1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

„Club Top 13“-LP ohne Labelcode

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Guess who I am, 13. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Hallo zusammen,

    war „Club Top 13“ eigentlich ein eigenes Label? Gerade fiel mir bei einer meiner alten LPs auf, daß sie keinen Labelcode und keinen ersichtlichen Labelnamen (wie etwa CBS, Ariola o.ä.) trägt. Das paßt nicht mit der Einführung des Labelcodes im Jahr 1977 zusammen. Weiß jemand, was es mit diesen Ausreißern auf sich hatte?

    Viele Grüße
    Guess
     

    Anhänge:

  2. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Ist das der Vorläufer von "Top 13 Music", bei der es heute unter anderem die Reihe "Chartboxx" gibt?

    Falls ja, ist das eine Reihe aus dem Hause Bertelsmann / RTL-Gruppe. Die meisten (aber nicht alle) tragen den LC 04240.

    Die Politik dieses Hauses in Bezug auf Informationen zu den zusammengestellten Titeln variieren über die Jahre erheblich; der LC ist da nur eins der Merkmale.
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Sind das Originalversionen oder nachgesungene "Vokalversionen" von irgendwelchen Trällertanten und Onkels? Dann bräuchte man ja nicht zwangsläufig nen LC.
     
  4. chapri

    chapri Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Da es sich um eine Veroeffentlichung des Bertelsmann-Clubs handelt, wurde auf den LC verzichtet.
     
  5. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Das sind die Originale.

    Ach! Ich war bisher der Meinung, die Angabe des LC sei seit seiner Einführung verpflichtend.
     
  6. chapri

    chapri Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Der Abdruck des LC war eine KANN-, keine MUSS-Vorschrift.
    Bei exclusiven Clubausgaben war es sogar naheliegend, ihn nicht abzudrucken,
    damit deren Exclusivitaet auffiel und sie nicht "versehentlich" im Radio landeten.
    Er soll letztlich nur die Abrechnung erleichtern.
     
  7. Studio Rebstock

    Studio Rebstock Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Hinzu kommt, dass - gerade bei Samplern - bei manchen Titeln im CD-Booklet der LC extra (abweichend vom LC des Herausgebers der Compilation) ausgewiesen ist. Das ist auch bei Top 13 Music hin und wieder der Fall.
     
  8. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Alles klar, ich danke Euch.
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: „Club Top 13“-LP ohne Labelcode

    Da nich' fuer :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen