1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von JB, 18. Juli 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    Der neue "Bitter Lemmer" zum Thema des Tages: "MA-Rhetorik"
    Gruß in die Szene,
    J.B.
     
  2. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Mal abgesehen davon, dass ich den Eingangssätzen und dem letzten Absatz voll zustimme, finde ich es beachtlich, wieviel Populismus man doch aufbringen kann, um selbigen zu umschreiben. ;)
     
  3. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Ich stimme nicht immer mit dem Lemmer überein, hier hat er jedoch voll recht.
    Ich fürchte jedoch, dass all' diese Erkenntnisse lediglich gähnend von irgendwelchen Möchtegern-Machern zur Kenntnis genommen werden und danach wieder fröhlich der Dummfug regiert.

    Wir brauchen in dieser Branche mehr Mut, mehr Avantgardismus..., kurzum eine Revolution!!!

    Fuck the Format!

    Gut gemacht, Lemmer!!

    King
     
  4. Schulfunk

    Schulfunk Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    "Dummfug" oder meintest du "Dummfunk"......
     
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Wo ist der Unterschied?
     
  6. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Wenn der Dummfug regiert, muss das der GF oder PD des Dummfunks sein!
    Oder sollte er damit eine Umschreibung der Tatigkeit "dummen Unfug treiben" gemeint haben? ;)
    Ist aber nicht gerade ABY ein gutes Beispiel für intelligent gemachten "Dummfunk", welcher bei der Masse der Hörer ankommt, aber nicht bei individuellen Eigenbrödlern? Ein paar Loser muss es ja immer geben. :D
    Die gute und positive Stimmung, die innerhalb der deutschen Mannschaft herrschte, würde sicherlich auch woanders positive Impulse setzen, aber ich kann nirgends einen Polit-Klinsi entdecken - auch nicht in der von Lemmer bevorzugten Ecke. Solange die Mehrheit noch auf "hohem Niveau" jammern kann, wollen zu wenige wirklich eine Änderung des jetzigen Zustands.
    Wenn doch alles so "einfach" wie (manchmal) beim Fussball wäre... :rolleyes:

    ISI
     
  7. divy

    divy Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Pufffffffffffft...

    Mit dieser Fähigkeit, heiße Luft als Kompetenz zu verkaufen, könnte der Autor glatt irgendwo Programmchef werden.
     
  8. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Populismus anprangern und gleichzeitig betreiben ist ein schwieriges Unterfangen.
     
  9. Schulfunk

    Schulfunk Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Das nannte Georg Orwell "Zwiedenken" in seinem vielzitierten Werk 1984, welches bereits 50 Jahre zuvor erschien...
    Aber Klasse ist doch die Formulierung von isiman Zitat : "intelligent gemachten Dummfunk". das ist schon fast Avangarde.
     
  10. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Lieber Isiman,

    nimm ne Auszeit, geh nicht über Hundsbuckel und zerbreche Dir nicht Dein formastgeschädigtes Kleinhirn über Sachen die Du NIE begreifen wirst.

    Du kannst nichts dafür, ich habe Dich lieb, ich kann verzeihen.

    Ich sehe für diese Misere nur eine Lösung (Achtung! King wird endlich mal wieder brachial! Wetzt die Messer!!):
    Alle Privatsender sprengen und von vorn anfangen.
    Nur dieses Mal richtig!

    Sämtlich Chefs, Entscheider und Berater in ne anständige Auffang-Gesellschaft, die sich mit kritischen Fällen auskennt.

    Eine therapeutische Einrichtung die sich mit Monotoniegeschädigten liebevoll beschäftigt, um sie geheilt dann in 4 Jahren wieder der Gesellschaft als Versicherungsvertreter zuzuführen. (Hallo Arno! Deja Vu!)

    Man kann Krebs nicht mit Aspirin bekämpfen!
    98% aller Privatsender brauchen dringend eine medienpolitische Chemotherapie!

    Und ach ja, Schulfunk, zum "Zwiedenken" benötigt man einen IQ von über 70, damit scheiden 99% der Entscheider für dieses avantgardistische Experiment aus; .... so dafür ruft mich jetzt keiner mehr an.

    Grossartig, endlich Ruhe!
    Jetzt nen schönen Nikolaschka...

    Es grüsst,
    Chefarzt Dr. King
     
  11. Dannyboy

    Dannyboy Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Anstatt sich aufzuspielen, solltest du dir einen Grammatik-Duden kaufen. Aber brich dir bloß keinen dabei ab...
     
  12. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Solange Du keine anderen Probleme hast...
    Geh doch Zuhause!

    Kong!
     
  13. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    @ Dannyboy:

    Bevor Du jemandem wie King vorhältst, er spiele sich auf, solltest Du vielleicht mal Deine Lebensleistung in Sachen Radio mit der seinen vergleichen. Dann wird Dir möglicherweise auffallen, daß der Mann mehr übers Radiomachen vergessen kann als Du jemals wissen wirst - und Dir dennoch haushoch überlegen bleibt.

    Im übrigen warte ich noch immer auf den ersten konstruktiven Beitrag Deinerseits. Aber vermutlich kommt Godot eher vorbei.


    Postscriptum: Wer bei anderen den Gebrauch eines Grammatikdudens einfordert, sollte besser keinen Anlaß zu diesbezüglicher Kritik bieten. Auch hier bist Du kläglich gescheitert; richtig wäre nämlich gewesen "Anstatt Dich aufzuspielen, ..."!
     
  14. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Lieber Dennis, ich könnte jetzt schreiben: "Was juckt es eine hundsbuckelische Eiche, wenn sich ein Ami an ihr kratzt...", aber auch ich bin fähig zu verzeihen. Vielleicht hast Du es nicht verstanden, denn ich bin selbst einer der "Loser", über die ich mich lustig machte und habe noch keine formatbedingte Gehirnerweichung.

    Ob Du und Deine (wie auch immer gemeinten) radikalen Ideen irgendwelche Erfolgsaussichten haben, wage ich zu bezweifeln, denn außer großen Sprechblasen mit wenig realem Inhalt, vermag ich da nichts Durchführbares zu erkennen. Es hört sich (oberflächlich betrachtet) auf jeden Fall nach viel "heißer Luft" an und zu Deinen Nichtwählern gehöre ich sicherlich auch (noch) nicht.
    Wie wäre es mit einem ernsthaften Versuch einen "doofen", aber durchaus optimistisch eingestellten, Realisten, wie mich, zu überzeugen?!?
    Über die Auszeit denke ich derzeit mal wohlwollend nach... ;)

    ISI
     
  15. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Mensch Isi!

    "Loser" gibt es nicht!
    Du bist Teil einer elitären Minderheit!

    Womit wir wieder bei der Avantgarde wären....

    Und was das überzeugen angeht, besorge Du 500 Kilo Semtex und ich zeige Dir was man damit machen kann!
    (Ist ein Spass!!!)

    Dein King-Kong
     
  16. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    GEIL GEIL GEIL!!! :D :D :D
     
  17. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    @Makeitso: Ich glaub da kommt Godot.........
     
  18. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Besorgt der jetzt den Sprengstoff? Ist immer wieder das gleiche Dilemma mit Euch Cowboys - erst alles zusammenballern oder in die Luft jagen, was einem im Weg steht und hinterher feststellen, dass außer Kollateralschäden anzurichten nur zufällig ein wenig Öl "gefunden" wurde. Wenn Araber ähnliches machen, nennt man es meistens Terrorismus. ;)

    ISI
     
  19. Dennis King

    Dennis King Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Isilein,

    ich weiss nicht wieso Du dem Irrglauben erlegen bist, ich sei Cowboy oder Ami (das ist der andere...); ich suche oder finde auch kein Öl.
    Ich will auch nix zusammenballern.

    Ich wollte lediglich in feinchirurgischer Art das Geschwür herausnehmen und mit der Reanimation des Restorganismus beginnen, als eine Art lebenserhaltende Massnahme für den Patienten Privatfunk.

    Und wenn nun das Geschwür gross ist, muss auch die Therapie dementsprechend vernünftig angesetzt werden.

    Ach ja und noch was, eigentlich schade dass Du kein Nichtwähler bist; ...... naja vielleicht weisst Du es nur noch nicht.

    Du verstehst glaube ich einfach meine geniale politische Linie nicht (ähnlich geht es Dir anscheinend bei meinen sehr probaten Vorschlägen zum drahtlos empfangbaren Funk..), ... was ist verkehrt daran Rolf Zacher als Bundespräsidenten zu wollen, oder Freibier für Alle?
    Auch Achim Mentzel als Frauenministerin hat durchaus seinen Reiz.

    So jetzt Schluss mit dem Ganzen, hab was anderes zu tun!
    Muss mich mit den jungen Hedonistinnen und ein paar Flaschen Jahrganngswein beschäftigen, das benötigt meine ganze Aufmerksamkeit.
    Lenk mich nicht weiter ab, ich bin alt.

    Dein King
     
  20. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Ok! Schlechte Recherche meinerseits, obwohl es in Amiland auch einige Iren gibt... :eek:
    Ich hatte geschrieben "zu Deinen Nichtwählern gehöre ich sicherlich auch (noch) nicht" was ja nicht ausschließt, dass ich bereits einer bin.
    Vielleicht verstehe ich mehr, als ich (mir selbst) zugeben will. Dann noch viel Vergnügen, solange es dir vegönnt ist. ;)

    ISI
     
  21. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Interessant, wie manche Leute sich hier gegenseitig bombardieren und dabei zielsicher immer danebentreffen.
    Was die Lemmer-Kolummne betrifft: Kann es sein, dass es an diesem Tag sehr heiß war in Berlin?
     
  22. isiman

    isiman Benutzer

    AW: Bitter Lemmer: "MA-Rhetorik"

    Das ist wie beim Schiffeversenken. Man will ja keine Mine treffen - also immer schön taktisch zielen.
    Außerdem will man ja niemanden wirklich "verletzen" ;)
    Sag bloß in Berlin ist es noch heißer, als im Südwesten? Es liegt sicherlich an der Hitze - auch bei uns hier!

    ISI
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen