1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von Opa51, 08. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Opa51

    Opa51 Benutzer

    Hallo

    Ich bin 51 jahre alt und wegen Krankheit jetz Berufsunfähig.Habe in den 80` Jahre auch viel Musik gemacht (aber ohne Computer und jetz ist das alles Neu für mich) möchte jetz gerne eine Moderation von einer Freundin übernehmen habe s schon 2 mal gemacht und es hat mir spaß gemacht.

    Was habe ich :

    1 Mischpult Mc Crypt MX 700A,
    1 Pc mit Win XP,
    1 Sam4.11,
    1 UControl USB Audio Interface(Behringer),
    1 inch kabel,
    1 Mikrofon C-1 Studio Condenser von Behringer,

    Jetz möchte ich wissen wie schließe ich sowas an ??

    Ich weis jetz nicht was für mich leichter ist zu lernen Sam oder wie ich schon gelesen habe viele nutzen mairlist.

    Wäre für eure Hilfe sehr Dankbar

    Danke
     
  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kenner

    Kurz und knapp: Gar nicht. Das Mischpult kann die für Dein Mikrofon benötigte Phantomspeisung gar nicht liefern:

    Die Bedienungsanleitung, aus der ich das habe, ist im Netz verfügbar.

    Wenn Du in den 80ern Musik gemacht hast, solltest Du aber ein Mischpult und das Zubehör dazu schon verkabeln können, oder?
     
  3. Pfalzi

    Pfalzi Benutzer

  4. Opa51

    Opa51 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kenner

    Hallo Studio Rebstock

    Ich habe diese ganzen Sachen nicht gekauft sonder Geschenkt bekommen.
    Mischpult mit Vertstärker kann icvh anschließen habe aber sowas noch nie mit ein PC gemacht darum frage ich ja wie??

    Das Mischpult hat auch noch ein 2 Mic Eingang mit Klinken Stecker was ich auch da habe aber ganze kann docj jetz nicht nur am Mic scheitern oder ??

    Danke für Hilfe
     
  5. Opa51

    Opa51 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kenner

    Danke Pfalzi

    werde ich mir mal durchlesen
     
  6. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kenner

    Wenn in der Bedienungsanleitung steht, dass das Pult für Kondensatormikrofone nicht geeignet ist, dann ist das Fakt. Da beißt die Maus keinen Faden ab.
    Du kannst auch keine Phantomspeisung herbeidiskutieren. Und damit hat sich - zumindest an diesem Pult - die Sache mit der Moderation erledigt.

    Ergo: Entweder dynamisches Mikrofon oder anderes (besseres!) Pult.

    Der Rest ist im Grunde einfach: Mischpult-Ausgang in den Verstärker (wie früher), nur dass der Verstärker in dem Fall der Soundkarten-Eingang Deines PC ist.
    Ebenso kommt die Musik aus dem PC. Bei Verwendung von SAM (na ja) benötigst Du nur einen Kanal auf dem Mischpult, mehr kann das Programm nämlich nicht. mAirList belegt Dir so viele Kanäle, wie Du möchtest und Deine Soundkarte hergibt (hier wäre dann in eine Mehrkanal-Soundkarte zu investieren). Standardmäßig verwendet man heute 5.1-Soundkarten, mit denen man dann 3 Stereokanäle verarzten kann.

    Wie auch immer: Mit dem Equipment bist Du erst mal nicht so ohne weiteres sendefähig.
     
  7. Opa51

    Opa51 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kenner

    Hallo Studio Rebstock

    Vielen Dank für deine Hilfe werde sehen das ich mir ein ordentliches Mischpult zulege und das damit versuchen

    schönen Abend noch
     
  8. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Muss es denn Live am PC sein??? Vorproduzieren bei Liveatmosphaere tut's doch auch.
    Aber die Sache mit dem Mischpult bleibt natuerlich...
     
  9. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Rebstock, das wundert mich doch sehr :) - Du als alter Technik- und Radiohase müsstest doch eigentlich die Größe haben, unseren opa51 auf die Möglichkeit hinzuweisen, dass man z.B. Phantomspeisegeräte kaufen kann.

    Dass das Pult nicht das optimal geeignete Hobby-Radio-Pult ist dürfte er selbst merken. (dass aber das Vorhandensein von Phantomspeisung nicht unbedingt Garantie für ein gutes Pult ist wissen wir wohl beide...)

    @Opa51: Kann Dich Deine Freundin, von der Du die Moderation übernimmst, nicht mal ein bißchen einweisen, wie sie das aktuell macht? Im Forum sind solche individuellen Breitbandausbildungsgänge etwas schwierig und führen manchmal zu (miß-)verständlichen Reaktionen von alten Hasen auf diesem Gebiet.

    Du hast ne PN.
     
  10. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Ja, da hast Du recht, das hätte ich ihm schreiben können oder gar sollen.

    Da ich aber Lösungen aus einem Guss favorisiere (einmal investieren, das aber richtig und dann erst mal Ruhe haben), schlug da wohl mein Instinkt zu, der ihn von dem McCrypt-Pult wegbringen wollte.

    Vermutlich kam mir alles irgendwie wie Flickschusterei vor.
    Siehe er es mir nach, wenngleich ich nach wie vor zu meinem Rat stehe.
    Ich stelle mir das gerade vor: Behringer Kondensator über externen Vorverstärker an Mccrypt .... so etwas möchte ich bitte in freier Wildbahn nicht erleben müssen.

    Reine Überlebensstrategie. ;)
     
  11. bocki99

    bocki99 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Moin...
    Wofür gibt es denn Phantomspannungsgeräte ?
    Die kosten um 30 Euro und klemmst das zwischen dem Mic und dem Mischpult.
    Brauchst halt eine zusätzliche Steckdose für das Netzteil.
    Ich selbst habe ein Gerät von Behringer für 25 Euro erstanden und so mein WaveElite SCM2 an einem DDM 4000 laufen.

    Beim Anschliessen des Pultes würde ich eine weitere Soundkarte benutzen,weil, wenn man das mit nur einer macht, kommt es oft zu Rückkopplungen.
    Also,Ausgang der Soundkarte, von der die Musik gespielt wird, in das Pult und der Ausgang vom Pult in den Line-In einer anderen Soundkarte.
    Dann in der Soundsteuerung dieser Karte auf Line In oder was hören stellen, und fertig.
    Wenn du dann OnAir gehen willst, z.B. per NSV,einfach die Eingangssoundkarte auswählen.

    Gruss
    Jürgen
     
  12. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    "Oft"?
    Jetzt bin ich etwas überrascht, denn irgendwas mache ich dann wohl mit meinen eine-Soundkarte-für Ein-und-Ausgang-Lösung falsch.

    Also ganz ehrlich, das mit den Rückkopplungen, und dann auch noch "oft", lese ich so zum ersten Mal.

    Ich bitte um Aufklärung.
     
  13. bocki99

    bocki99 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    moin.. ist doch ganz einfach +ggg
    nicht alle soundkarten können simultan einen ein und ausgang nutzen btw das voneinander trennen...
    hast du eine, die das nicht kann, und machst in der sounstreurung alles richtig und stellst auf lin-in, kommt es zu rückkopplungen...
    ich kann zum beispiel meine intene soundkarte nicht dazu bewegen, das input-signal richtig zu streamen, ohne das rückkopplungen da sind...
    das äussert sich meisst in form eines hohlen klanges.
    steuert man weiter nach oben aus, kommt es zum quietschen usw..
    so einfach ist das*ggg
    gruss
    jürgen
     
  14. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Man lernt doch nie aus.... :wow:

    Grüße ohne ggg, dafür mit Aha-Effekt (mit solchen Soundkarten wird Radio gespielt?).
     
  15. bocki99

    bocki99 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    lach...jaaaaaa
    naja.. ich hab hier eine firewire-lösung...
    aber gibt solcher sachen *gg
    deshalb , wenn man nichts gutes hat oder nicht viel ausgeben will, die 2 karten lösung
    gruss
    jürgen
     
  16. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Schon gehört? SAM Broadcaster gibt es jetzt auch als Freeware. :rolleyes:

    ;) Gruß
     
  17. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Brauche mal Hilfe von Kennern (Mischpult, Mikro etc.)

    Da sind wir uns absolut einig :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen