1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Blacklist 80er/90er

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Coffey77, 14. Juli 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Coffey77

    Coffey77 Benutzer

    Da ich sowas im Musik-Unterforum nicht gefunden habe und man mir sowieso von Zeit zu Zeit eine gewisse destruktiv-grantige Grundhaltung nachsagt, möchte ich mal wissen, welche Songs ihr aus der recht "beliebten" Abteilung Kulthits, die besten xxer etc. ihr für lange Zeit (oder auch nie?) nicht mehr im Radio hören wollt.

    Jeder kann beliebig viele einzelne Songs mit Interpreten nennen, beschränkt halt auf die beiden Jahrzehnte. Wenn sich daraus ein "Nachschlagewerk" (vielleicht auch für den einen oder anderen Radiosender) ergibt, würde ich regelmäßig eine Zusammenfassung schreiben, wo die Songs dann alphabetisch sortiert werden und mit dem jeweiligen User aufscheinen - sofern das dann noch lesbar ist.

    Es wäre mir angenehm, wenn die Songs einfach genannt würden (also keine Videos oder Links), ich denke, es werden hier nicht so viele Songs reinkommen, die irgendjemand nicht kennt ;)

    Um nicht gleich mit 150 Titeln zu starten, fange ich mal mit ein paar meiner 'Favoriten' an:

    Queen - I want to break free
    Queen - A Kind of Magic
    Joe Cocker - Unchain my Heart
    Joe Cocker - You can leave your Hat on
    Nick Kamen - I promised myself
    Midge Ure - If I was
    Scorpions - Wind of Change
    Eric Clapton - Tears in Heaven
    Survivor - Eye of the Tiger
    Survivor - Burning Heart

    Wer will, kann auch noch angeben, in welcher 'Dosierung' er sich den Song in Zukunft vorstellen kann. Bei den von mir genannten könnte ich mir 'höchstens einmal im Jahr' vorstellen, ich könnte aber auch gut weiterleben, wenn ich die Songs nirgendwo in den nächsten 5 Jahren hören müsste...

    Noch was zum Verständnis: alle diese Songs hab ich mal mehr oder weniger gern gehört, wurden mir aber umständehalber nachhaltig vergrault.
     
    Lance DK, Lord Helmchen und NOWORUKA61 gefällt das.
  2. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Opus - Life Is Live.

    Ging mir schon in den 80igigigererern auf den Zwirn.

    Bitte nie, nie wieder!
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  3. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    Fall Guy und HeavyRotation25 gefällt das.
  4. Coffey77

    Coffey77 Benutzer

    Jein, da dort auch sehr viele aktuelle Charts-Titel vorkommen und ich mich auf die 8090er beschränken möchte. Davon abgesehen ist ein Thread mit 70 Millionen Seiten nicht mehr besonders übersichtlich, auch, wenn man die Suchfunktion bemüht ;)

    Wer ansonsten noch ähnliche Anregungen parat hat, möge sie hier bitte nicht reinschreiben. Ich möchte in diesem Thread einfach nur Titel aus diesen 2 Jahrzehnten sammeln :)
     
  5. Instrumentalfan

    Instrumentalfan Benutzer

    Four non blondes - What's going on

    Allein die gräßliche Stimme der Sängerin schreckt schon ab, die Dauerrotation tut ein übriges!

    Depeche mode - I can't get enough

    Sosehr ich diese Band Schätze und Verehre, dieser Titel war irgendwie immer ein Aussetzer der Gruppe (Dauerrotation = siehe oben)
     
  6. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Vorsicht Instrumentalfan!

    Nicht, daß du mit solch einer Nachlässigkeit:

    auch noch Marvin Gaye aus der letzten Rotation "kickst", in der er mit diesem Titel überhaupt noch drin ist. Bei den jungen Musikredakteuren kann man echt nie wissen...
     
    Makeitso gefällt das.
  7. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Das wurde da zwar in diesem fürchterlichen Lied ständig gesungen, aber der Titel heißt tatsächlich "What's up".
    Er zählt übrigens auch zu meinen Favoriten der Songs, die am besten in der hintersten Ecke von irgendeinem miefigen Musikarchiv vergammeln sollten.

    Außerdem würde ich auch folgende gerne niemals mehr im Radio hören:
    The Cranberries - Zombie
    DJ Bobo - Everybody
    Los del Río - Macarena
    Culture Club - Karma Chameleon
    Backstreet Boys - Quit playing games
    Depeche Mode - Enjoy the silence
    Bruce Springsteen - Streets of Philadelphia
    Loona - Bailando

    Mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber da gibts mit Sicherheit noch einiges.
     
  8. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Ganz schlimm:
    Deep Blue Something - Breakfast at Tiffanys

    und auch nicht mehr hören muss ich
    REM - Losing my religion (es gibt viel bessere Songs dieser an sich guten Band!)
    The Police - Every breath you take (dito)
    Ultravox - Dancing with tears in my eyes (mochte ich mal...aber absolut totgedudelt)
    Cutting Crew - I just died in your arms (dito, wurde mir spätestens durch diese "Du musst besoffen bestellen"-Story verleidet. Mittlerweile kann ich diese Textstelle gar nicht mehr "normal" hören)
    Phil Collins - Two hearts (war schon immer ein Scheiss-Lied)
    Bryan Adams - Summer of 69 (ich krieg nach dem ersten Takt schon PICKEL)
    Bangles - Manic Monday
    Toto -Africa und Rosanna
    Joe Cocker - Summer in the city (Bitte IMMER das Original spielen und dieses sehr schwache Cover)
    Meredith Brooks - I'm a bitch (ja, f**k dich)
    Climie Fisher - Love changes
    Free - All right now (reicht, wenn man dazu in der Dorfdisko um drei Uhr früh die Besoffenen Luftgitarre spielen lässt, nachdem sie von ihren Freundinnen sitzengelassen wurden)
    Barclay James Harvest - Life is for living
    ...und alles von Roxette bis in alle Ewigkeit! :D

    Ich erwarte eigentlich von einem fähigen Musikredakteur, dass er solche "Burn outs" unter seinen Titeln frühzeitig erkennt. Natürlich kann auch ein Mitbewerber schuld sein, der diese Titel totgespielt hat. Aber Konkurrenzbeobachtung ist eh Pflicht, insofern sollte er auch dann eingreifen. Manche Titel müssen nicht zwingend total gesperrt werden, es kommt auch darauf an, wie kombiniert wird. Auch ein schon reichlich ausgelutschter Song geht ab und an, wenn man ihn zwischen unverbrauchte Titel einstreut. Wenn allerdings nur ein sattsam bekannter Larifari-Song nach dem anderen kommt, wird es öde.
    Vergleicht hier mal SWR1 BW und SWR1 RP, dann wisst ihr, was ich meine...denn beide bedienen sich aus demselben Titelpool, kombinieren ihre Playlisten aber anders zusammen.
     
    Coffey77 und Lord Helmchen gefällt das.
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Mmm, mmm, mmm...

    Ich weiß wirklich nicht, was ihr so treibt oder hört. Der einzige Titel, der mir bei SWR1 alsbald mächtig auf den Sack geht, ist "I come in peace".


    Deep Blue Something - Breakfast at Tiffanys geht mir wirklich nur auf Ö3 auf die Eier. Die ziehen das Ding durch, als wäre der Titel ein aktueller Hit. Die haben echt einen "am Fell"!
     
  10. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @Radiocat:
    Da stimme ich Dir in fast allen Punkten zu. "Bitch" und "Breakfast at Tiffanys" konnte ich NIE leiden. Diese und "Summer of 69" sind absolute Abschaltgründe, bei denen ich selbst meine peruanischen Lieblingssender abwürge.
    "All right now" von Free läuft wie ich finde recht oft im SWR1-Nachtprogramm, und muss nun wirklich nicht sein.
     
  11. NOWORUKA61

    NOWORUKA61 Benutzer

    An Nr. 1 mit einigem Abstand: "YOU CAN'T HURRY LOVE" von 'VIIIIIEL' COLLINS (läuft auf WDR 2 und WDR 4!

    "KAYLEIGH" von MARILLION
    "COULD YOU BE LOVED" / BOB MARLEY
    "GIRLS JUST WANT TO HAVE FUN" / CYNDI LAUPER
    "THE RIDDLE" / NIK KERSHAW
    "WALKING ON SUNSHINE" / KATRINA & THE WAVES (hat gerade jetzt im Sommer natürlich Hochkonjunktur)

    Mir würden bestimmt noch mehr solcher Anti-Hits einfallen, aber eigentlich möchte ich nicht darüber nachdenken, wo es doch so viel schöne Songs gibt, die auf einen Radioeinsatz warten ...
     
  12. Coffey77

    Coffey77 Benutzer

    Hier sollst du die sogar aufzählen! :)
     
  13. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Ich könnte sicher noch mehr aufzählen, aber eigentlich ist mir die Zeit zu schade, als dass ich sie mit Gedanken an schlechte und nervige Musik verschwende. Im Prinzip könnte ich auch eine Radio NRW-Playlist reinstellen ("Die ausgelutschtesten Klassiker und das schlechteste von heute im garantiert miesesten Mix").
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  14. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Sämtliche totgedudelten Titel von Phil Collins & Genesis, wie "In the Air tonight", "Sussudio", "Tell me why", "Tonight, Tonight, Tonight", "No Son of mine", "Invisible Touch", "Another Day in Paradise", "A groovy Kind of Love", "Against all Odds", "Two Hearts" u.v.a..
     
    NOWORUKA61 gefällt das.
  15. Plattenschrank

    Plattenschrank Benutzer

    Dexys Midnight Runners - Come on Eileen
    Men At Work - Down under
     
    Coffey77 gefällt das.
  16. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Ich kann mich eigentlich allen bislang genannten Titeln anschließen und ergänze um:
    Tina Turner - The Best
    Natalie Imbruglia - Torn (stimmt hier die Interpretin? Bin mir nicht ganz sicher)
    Barclay James Harvest - Hymn
     
  17. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Und nach der Werbung und den Nachrichten machen wir weiter mit Right Said Fred, Britney Spears, Reammon, Das Bo, Echt, den Vengaboys, 'N Sync, Gigi 'd Agostino, Stefan Raab, Max und seinen ganzen Nachfolgern, außerdem Texas, Rednex, Christina Aguilera, den Donots, den Guano Apes, Laith Al-Deen, Adel Tawil (und gleichwertigen Heulbojen).
    Du hörst mit Radio GibDirdentäglichenScheiß jeden Tag den selben Mist. Das Schrottigste aus den 80zigern, den 90zigzigern und das Schlimmste was die heutige Zeit zu bieten hat. Dazu noch die ältesten Nachrichten im Viertelstundentakt, seit morgens durchlaufend. Nur hier bei uns, bei Radio GibDirdentäglichenScheiß! Deinem Radio!
     
  18. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Meine persönliche 90er Hasskappe ist "Don't speak" von No Doubt. Seit einige Sender damit werben auch wieder 90er im Programm zu haben, läuft dieser "Erguss" wieder fröhlich rauf und runter.
     
  19. westsound

    westsound Benutzer

    Oh ja - mir geht es genauso mit "Bad medicine" von Bon Jovi. Seit diesen Hitverhörern ergibt dieser Titel nur noch "Bettnässer" - ich kriegs einfach nicht aus dem Kopf. Dazu Hot Chocolate - You sexy Thing (..."alle lieben Mirco...")
     
  20. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @T.FROST:
    No Doubt respektive Gwen Stefani kann ich gar nicht ausstehen. Egal was sie singen, bzw. jaulen.

    @ Mäuseturm:
    Natalie Imbruglia stimmt. Ich kanns auch nicht leiden. Und "The best" ist das schlimmste was Tina Turner je rausgebracht hat.
     
  21. Coffey77

    Coffey77 Benutzer

    Jaaaaaaaa! Jeder minderbegabte Provinzfernsehmacher sieht sich darüber hinaus auch noch gezwungen, den Song als Untermalung für irgendwelche extrem langweiligen Beiträge zu verwenden, egal ob Muttertag in Milz an der Leber oder die freiwillige Feuerwehr von Oberhintergeiselshofen...Hauptsache, die Oma darf wieder mal brüllen!

    Ich erlaube mir, die Liste um:

    The Eagles - Hotel California (ein Kommerzradio-OHW)
    Dire Straits - Die schwingenden Sultaninen
    Europe - The Final Countdown
    Queen - We are the Champions (immer schön, wenn mal bei irgendeinem Finale auf der Welt NICHT dieser Song gespielt wird ... dann aber wohl The Best ...)
    Berlin - Take my Breath away (absolutes Schnarchnasenradio)
    Pink Floyd - Another Brick in the Wall (Was hat man diesem Song angetan?)
    Sasha - I feel lonely (ohne Worte)
    Monty Python - Always look on the bright Side of Life (1 x am Faschingsdienstag, OK...)
    Bobby McFerrin - Dont worry, be happy (krieg ich Aggressionen)
    Israel Kamakawiwo'ole - Over the Rainbow (eigentlich ein wunderschöner Song, da hat Ö3 wieder einmal tolle Arbeit geleistet...)

    zu erweitern
     
  22. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Für mich reinste Brechmittel sind außerdem noch:

    - Sarah Brightman & Andrea Boccelli - Time to say goodbye
    Wenn ich die zwei da in Extase jaulen höre möchte am liebsten irgendetwas zerstören. Dieses Lied ist ein wahrer Aufruf zum Durchdrehen.

    - Celine Dion - My heart will go on
    Grauenhaft! Ebenfalls ein Abschaltgrund. Sofern es möglich ist wird der Song abgewürgt noch bevor angefangen wird zu singen.

    - Cyndi Lauper - Girls just wanna have fun
    Bei den schlimmsten Achtzigern ist dieses Machwerk ganz vorne mit dabei.
     
  23. count down

    count down Benutzer

    Ihr habt alle echt zu viel Radio gehört. :D
     
  24. Olvin

    Olvin Benutzer

    Endlich mal ein Thread, wo ich was Sinnvolles beitragen kann. Hier die Gründe, warum ich praktisch kein Radio mehr höre:

    Gloria Gaynor - I will survive (wahrscheinlich der totgedudeltste Titel der 70er Jahre)
    Bee Gees - Night Fever (der zweittotgedudeltste Titel der 70er Jahre)
    Rubettes - Sugar Baby Love (so penetrant und gleichzeitig so belanglos)
    Smokie - Living next door to Alice (--> who the fuck is Alice?)
    ABBA - Waterloo (Water = Wasser, Loo = Klo - und genau da gehört der Titel rein)
    ABBA - Dancing Queen (diesen Titel kriegt man so dermaßen oft um die Ohren geschlagen - was für einen Schaden haben die Musikredakteure bloß?)
    ABBA - Mamma Mia (kein Kommentar)
    Markus - Ich will Spaß (penetrantes Gekrähe, das einem die Schuhe auszieht --> "Mein Maaaaaaaseraaaaaaati fährt 210...")
    F. R. David - Words
    Elton John - Crocodile Rock
    Robin Gibb - Juliet
    Herbert Grönemeyer - Männer
    Herbert Grönemeyer - Mensch
    Eurythmics - Sweet Dreams (eigentlich kein schlechter Titel, aber so dermaßen totgedudelt - absoluter Abschaltfaktor!)
    Queen - Radio Gaga (DER Soundtrack für alle Gaga-Radios - vielleicht wird der deshalb so oft gespielt???)
    Fools Garden - Lemon Tree (lief auf hr3 gefühlt pausenlos)
    Cher - Believe (billiger Beat und nerviges Vocoder-Genöle)
    Lou Bega - Mambo No. 5
    Bryan Adams - Summer of 69 (wurde zwar schon genannt, ist aber so dermaßen schlimm, dass ich ihn nochmal nennen muss)
    Inner Circle - Sweat
    Wet Wet Wet - Love is all around (lief immer dann auf hr3, wenn mal nicht Lemon Tree lief)
    Hanson - Mmmbop
    Will Smith - Men in Black
    Bob Marley - No Woman no cry (sehr schöner Titel, aber besser gar nicht gespielt, als nach der Hälfte im Gitarrensolo abgeschnitten - schönen Gruß an MainFM!)
     
  25. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Leider lässt es sich nicht immer vermeiden. Und die Tatsache, dass man nur bei kurzem Reinhören in einen Sender einen dieser grauslichen Songs um die Ohren geschlagen bekommt, spricht Bände für das Programm
     
    NOWORUKA61 gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen