1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BLR anrufen im Programm

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Gaisberg, 02. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    Hallo,

    heute zwischen 9 und 11 Uhr im BLR-Programm hat Claudia Mrosek gesagt, Hörer hätten sie angerufen und erinnert, sie solle noch darauf hinweisen, welche Kochtipps in der nächsten Woche dran kommen. Ohne den Anruf der Hörer hätte sie das vergessen.

    Glaubt ihr das wirklich? Kann man den BLR direkt anrufen? Betreibt der BLR auch aktiv, dass man ihn anruft durch Aufforderung? (Gewinnspiele, Umfragen usw.)?

    Was glaubt ihr, wie viel Prozent der Hörer von Lokalradios glauben, das örtliche Radio würde das gesamte Programm senden? Ich denke so 95 %.
     
  2. Güny

    Güny Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Was für Radiostadionen strahlen eigentlich das BLR-Programm aus?
     
  3. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Hallo zusammen,

    Die abkürzung BLR steht für bayerisches Lokalradio, demnach sind alle Lokalradios in Bayern "Partner" der BLR. Tochtergesellschaft der BLR ist "Radiodienst". Radiodienst bietet Syndication für Privatsender ausserhalb Bayerns und deutschsprachige Sender im Ausland an.

    Kunden der BLR:

    http://www.blr.de/pics/bayern.jpg

    Kunden von RadioDienst:

    http://www.radiodienst.de/wer/kundenkarte_d.html

    ...manche Sender übernehmen nur die Weltnachrichten, andere auch das Mantelprogramm. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ein Hörer bei Claudia Mrosek im Studio angerufen hat. Eher hat ein Redakteur der angeschlossenen Lokalradios beim CvD der BLR angerufen, und der hat Claudia Mrosek darauf hingewiesen.

    Hoffe geholfen zu haben!

    McRadioMat

    PS: Ich bin nicht bei der BLR!
     
  4. arox

    arox Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Das ist auch eine ganz spannende Situation: Ein Hörer ruft bei seinem Lokalsender an und beschwert sich über etwas, das aber gar nicht der Sender, sondern die BLR verbockt hat. In diesem Fall wars aber nicht wirklich eine Beschwerde, sondern eher eine Anregung.
     
  5. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Was meint ihr eigentlich, wie viele Hörer von Lokalradios nicht von der Existenz des BLR wissen, also glauben, "ihr" kleiner Lokalfunk würde das gesamte Programm produzieren? Ich schätze mal 95 %.

    @arox
    Ich denke, dass es zum BLR-Programm kaum Beschwerden gibt, oder? Das ist doch so ein sanftes Programm, ohne irgendwelche Provokationen oder ähnliches.

    @Güny:
    Schau mal da: http://www.blr.de/wer/blr-kunden.html

    @McRadioMat
    Glaubst du nicht, dass diese angeblichen Anrufe absichtlich so "getürkt" werden? Hab das schon ein paar mal gehört.
     
  6. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: BLR anrufen im Programm

    Natürlich. So etwas kann doch nur getürkt sein. Da sitzt eine Moderatorin beim Mantelprogrammanbieter einer privaten Hörfunkkette und suggeriert den Hörern sowie sich selbst ein zuckersüßes Bild vom Radio als lebendiges Medium. Ich würde sagen, die Dame war zur falschen Zeit am falschen Ort.
     
  7. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    Fake!

    Gar keine Frage für mich!

    Das war ein absoluter "Moderationsfake"... :rolleyes:

    Also bei allen drei bayerischen Sendern bei denen ich beschäftigt war, haben mindestens 95% (wenn nicht sogar 99%) der Hörer gedacht, dass "wir" alles selber machen! Besonders ist mir das immer bei Studioführungen aufgefallen wenn man zur vollen Stunde im Studio war und die Besucher ganz verwirrt fragten wo denn der Nachrichtensprecher wäre den man gerade hört...

    Es war außerdem nirgends gewünscht speziell auf das Mantelprogramm hinzuweisen. Des weiteren ist es mir absolut überhaupt nicht bekannt das man bei der BLR als Hörer im Studio anrufen kann - dann hätte es ja eine 0800 Nummer oder so geben müssen (damit die Hörer nicht wissen das das Nachtprogramm nicht von uns kam) - und die gab es definitiv nicht.

    Anders war das früher bei RTL BaWü! Die hatten tatsächlich eine (damals noch) 0130 Nummer für das Studio in Stuttgart. Da gab es dann Sonntag Mittags sogar eine Wunschsendung für das ganze Sendegebiet. Und wenn die Hörer im Studio angerufen haben, musste der Moderator immer darauf hinweisen das die Hörer auf keinen Fall sagen sollten woher sie anrufen damit die ganze Sache nicht auffliegt...

    @ arox

    Das ist auch eine ganz spannende Situation: Ein Hörer ruft bei seinem Lokalsender an und beschwert sich über etwas, das aber gar nicht der Sender, sondern die BLR verbockt hat. In diesem Fall wars aber nicht wirklich eine Beschwerde, sondern eher eine Anregung.

    Genau das ist bei uns auch einige Male passiert... Die Leute wollten dann immer wissen wie das Lied um 3 Uhr nachts hies oder so... Da musste man dann halt in München in der Musikredaktion anrufen oder die früher vorher von der BLR verschickten Playlisten durchsehen und dann den Hörer zurück rufen.

    Das verrückte was mich immer so sehr gewundert hat war aber, das die Hörer den Unterschied auch im Nachtprogramm nicht bemerkt haben, und das obwohl ein ganz anders Jinglepaket verwendet wurde... Da merkt man mal wieder wie sehr Radio doch ein "passiv Medium" ist.

    MfG
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: BLR anrufen im Programm

    @ freak : Die Hörer, die den Unterschied nicht merken, haben auch kein richtiges Radio verdient.
     
  9. freakfreak

    freakfreak Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Wahre Worte wie ich finde... Aber so ist nun mal die heutige Zeit und so sind wohl auch viele Radiohörer. Wer mag den schon noch richtig hinhören wenn alle das gleiche erzählen (die besten Hits aller zeiten... und bla bla bla) *g*.

    MfG
     
  10. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: BLR anrufen im Programm

    Naja, zum Glück gibt's ja noch Ausnahmen. Für richtige Hörer :cool: .
     
  11. r@diofan

    r@diofan Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Genauso eine Verblödung ist das System mit dem "Lokalfunk" in NRW. Bis zu 18 Stunden am Tag kommt das Programm von Radio NRW aus Oberhausen, und es wird suggeriert, dass man seinen Lokalsender hört. Was hält man eigentlich von uns Hörern?
     
  12. QWERTZ

    QWERTZ Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    da hält man immerhin mehr von Hörern, als in Stationen, bei denen der Kollege Computer der meisteingesetze Moderator ist.
     
  13. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: BLR anrufen im Programm

    Trotzdem hat r@diofan recht. radioNRW ist ein trauriger Witz, und die Leute fallen zu Tausenden drauf rein. Entweder haben die keinen Anspruch, oder sie blicken's halt wirklich nicht.
     
  14. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Hallo,
    danke für eure Antworten. Ihr schreibt, radioNRW ist eine Verblödung der Zuhörer und trauriger Witz. Kann man vom "bayerischen System" auch behaupten, oder läuft das da besser?
    Z.B. Untersberg Live: http://www.untersberglive.de/_index.php?rub=main//PROGRAMM//SCHEMA
    Die senden montags-freitags auch nur von 6-9 Uhr, von 11-13 Uhr, von 14-15 Uhr und von 16-19 Uhr selbst. = 9 Stunden, der Rest kommt vom BLR bzw. 13-14 Uhr und 15-16 Uhr wird ein unmoderiertes Programm gesendet, unterbrochen mit Rubriken und Lokalnachrichten.
    Nur freitags kommt noch eine Oldisendung und evlt. am Montag Flohmarkt, der auf der Homepage nicht vermerkt ist.

    Früher gabs auf Radio Untersberg mal viel mehr Sendungen, Kino, Jugendsendung, Quizsendung, "Herzklopfen" usw. Heute gibts sonntags keine Lokalnachrichte mehr. Aber dann ist der Sender pleite gegangen und mit dem Namen "Untersberg Live" wieder auf Sendung gegangen. Jetzt trauen Sie sich anscheinend nichts mehr zu. Ich finds aber auch sehr wenig, 15 Stunden nicht selbst zu senden.


    @freakfreak
    War es von Seiten des BLR oder deiner Senderleitung nicht gewünscht, auf das Mantelprogramm hinzuweisen?
    Gibts in BaWü auch so ein Rahmenprogramm?

    Früher gabs doch mal beim BLR so eine Sendung mit einem Psychologen, Stepham Lärmer hieß der, glaub ich. Da konnten die Hörer über ein 0800 oder 0180-Nummer anrufen.
     
  15. arox

    arox Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    @Gaisberg, der Bazar am Montagabend läuft auch nicht mehr, bei den anderen Lokalsendern ist das nicht anders, es gibt kaum noch Spartensendungen.
    Zu dem anderen Thema: Früher gabs bei der BLR sogar mal eine Hörerhitparade, eine zeitlang wurde auch hin und wieder etwas verlost, aber das hat man dann ganz schnell wieder gelassen.
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Bei BAWÜ-Sendern gibt es kein BLR-Mantelporgramm. BAWÜ-Lokale programmieren ihren Selektor noch selbst :D. db
     
  17. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    @ der beobachter
    wie schaffen die das wirtschaftlich in BaWü?
     
  18. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Gaisberg, lass das "wie" in Deiner Frage weg und Du kommst der Wahrheit näher. Einen Selektor zu programmieren, ist ja nicht so teuer, wenn man einmal alle Titel kategorisiert hat. Und dann gibt es ja noch Agenturen. db
     
  19. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    @der beobachter

    danke und wie machen die das dann mit den Weltnachrichten?
     
  20. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Automatisch um (zB) xx:59:59 startet dein Newsopener (Länge: 8 Sek.) in deinem Sender. (Der laufende Titel wir gekillt.) BLR schaltet sich automatisch in dein System um xx:00:09 (und deaktiviert es sozusagen vorübergehend) und ebenso automatisch wieder raus, wenn sie dann soweit sind; ist also variabel. Mit ihrem OFF-Signal aktivieren sie wieder die Automation in deinem Sender und dort startet dein Programm mit seiner Automation. Verständlich? db
     
  21. Gaisberg

    Gaisberg Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    @der beobachter

    ja vielen dank für deine erklärung
     
  22. star

    star Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Die BLR produziert auch Nachrichten für alle in ganz Deutschland. Außerdem machen sie ein Fax von wo mann Beiträge abrufen kann. Die machen das ganz gut. Kann mann sehr gut verwenden für das Radio.
     
  23. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    BLR im Programm

    Soso, BLR-Sachen kann man gut für's Radio verwenden. Erstaunlich! db
     
  24. schwabe67

    schwabe67 Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Mal ehrlich: Ist es nicht egal, ob die Musik vom Mantel oder aus dem Computer kommt? Wichtig ist doch, daß die redaktionellen Inhalte brauchbar sind und einen lokalen Bezug haben. Wenn die zu hörerschwachen Tageszeiten von der Automation oder vom Mantelanbieter abgefahren werden, ist das doch immer noch besser als ein 24h-Billigprogramm ohne jeden Inhalt und Lokalbezug (z.B. Antenne 1).

    Die ganze Veranstaltung muß ja auch wirtschaftlich machbar sein.

    Meiner Meinung nach hat das RTL in BaWü damals ganz gut gemacht. Jingles und Lokalnachrichten per Fernsteuerung abgefahren und wenige Stunden live aus den Studios. War ein gutes Programm "aus einem Guss" - auch wenn die Technik noch nicht so ausgereift war: Die Fernsteuersignale waren teilweise deutlich hörbar...
     
  25. Dan_84

    Dan_84 Benutzer

    AW: BLR anrufen im Programm

    Hi!
    Was kommt bei Gong München eigentlich von der BLR???
    Ich wundere mich nur da die auf der Kundenliste stehen. Die Nachrichten sinds ja wohl kaum und Musik machen die doch auch 24h "selber".
    Weiss jemand warum die dort als Kunde aufgeführt werden?

    Danke

    Dan
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen