1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CAC V3000 Pioneer 300-fach CD-Wechsler

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von schlamper, 28. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. schlamper

    schlamper Benutzer

    hallo!!!

    ich suche eine möglichkeit meinen cac v3000 anzusteuern ( 300 fach cd wechsler ). kann mir hier jemand helfen?????
    bis dato kann ich nur cd´s einlegen, tauschen und wieder herausnehmen, aber irgendwann wird das auch langweilig.....(-;

    danke und grüße

    schlamper
     
  2. Bäumler

    Bäumler Benutzer

    AW: CAC V3000 Pioneer 300-fach CD-Wechsler

    Hast Du die Anleitung für den Player?
    Dort müssten irgendwo die Befehle zur seriellen Ansteuerung drin stehen. Damit könnte dann ein Programmierer Dir ein Programm zur Ansteuerung schreiben. Für den PC oder auf Mikroprozessor-Basis. Aber ganz einfach ist das nicht, und wohl für den Heimgebrauch zu teuer. Und für prof. Programmierer lohnt sich das meines Erachtens kaum noch, da die Wechsler vom Markt verschwunden zu sein scheinen.
    Ich finde es aber trotzdem irgendwie schön, daß die alten Hi-Tech-Geräte noch jemandem nutzen.
     
  3. orwell

    orwell Benutzer

  4. alt-wulla

    alt-wulla Benutzer

    AW: CAC V3000 Pioneer 300-fach CD-Wechsler

    hallo orwell
    habe eben dieses Gerät mit eben dem selben Problem.
    Bist Du inzwischen weiter?
    Würde da auch was investieren
    Gruß
    alt-wulla
     
  5. Bäumler

    Bäumler Benutzer

    AW: CAC V3000 Pioneer 300-fach CD-Wechsler

    Mich hat vor kurzem ein junger Programmierer angeschrieben, der nebenbei eine Steuerung entwickelt. Mich wundert, daß er nichts davon hier schreibt, da er mich über die Radioforen gefunden hat.
    Wenn ich morgen im Büro drandenke, schreib' ich ihm eine email, damit er Euch über den Stand seiner Entwicklung auf dem Laufenden hält.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen