1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tom2000, 12. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Heute abend, "Wahlarena" zwischen 19.00 und 21.00 Uhr.
    Hörer stellen Fragen.
    Bärbel Höhn (Grüne) und Karl-Josef Laumann (CDU) fetzen sich.
    Martin Erdenberger bringt gekonnt Ordnung rein.

    Spannendes Radio, klasse!
     
  2. AW: Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

    Am Dienstag gab es auch schon eine ähnlich interessante Arena zum Schulsystem in NRW. Live mit Gästen aus der Politik, der Schulleitung, der Eltern- und Schülerschaft.

    Der Könner hier heißt Manfred Erdenberger.
     
  3. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

    Absolut!

    Ist mir lang nicht mehr passiert, dass ich während meiner (abendlichen) routineunternehmungen im auto, in der küche und im wohnzimmer ständig schnell das radio eingeschaltet habe und förmlich drankleben geblieben bin.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

    Der Wahlkampf ist in der Endphase... mehr sage ich dazu nicht.
    Solche Talkrunden außerhalb des Wahlkampfes zu gestalten wäre gutes Radio!
     
  5. m_k

    m_k Benutzer

    AW: Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

    Die Sendung war echt klasse...
    Hab zufällig die Reaktion von Herrn Erdenberger (vgl. Anhang).
    Schade eigentlich, dass alles um 21:00 Uhr schon zu Ende war.
     
  6. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Bravo WDR 2: Radio lebendig wie selten!

    Hat vielleicht jemand die Situation mitgeschnitten, als Bärbel Höhn in etwa folgendermaßen loslegte: "Was schreien Sie denn hier so rum?! Das ist ja eine Unverschämtheit!!"?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen