1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Charles McThorn verlässt Sunshine Live

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fader72, 28. November 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fader72

    Fader72 Gesperrter Benutzer

    Gestern Abend um 19 Uhr endete die letzte Ausgabe der Sendung "DJs After Work" mit Charles McThorn auf "Sunshine Live". Eigentlich sollte die kommende Ausgabe der "Classics" am Samstag seine letzte Sendung sein. Allerdings wurde ihm mitgeteilt, das er nach 17,5 Jahren keine Abschiedsendung mehr bekommt und sich auch leider die Möglichkeit bekam sich bei den Hörern zu bedanken und sich persönlich zu verabschieden.

    Laut den Infos die nun vorliegen, soll es ab 2014 für "Sunshine Live" einige gravierende Veränderungen geben, die auch ein Abschied von liebgewonnen Moderatoren und DJs mit sich ziehen werden. Der Sender soll hierbei jedoch bestehen bleiben und auch nach wie vor an der elektronischen Musik festhalten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
  2. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Die DJs wie Eric SSL, Charly, Falk usw. verkörpern schon lange nicht mehr den aktuellen Zeitgeist. Ich denke der Sender wird sich mehr in Richtung Electropop (David Guetta, Avicii, Clockwork etc.) drehen, das ist im Moment der große Hype in der elektronischen Musikszene, und ich wunderte mich eh, warum SSL da nicht stärker aufspringt. Wahrscheinlich liegt es an diesen old-fashioned DJs, die immer noch in Techno/Trance der 90er/frühen 2000er stehen geblieben sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
    Johny24 und Tweety gefällt das.
  3. schultze

    schultze Benutzer

    Diese Meldung ist kaum zu verdauen. Charlie und die DJs after work sind für mich die beste Unterhaltung auf dem Nachhauseweg. Großartiger Typ, schade schade
     
    Handydoctor gefällt das.
  4. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Mit Eric und Falk bin ich nie richtig warm geworden, und Charly war für mich einer der Hauptgründe überhaupt Sunshine Live zu hören, weil er (im Gegensatz zu den anderen beiden) stark auf Trance setzte. Das ist wirklich verdammt bitter. Mehr fällt mir dazu im Moment nicht ein.

    Nachtrag: https://www.facebook.com/charlesmcthorn/posts/773244142691160

    Er geht da explizit auf die Einschränkung seiner Sendezeit ein. Wer SSL schon vor der letzten Programmreform kannte, weiss was er damit meint. Er macht auch keine Hoffnung bei einem anderen Sender weiter zu machen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
    TS2010 gefällt das.
  5. Fader72

    Fader72 Gesperrter Benutzer

    Einen Umzug von Sunshine Live müsste auch wohl im Raum stehen. Der Investor Reinhard Suhl, der die aus dem Jahr 1882 stammende Kauffmannmühle wo Sunshine Live unter anderem beheimatet ist, hat das unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes an die Stadt Mannheim verkauft. Die Mietvertrag soll bereits Mitte 2014 auslaufen. Die Stadt plant in dem Haus, wie der Mannheimer Morgen berichtete, kleine Läden, eine Gastronomie im Erdgeschoss und eventuell die lange geforderte kommunale Galerie anzusiedeln. Außerdem soll dort ein weiteres Existenzgründerzentrum für die Kreativwirtschaft entstehen, als Ergänzung zum Musikpark.
     
  6. kat

    kat Benutzer

    Sorry, aber wenn ich das richtig gelesen habe, hat Charly gekündigt. Ich muß sagen für mich kein großer Verlust, denn ich kann mit dem Gedudel nichts anfangen dass er da immer spielt. Auch seine Sprüche und Verpeiltheit sind immer die gleichen und erinnern mich mehr an einen Matthias Holtmann oder Elmar Hörig. Die haben alle nicht gemerkt dass sich die Welt nicht um sie dreht.
    Ich selbst finde Holger, Paddy und Falk noch am Besten, denn die sind nicht wie hier jemand geschrieben in den 90ern bzw. 2000ern hängen geblieben. Bestes Beispiel ist doch Falk der rund um die Welt unterwegs ist und einen Hit nach dem anderen raushaut.
    Sorry, ich hab sunshine live immer weggeschalten wenn Charly dran war, denn das war nur noch unproffessionell und vor allem oft sehr vulgär, möchte ich meinen Kids nicht antun!
     
  7. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Ist das so? Eric SSL und DJ Falk spielen doch nun wirklich ausreichend Bigroom House. Außerdem sind die Sunshine Live Classics und DJs Afterwork die beliebtesten Sendungen auf dem Sender – solche Zugpferde müsste man doch eigentlich halten. Charlys Sendungen und die Classics waren in letzter Zeit eigentlich der einzige Grund für mich, noch einzuschalten, nachdem man im Sommer mal zeitweise gar keinen Trance mehr im Tagesprogramm gespielt hat (auch derzeit ist das wieder ziemlich dürftig).
    Dass man Leuten wie Charly die Sendezeit kürzt und stattdessen vor allem auch im Tagesprogramm Leute ans Mikro setzt, die von elektronischer Musik keinerlei Ahnung haben, ist mir echt ein Rätsel... Lieber Herr Hürter, lieber Herr Wiesbeck - den Hörern fällt so etwas auf!
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2013
    Flashlight, Handydoctor und schranzjedi gefällt das.
  8. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    So so, "weggeschalten" und "unproffessionell"... Deine armen Kinder, in der Tat.
     
  9. schultze

    schultze Benutzer

    Was schade ist, das Gebäude ist der Hammer und passt inkl. der Umgebung perfekt zu sunshine.. aber gut, der Mediapark selber hat ja noch Kapazitäten.. dann könnten sie immer direkt vom Hafen49 übertragen
     
  10. Fader72

    Fader72 Gesperrter Benutzer

    Evtl. entflieht man der Grossbaustelle nebenan und zieht in den Musikpark oder in das neue Medienforum nach Heidelberg. Glaube kaum das Sunshine Live in die Dudenstrasse in den Mediapark zu Regenbogen, RNF und bigFM ziehen wird.
     
  11. smurf59

    smurf59 Benutzer

    Ich hab Charly meistens in DJs after work gehört, um ehrlich zu sein fand ich die Sendung mit ihm schon seit zwei, drei Jahren nicht mehr so toll. Das war mir meistens zu eintönig von der Musikauswahl her, auch wenn er ab und zu mal nette Hintergrundinfos in der Sendung hatte, die andere nicht haben. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich eher kein Fan von Trance bin. Und in der Sendung kam halt dann doch ziemlich viel Trance drin vor. Ist ja allgemein das Problem(?), dass Trance im Massengeschmack nicht mehr so vertreten ist. Muss sich ein Radio-DJ der Mehrheit der Radiohörer anpassen? Bei drei Stunden Sendung von Montag bis Mittwoch hätte man zumindest mal etwas drüber nachdenken können. Aber ich weiß nicht was hinter den Kulissen lief, so dass Charly zu der Entscheidung kam zu kündigen. Vlt. wollte man seine Sendung kürzen oder das er mal was anderes spielt. Aber müßig da jetzt zu spekulieren was wirklich war.

    Gruß von einem langjährigen sunshine live Hörer
     
  12. Jupiter

    Jupiter Benutzer

    Ich kann ehrlicherweise die Entscheidung des Senders nicht nachvollziehen, daß man so ein beliebtes Zugpferd ziehen läßt. Aber wenn ich oben lese, daß 2014 der Abschied von beliebten Moderatoren und DJs bevorsteht, dann denke ich, daß SSL auch bald in der Versenkung der Bedeutungslosigkeit versinkt.
     
    schranzjedi gefällt das.
  13. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    Das geht mir genau so wenn ich Eric, Falk, Gregor oder Karotte in deren Abendsendungen höre.

    Ja, seine Sprüche waren mit unter seltsam, aber er war nach dem Tod von Tillmann Uhrmacher der letzte SSL-DJ der die Trance-Fahne konsequent hoch gehalten hat.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
    inthemix gefällt das.
  14. smurf59

    smurf59 Benutzer

    Aber "berechtigt" das Hochhalten der Trance-Fahne dazu an drei Tagen drei Stunden Sendezeit doch mit recht viel Trance-Musik zu füllen, die einfach nicht mehr so angesagt ist? Die Sendezeit von 16 bis 19 Uhr war ja auch nicht irgendeine Randzeit meiner Meinung nach. Klar, am Ende müssen das die Programmchefs entscheiden, aber ich kann mir schon vorstellen, dass da seit einiger Zeit die Vorstellungen über die Sendung eher auseinander gegangen sind. Vlt. "durfte" er auch mangels Alternative weitermachen oder weil man loyal zu ihm war (gibt es Loyalität im Radiogeschäft? Ich weiß es nicht). Ich will die Zeit mit Charly auf sunshine live nicht missen, aber eine Veränderung hätte nicht geschadet. Dass man Charly jetzt aber so mehr oder weniger kommentarlos rausschmeißt, finde ich nicht gut. Ich weiß nicht ob das "üblich" ist in der Radiobranche (kenn mich da nicht so aus), aber ihm seine letzte Sendung einfach so zu streichen und auch sonst Funkstille zu bewahren, ist nicht gerade angemessen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
  15. TS2010

    TS2010 Benutzer

    Wenn wir danach gehen, was in Deutschland beliebt ist, dann ist Trance schon seit den frühen 2000ern nicht mehr wirklich angesagt, aber weltweit spielt Trance auch weiterhin eine wichtige Rolle. Ich denke, die Hörer von sunshine live haben es auch honoriert, dass am Nachmittag so viel Trance gespielt wurde, weil es so etwas sonst im Radio einfach nicht mehr zu hören gibt. Der Blick auf die Stundenreichweiten ist da eigentlich sehr aussagekräftig: sunshine live dürfte eine der wenigen (oder sogar der einzige?) Radiosender sein, bei dem die Nachmittagsschiene stärker ist als die Morningshow – und das ist nicht zuletzt Charlys Verdienst.
     
    Flashlight, inthemix und Hallenser78 gefällt das.
  16. Hallenser78

    Hallenser78 Benutzer

    Ganz klare Antwort,weil der Rotz überall läuft... Es reicht doch wohl wenn unsere Dummdudelfunker Guetta und co bis zum erbrechen rödeln.
     
    Flashlight gefällt das.
  17. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    Ebenfalls schade, das es kein "Trio Infernale" mehr mit "Karlchen" bei der SSL Mixmission geben wird. Das einzige Highlight, neben den Grandmix von Ben Liebrand, was sich wirklich lohnte gehört zu werden. :(

    Und ja, Trance (in all seinen Formen) mag vielleicht bei einigen (Beratern?) nicht mehr angesagt zu sein (dann sollen sie mit den R´n´B Heulsusen und deren Up-Tempo-Pseudo-Dance verfaulen bis zum geht nicht mehr)... :censored:

    Und warum sonst werden weltweit auf diversen Radiosendern spezialisierte Sendungen wie die Vonyc Sessions mit Paul van Dyk, A State of Trance mit Armin van Buuren oder Heaven´s Gate mit Alex M.o.r.p.h. B2B Woody van Eyden gesendet und deren gespielte Tracks werden gerippt und im Netz runtergeladen bis die Leitung verglüht bzw. weltweit in angesagten Clubs gespielt? :rolleyes:

    Ich fand Charles McThorn eine echte Bereicherung für das deutsche Radiogeschehen in der heutigen Zeit. Da kann kein dauergrinsender Dudelfunk-Claimaufsager mithalten!

    Ich habe fertig (um mit den Worten meines Landsmannes Trappatoni abzuschließen). :thumpsdown:
     
  18. Hallenser78

    Hallenser78 Benutzer

    Wer Lust hat an der Petition zum Thema teilzunehmen...

    http://www.petitionen24.com/umdenken_bei_radio_sunshine-live
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2013
    Flashlight, inthemix und schranzjedi gefällt das.
  19. FrankSch

    FrankSch Benutzer

    1.) Hatte Charly vor der letzten Programm-Reform wesentlich mehr Sendezeit (Mo: 16-20 Uhr, und Di-Fr: 16-18 Uhr)
    2.) DJs After Work ist eine der meist gehörten Sendungen. So viel zu "nicht angesagt"
     
    inthemix und Hallenser78 gefällt das.
  20. the_sunshine

    the_sunshine Benutzer

    seit doch mal ehrlich.. mittelfristig wird es kein SSL mehr geben, der Grossteil derjenigen die Dance, Trance und House mögen laden sich doch mittlerweile bequem einen der vielen Podcasts runter!

    Radio läuft doch in der regel nur noch noch bei den älteren , die noch zu bequem sind oder es mit der Technik nicht so haben.. ich höre schon lange kein Radio mehr, wenn ich überlege wieviel Stunden ich pro Tag früher mit Sunshine Live hören verbracht habe..schon die permanente Werbung nervt.

    Charly war früher schon gut, aber wenn ich solche langweiligen Mods wie EricSSL oder Falk oder den Klubbingman höre, das passt einfach Null zu diesem Sender...genauso die kitschige Verpackung und die Jingles.. meiner Meinung nach, muss viel mehr Pep und Drive und Coolness rein in den Sender, und dazu gehört als erstes sich von den alten Mods mal zu trennen, ein völlig anderes Powerjinglepaket und nen paar Sendungen rauszuschmeisen..

    Leider muss man auch zugestehen wieviel einfältiger Müll im Trance und Housebereich produziert wird, wenn ich mich an die jahrtausendwende zurückentsinne, welch tolle melodische Trance, dance und auch Hands Up Lieder produziert wurden, beste bsp. ist doch ein ATB, welchen Dünnschiss er jetzt produziert und was für geile Burner er dazumal hatte, oder nehmen wir Blank and Jones, toller Vocaltrance dazumal, jetzt nur für die Tonne! Schade eigtl.; Hands Up kann man ja heutzutage garnicht mehr hören, der klingt so einfallslos, wenn ich an die alten Scheiben von jan Wayne, Cj Stone, Mark oh, mario Lopez, klubbingman , dj Shog denke... liegen da schon Welten dazwischen, solche Musik fehlt einfach heute
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Dezember 2013
  21. baum89

    baum89 Benutzer

    Ich fragte mich schon seit Monaten wann dieser Schritt "2014" endlich kommt. Er ist überfällig.
    Eine komplette Neuausrichtung in Sachen Sendeschema, Aufmachung, Jinglepaket ist unumgänglich, will man in Zukunft noch irgendeine
    Rolle spielen.
    Charly wist eben ein klassicher Vertreter der Techno-Urgeneration, von denen heute noch so viele auf dem platten Land rumlaufen.
    Wusste nie so ganz was ich von ihm halten soll - klar war sein Stil "anders" auf gewisse Weise. Leider wirkte das ganze oft
    aufgesetzt oder zwanghaft lustig.
    DASS er geht ist gut für die (hoffentlich) erfolgreiche Fortentwicklung dieses Senders. Allerdings hätte man ihm die Abschiedssendung nicht streichen dürfen, das
    geht mal garnicht!
    Sunshine-Live ist nach wie vor mein Radiowecker - alleine aus dem Grund, da mein WLAN-Radio keine Weckfunktion hat. In letzter Zeit bestätigte sich für mich
    immer öfter was mal ein "berühmter" Radiomacher eines Electronic-Radio Webradios aus dem Ruhrpott sagte: Sunshine-Live ist eben nur ein "Regionalsender aus
    Baden-Württemberg".
     
  22. inthemix

    inthemix Benutzer

    Ja das denke ich auch.
    Ich bin Hörer von Anfang an.
    Schon seit 2 - 3 Jahren hat ssl insgesamt stark nachgelassen, bspw. "Speed Gaming", mehr Werbung insgesamt, seltsame Programmsendezeiten(19.00-21.00), dann die vielen Sendungen die gekappt wurden! etc etc.
    Und die Musik im Tagesprogramm ist schon lange fast nur noch Electro-Pop, einfach nur noch seicht.
    Djs after work ohne Charlie und sein Sound ist ein echter Verlust!
    Sehr sehr schade...kein Trance mehr im radio.
    Bin gespannt wie es weiter gehen wird.
     
  23. the_sunshine

    the_sunshine Benutzer

    der Sender muss generell überholt werden, viele DJs sind einfach verstaubt... die dancemusik ist aber auch teilweise schlecht geworden, ich hab mir jetzt ne alte MiniDisc herausgeholt von einem Livemitschnitt vom EinsLive sommerrave 2000 und mir das ATB- set angehört, ein absolutes highlight und viell. das beste Set was es je von Atb gab, da hat er musiktechnisch noch richtig Gas gegeben und die Leute animiert, schade das Andre mittlerweile nur noch ein 0815 Einheits DJ wie jeder andere ist.

    Falls jmd. interesse dran hat... einfach ne PN.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02. Dezember 2013
  24. Whippet

    Whippet Benutzer

    Wann wird eigentlich mal der PD ausgetauscht?
     
    Hallenser78 gefällt das.
  25. Hallenser78

    Hallenser78 Benutzer


    Der überlebt offenbar alle...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen