Ich denke aber auch, dass die auf den Teilnehmerlisten geführten Persönlichkeiten nicht die "Macher" sind, sondern nur die "Ausführenden". Es geht dabei wohl am ehesten um das Sichern und Erweitern des Einflusses der obersten 0.5% der Bewohner dieses Planeten.
     
  16. dancingdwarf

    dancingdwarf Benutzer

    AW: Bilderberger: Was stimmt da?

    Was daran gefährlich ist? Sieh es mal so: Das Internet ist voller Belege dafür, dass viele Menschen nicht mal mehr brachiale Ironie verstehen. Vertrau solchen Leuten mal eine Demokratie an! Das ist brandgefährlich!!! Oder noch schlimmer: Menschen, die allenfalls simple Zusammenhänge verstehen, bevölkern die Redaktionsetagen der Medienhäuser. Innehalten und Nachdenken würde helfen. Aber dafür haben wir alle keine Zeit, ne?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen