1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bundestagsfernsehen frei empfangbar?

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Radiokult, 23. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Seit etwa einer Woche sind alle Programme des Deutschen Bundestages, sprich das Dt. Parlamentsfernsehen, Bundespressekonferenz etc. auf Astra 23,5 frei empfangbar. Andernorts wird schon fleißig spekuliert warum das so ist. Weiß jemand mehr oder ist das nur eine vorübergehende "Erscheinung"?
    Die Codicrpypt-Verschlüsselung der Sender wird von meinem Receiver nach wie vor angezeigt, aber offenbar ist sie momentan nicht aktiv.
     
  2. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Bundestagsfernsehen frei empfangbar?

    Das Bundestagsfernsehen ist doch sowieso per Livestream frei verfügbar; warum sollte man es dann auf Satellit verschlüsseln?
     
  3. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Bundestagsfernsehen frei empfangbar?

    Das Bundestags-TV gibt es schon etliche Jahre. Es war bisher aufgrund eines Gerichtsurteils verschlüsselt. Das Urteil besagte in etwa, dass der Bundestag selbst kein Fernsehen veranstalten dürfe. Die Programme waren bisher nur den Bundesmitarbeitern und verschiedenen Medienvertretern zugänglich.
    So wie es aussieht, werden die Bundesprogramme nun aber wohl längerfristig frei empfangbar bleiben.
    http://www.digitalfernsehen.de/Bundestags-TV-ueber-Astra-23-5-Grad-Ost-frei-empfangbar.47941.0.html
     
  4. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Bundestagsfernsehen frei empfangbar?

    äh, unter www.wwitv.com waren die aber schon länger als livestreams drin. Alsoper internet frei, per satellit verschlüsselt? :eek:
    Merkwürdg.
     
  5. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    AW: Bundestagsfernsehen frei empfangbar?

    Im Internet darf ja jeder "Fernsehen" (oder was man dafür verkaufen kann) machen, über Satellit braucht es dafür aber eine Lizenz, da es sich dann um normalen Rundfunk handelt. Verschlüsselt man das Signal und gibt keine öffentlichen Decoder dafür raus, ist das natürlich nichts öffentliches und daher durfte das Bundesinnenministerium das auch machen. Aus welchen Gründen genau man das Programm jetzt frei zugänglich machen darf, weiß ich nicht - aber es ist auf jeden Fall zu begrüßen!

    http://www.bmi.bund.de/cln_156/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2011/01/parlamentstv.html
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen