1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Camillo Felgen ist tot

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von U87, 18. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. U87

    U87 Benutzer

    Camillo Felgen tot

    Camillo Felgen, einer der Väter des Erfolgs von Radio Luxemburg, ist im Alter von 84 Jahren gestorben.

    Ich hatte vor einigen Jahren das Glück, ein paar Stunden mit dem sympathischen Kollegen zu plaudern - und konnte feststellen, dass er immer noch am Medium Radio gehangen hat...

    Einige seiner Erfindungen und Ideen existieren ja heute noch bei vielen Sendern, wenn auch in arg fragmentierter Form. Ein schönes Vermächtnis, wie ich finde.
     
  2. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Camillo Felgen tot

    Welche sind denn das?
     
  3. pacman

    pacman Benutzer

  4. Gelb

    Gelb Benutzer

  5. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Eine Legende der Mann - Chapeau!
     
  6. MikroMafia

    MikroMafia Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    stimmt. das war doch der von hitradio rtl luxemburg. ich kann mich wage erinnern. schlimm dieser sender zur damaligen zeit. das war ja energy, antenne und ffn zusammen auf einer frequenz
     
  7. StabsstelleIV

    StabsstelleIV Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    @ Mafia:
    Kann es sein, daß Du da ganz massiv etwas verwechselst????
     
  8. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Sehe ich auch so.

    Zu Camillo Felgens aktiven Radiozeiten gab es wieder ein Hitradio noch RTL. Da hieß die Station ganz einfach Radio Luxemburg.

    Ich erinnere mich gerne an die Hitparade mit Camillo am Sonntagnachmittag. Ich habe sie damals als Kind mit Begeisterung gehört. Selbst die MW-Qualität störte mich nicht.

    Camillo war eine echte Radio-Personality, hatte also etwas, das heute leider den meisten Moderatoren fehlt.
     
  9. Teddy

    Teddy Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Spiel ohne Grenzen, war für mich als Kind das grösste.

    Camillo war ein Allrounder der alten Schule, wie z.B. ein Peter Frankenfeld, das findet man nicht mehr wieder, leider.

    Teddy
     
  10. exhörer

    exhörer Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Wirklich schade. *Das* war noch eine Radiopersönlichkeit.
     
  11. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Ich hatte eine Beileidsnachricht auf Camillo Felgens Website hinterlassen und habe heute eine Antwort seiner Ehefrau bekommen. Nachstehend ein Auszug, der für den einen oder anderen von Interesse sein dürfte:
     
  12. oldiegerd

    oldiegerd Gesperrter Benutzer

    AW: Camillo Felgen ist tot

    Lieber Camillo Felgen, ist das Gras nun auf der anderen Seite grüner?
    Wer weiß es? Ich bin traurig!
    Letzter Gruß von oldiegerd
     
  13. AW: Camillo Felgen ist tot

    Ich finde es erstaunlich, daß er - und nun seine Frau - ihre Website selbst gemacht haben. Ist heute im Zeitalter der Pseudosternchen, die das von Marketingagenturen erledigen lassen, zumal für jemand seiner Generation, außergewöhnlich.

    Aber Camillo war eben eine echte Persönlichkeit. Hatte von ihm jahrelang nichts gehört, aber ihn immer noch in bester Erinnerung. Viele solcher Persönlichkeiten haben wir leider nicht mehr. Heute ist das Zeitalter der Gottschalks und Jauchs, die durchaus gut anfangen und sich dann verkaufen oder der Veronas und Jennys, die sich nur gut verkaufen und nie gut werden.

    Ich werde mir mal diesen Dokumentarfilm "Monsieur Warum?" beschaffen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen