1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Colin Vearncombe gestorben

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Lord Helmchen, 27. Januar 2016.

  1. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Und weiter gehts mit den traurigen Nachrichten aus der Musikwelt. Gestern starb im Alter von 53 Jahren Colin Vearncombe, besser bekannt als Black, an einem Hirnödem, welches er durch einen Autounfall hatte.

    R.I.P.
     
  2. Radiokid71

    Radiokid71 Benutzer

    Oh wie schade. Dem verdanken wir ja Hits wie "Wonderful Life" und "Everything is coming up roses" aus 1987/88.
    Das ist echt ein Verlust für die, die die späten 80er lieben, so wie ich.
     
    Lord Helmchen gefällt das.
  3. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    RUHE INFRIEDEN.
    bild-ruhe-in-frieden-1.jpg
    Black - Wonderful Life (1987) (One Hit Wonder) (LP: Wonderful Life)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2016
    NOWORUKA61, Lord Helmchen und Kirschi gefällt das.
  4. Kirschi

    Kirschi Benutzer

    One-Hit-Wonder???? Und "Everything's coming up roses" und "Sweetest smile"? Wenn ich immer dieses One-Hit-Wonder lese... Men At Work und real Life waren wohl auch one-Hit-Wonder??
    Möge er in Frieden ruhen.
     
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    One-Hit-Wonder ist auch manchmal Auslegungssache. Nur im Fall von Black stimmt es überhaupt nicht.. R.I.P
     
    Kirschi und Maschi gefällt das.
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Auch wenn es nicht viele Titel gewesen sind mit denen Black in den Charts vertreten war, so ist "Wonderful life" ein sehr gutes Album wie ich finde. Dass davon nicht mehr Titel im Radio zu hören sind ist schade, da eigentlich alle radiotauglich sind.
    Für mich ist die Musik von Black immer mit Kindheitserinnerungen verbunden.

    @T.FROST:
    Ist mit Danny Wilson ja auch so gewesen. Obwohl "The second summer of love" auch regelmäßig im Radio zu hören war ist "Mary's prayer" auf einer der CDs aus der Reihe "Uli Wengers One-Hit-Wonder" vertreten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2016
    Kirschi und RomanMMWallner gefällt das.
  7. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Sorry, es soll nicht böse gemeint sein, aber die One-Hit-Wonder-Liste von Rokpool kann ich nicht ernst nehmen. Bei Europe (als Spitzenreiter dieser Liste!) fallen mir neben "The Final Countdown" spontan noch "Carrie" und "Superstitious" ein, die es (nicht gerade erfolglos) in die Charts geschafft haben. Und ich war damals erst acht, anderen fallen bestimmt noch mehr Stücke von der Band ein.

    Ansonsten: Dieser Monat hat uns schon ein paar Musiker genommen. Ruhe in Frieden, Black. :(
     
  9. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    Jeder hat das Recht auf seine eigene Meinung. :)
     
  10. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    Genau, war, wie gesagt, auch nicht böse gemeint. Die Kritik galt eher dem Verfasser des Artikels. :)
     

Diese Seite empfehlen