1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chronik der Berliner "Radiopleiten"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radioinsider, 07. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    Hallo Radioszene,

    ich habe mir ein paar Gedanken gemacht und mal überprüft welche Sender in Berlin Pleite gingen , Formatwechsel vorgenommen haben usw. (in den letzten 15 Jahren). FM auf Antenne und Kabelradio (dort gibt es auch einiges interessantes).

    Pleiten und Formatwechsel:

    1987: Radio in Berlin 103,4 (davor gab es mal kurz zur IFA 87 "Radio City" geführt von RIAS 2 Mitarbeitern mit Studio im "Ku´dorf" auf den Kurfürstendamm)

    1989: Hit 103,4 (Der indirekte Vorgänger von 104.6 RTL)

    1991: Radio 100 auch auf der 103,4(Berlins bis heute einziger Alternativer Radiosender, davor im Time-Sharing mit Hundert,6)

    1993: InfoRadio 101,3 (Damals erster Berliner privater Info-Sender)

    Wechsel des Programmformats und Namen:
    1995: Radio 50Plus zu Spreeradio

    1996: JFK 98,2 (Ursprünglich geplant als Concept Radio mit einem Entertainment Programm)

    1997: Charlie 87,9 und Soft Hit Radio (Ex-JFK 98.2)

    1997-98 NewsTalk 93,6 Namenswechsel im Jahr 1999 zu Berlin Aktuell 93,6. Dann im Jahr 2001 zum FAZ BusinessRadio.

    2002:Turbulenzen und Happy End für Hundert,6 bzw. Spreeradio pleite!

    In den Jahren 1987-2002 : Änderung der Berliner Radiolandschaft durch diverse Radiosender die verschwanden so unter anderem: SFB 2; RIAS 1 UND 2; SFB 4/RADIO 4 U; DT 64; AFN; BFBS; FFB; RADIO DDR 1 UND 2; STIMME DER DDR; DEUTSCHLANDSENDER KULTUR RADIO B 2; RADIO BRANDENBURG; SFB 3. ANDERUNG UND FORMATIERUNG DES PROGRAMMS unter anderem beim BERLINER RUNDFUNK und 94,3 RS2.
    PROGNOSE für die ZUKUNFT: Wie lange wird es FAZ BUSINESS RADIO und STAR FM noch geben?

    KABELRADIO "PLEITEN":

    1987: Die geplante Vielfalt im Berliner KabelRadio

    88,2: UFA RADIO RTL BERLIN sollte von 8-20 h in Berlin produziert werden. In der restlichen Zeit Übernahme von RTL RADIO aus Luxemburg.

    88,45: RADIO HÖR 1 sollte eine Art "LOKALER/KIEZ FUNK" werden, ging aber auch nie on-air.

    89,15: RADIO B 1 sollte ein Sender mit vielen Sendungen bei denen die Hörer mitwirken sollten, werden.

    90,85: HAVELWELLE. Machte nach nur 100 Tagen auf Sendung mit 1 Million DM Verlust dicht.

    1989: Gab es auf der nunmehr korrigierten Frequenz 90,80 einen Sender namens CABLE ONE RADIO. Dieser war ein aus Holland sendendes Satelliten-Radio(in Englisch), welches ein HOT CHR/TOP 40 Programmformat hatte und auch in der Moderation ziemlich dynamisch war. Dieser Sender war ziemlich kurz on-air. Bis 1990(Leider!)

    Von 1990-92 sendeten zwei Sender, die indirekte Vorgänger von KISS FM waren, nämlich:
    MUSIC LINE RADIO und RADIO EDI-SON (R.E. FM) auf den Frquenzen 98,45 und 107,85.

    Auf der 107,85 war danach ein RADIO 2000 geplant, was aber nie on-air ging..seit Juli 1994 sendet hier S 2 KULTUR/SWR 2...

    Gruss vom Radioinsider
     
  2. systim

    systim Benutzer

    98.8 KiSS FM wechselt 1998 vom "1st DJ Radio" zum "PowerMusikRadio" und baut nach und nach sämtliche spezialsendungen (inna nacht) ab..........
     
  3. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    Na und?

    Raider heißt jetzt Twix.
     
  4. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    Aber bei Twix blieb der Inhalt erhalten!
     
  5. Deason

    Deason Benutzer

    Stimmt. Zwei mal richtig.

    Der Inhalt bleibt klebrig-minderwertig.
     
  6. Radioinsider

    Radioinsider Benutzer

    @ alle:

    Danke, dass auf diesen Thread kommentare vorhanden sind.

    @systim: <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> Ich bin auch deiner Meinung, Kiss FM war von Dezember 1992-August 1998 hörenswert. Danach ging es nur noch....Naja was solls, ich will mich nicht ärgern, da die jetzt eh für die Kiddies "erfolgreich" sind. Für mich jedenfalls nicht mehr! <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" />

    Gruss

    Radioinsider :cool:
     
  7. systim

    systim Benutzer

    @ deason about jasemine

    naja vorher war der inhalt nicht wirklich minderwertig....finde ich
    (oda habsch dich falsch verstanden?)

    sysTim

    {&lt;F1&gt; (Jingle)}
    "...Radio, wer fühlen will müß hören!"
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen