1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Comedy-Notstand bei HR 3

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tom2000, 05. August 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Heute vor acht lief da eine Comedy, wie es unterirdischer nicht mehr geht. Trifft ein Büro- Angestellter seinen Zimmergenossen morgens beim Pförtner. Dieser Zimmergenosse heisst Bruce und hat eine Stimme wie Bruce Willis. Bruce erklärt, das Pförtnerhäuschen sei heute morgen leer gewesen, und er habe die Zugangskontrolle übernommen. Als der Büro- Angestellte erklärte, er habe seine ID zu Hause liegengelassen, verwehrt ihm Bruce den Zutritt. Den Verweis des Büro- Angestellten, sie würden sich doch kennen, lässt er nicht gelten.
    Dann verlangt der Büro- Angestellte die ID von Bruce. Auch Bruce hat seine ID nicht dabei. Daraufhin schlägt der Büro- Angestellte Bruce vor, gegenseitige Nachsicht walten zu lassen und das war´s.

    So eine konstruierte, humorlose "Ka**e"!!

    Da so ein Schwachsinn bei der Abnahme nicht gestoppt wird, kann es HR 3 anscheinend nicht besser!
     
  2. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: Comedy- Notstand bei HR 3

    Und um kurz vor halb Neun lief dann eine Uralt-Folge von "Stenkelfeld" (LKW überholt auf der Autobahn einen anderen LKW), die ich schon 1999 in "Pop und Weck" gehört habe...
     
  3. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Zustände sind das. Da kann man nur den Kopf schütteln.
     
  4. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    tztz
    echt jetzt! Der Wellenchef gehört gefeuert!
     
  5. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Ihr verteidigt auch jeden Müll.
     
  6. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Und Du machst aus jeder Mücke einen Elefanten. ;)
     
  7. Bockenauer

    Bockenauer Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Wenn man alte Opa Unger - Anrufe als "der Opa vom kleine Nils" verkauft, dann ist das auch schon ein Armutszeugnis. HR3 hat für mich schon lange die schlechteset Comedy überhaupt! Da sind 3 Minuten Bombach Live-Talk witziger als alles andere. Und diese Opa ruft an - Kacke ist das unwitzigste dieser bescheuerten Anrufdinger überhaupt, weil da die "Angerufenen nur "Aha" oder "Soso" machen, meist schon sehr früh merken, dass da einer drauf los spinnt und der Anrufer einfach nur seine vorbereiteten Brüllergags abspult. Jämmerlich!

    Diese Bruce Willis Geschichte ist wahrscheinlich nach monatelanger Suche nach dem "Jetzt machen wir aber mal was ganz anderes" rausgekommen und keiner hat sich Gedanken gemacht, wie lange diese Idee trägt. Kult ist nix was ewig läuft, liebe HR3-Wortakrobaten! Aber was soll man auch erwarten von einem Sender, in dem Comedy von einem Wort-Tribunal mit hochgebildeten und gaaanz wichtigen Leuten abgenommen werden muss.

    Der Sender erinnert mich ein bisschen an einen Gesangverein auf dem Land, wo der 82jährige Vorsitzende zusammen mit dem letzten Häuflein Sänger (Durchschnittsalter 74) erklärt, er wisse nicht warum der Chor so große Nachwuchssorgen hat. "Wir machen doch seit 60 Jahren nix anders..."

    Kuckt euch mal die Gesichter auf der Homepage an - das sind Senioren!

    Da kann sich der Lackenegger noch so einen großen Jugendwortschatz draufschaffen und sein Timbre ins Mikro knarren, Minou die ewig erotische Verführerin geben, irgendwann brauchts frisches Blut... ganz dringend!
     
  8. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Nunja, wenn frisches, respektive frischeres Blut in der Bertramstraße zu Gange ist, dann hört es sich an wie you.fm.

    Ob DAS besser ist?
     
  9. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Das wirklich Allerletzte, was ich erleben möchte, sind Moderatoren unter 25, die mir spassige Dinge erzählen wollen. Junge Moderatoren sind nicht spassig. Sie sind nur albern.

    Die Jugendlichen-Sender in Hessen sind erfreulicherweise nur ein Randgruppenproblem. Und hr3 (sowie FFH) machen es genau richtig!
     
  10. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Meintest Du "Hinweis"??


    ...fragt TSD
     
  11. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Danke für die Hindergrund- Infos. Ich habe heute seit längerer Zeit mal wieder HR 3 gehört und war nur erstaunt.
    Dieser Opa- Quatsch kam gerade eben, und in der Tat reagierte die Geleimte ziemlich vorhersehbar und wortkarg.

    Da muss man sich halt hinsetzen und so oft telefonieren, bis was Witziges dabei herauskommt.
    Was für ein Stümper, der das aufgezeichnet hat!

    Da hat "Paul Panzer" aber mehr drauf!
     
  12. uwe-hb

    uwe-hb Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    > So eine konstruierte, humorlose "Ka**e"!!

    Also, es gibt durchaus auch nette Episoden der "Kollege Bruce" Serie. Weniger wäre hier vielleicht mehr.

    Ich frage mich immer wieder warum innerhalb der ARD nicht mehr Austausch von Comedy-Formten stattfindet. Klar, ein Teil (wenn nicht gar die Mehrheit) wird von privaten Schmieden dazugekauft, aber z.B. SWR3 und Bremen 4 produzieren auch eigene Comedys.
    Mit Arnd-Zeiglers Bundesliga-Vorschau wurde immmerhin schon ein erster Schritt gemacht.

    Gruß
    Uwe-hb
     
  13. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Der muss auch nicht so oft rumtelefonieren :D
     
  14. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3


    Wenn ich über irgendwas ablachen kann, dann ist es mir ziemlich egal, ob der Produzent des Jokes 21 oder 81 ist. Hauptsache, der Joke ist gut.

    Bei hr3 liegt's nicht am Alter. Es liegt daran, dass das Programm keinerlei Tradition bei innovativer Comedy aufweist. Dieses Fach wurde nie kompetent bearbeitet und betreut, weil über die Jahrzehnte - sorry, Kollegen - so manches Schnarchgesicht mit extremem Einschlaffaktor diese Sendeplätze verwaltete. Und wir hatten auch nie - wie SWF3 - einen Gerd Leienbach oder später Müller und Zeus/Wirbitzky. Leider.
    Die wirklich guten Sachen waren immer Importe (damals z.B. Stenkelfeld) oder - wie im Falle von Kult-Sendungen wie "Funk für Fans" - Comicals, die aus der Feder von Star-Autoren wie Eilert, Gernhardt und Knorr flossen. Und das ist leider lange vorbei...:(
     
  15. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Das wäre wirklich mal ein Ansatz.
    Fragt sich nur, ob SWR 3 was rausrückt, da sich die "technischen" Sendegebiete ja überschneiden.

    Absolut!

    Danke für die deutlichen und erklärenden Worte!

    Es tut mir ja schon etwas leid, wieder mal was Negatives zu HR 3 geschrieben zu haben.
    Deshalb möchte ich noch ein paar weitere, positive Eindrücke ergänzen:

    Verglichen mit der privaten Konkurrenz, aber auch BR 3 oder SWR 3, ist die Playlist schon ziemlich abwechslungsreich. Ein schönes Nachrichtenjingle haben sie, und ganz wichtig, es wird, im Gegensatz zu NDR 2 etwa, richtig moderiert. Bei NDR 2 werden zu oft nur irgendwelche Belanglosigkeiten abgelesen.

    Wenn sie beim Thema Comedy was täten und noch ein bisschen mehr über das (politische) Tagesgeschehen informieren würden, neben den (vielen) Sportberichten, die mir insbesondere heute mittag aufgefallen sind, wäre ich begeistert.

    Gott sei Dank hat sich auch der Sound etwas gebessert. Es gibt wieder Mittelfeld und Bass.
     
  16. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Dann hört Euch mal diesen eingekauften Schrott "Baulöwen" an: ein paar Idioten auf einer Baustelle, und denen passieren ach-so-witzige und überhaupt nicht vorhersehbare Mißgeschicke. Das ganze ist grottenschlecht produziert, Fließbanddünnsch*ß vom Feinsten. Und das Widerlichste: die Akteure spreschen ainen fiesen Kölschen Dialekt, ey! Dat dat einjekauft is, hört escht 'n Tauber, un dat dat in Hessen net funktionieren kann, dürfte eijentlisch einleuschten, aber die bei hr3 sind wohl ählisch belämmert wie die Deppen da vom Bau.
     
  17. sp

    sp Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Die Bruce-Comedy find ich immer lustig. Das kommt immer auf so einem Sender, den ich nur reinkrieg, wenn ich über ne bestimmte Brücke Nahe Lüneburg fahre. Ich glaub Radio SAW... ansonsten läuft auf der Frequenz Antenne MV

    Paul Panzer ist auch meistens lustig. Besonders die Folge, wo er jemanden beauftragt, mehrere Hektar Regenwald abzuholzen!
     
  18. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Vielleicht fehlen bei HR3 einfach ein paar kreative Köpfe,
    wie z.B Andreas Müller bei SWR3.
     
  19. uwe-hb

    uwe-hb Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Nach dieser Hörempfehlung habe ich mir das mal angetan.
    Tatsächlich, ziemlich unkomisch. Das Konzept erinnert deutlich an Zemtitis von Nix versthehn in Athen (SWR3), allerdings sehr schlecht kopiert.

    Die Akteure sprechen im übrigen viel zu langsam. Das Rheinländisch klingt hierdurch noch ein wenig unterirdischer.

    Wie gut läuft eigentlich Stenkelfeld (die ich wiederum auch nicht witzig finde) in Hesssen? Der Dialekt ist auch nicht wirklich einheimisch.

    Gruß
    Uwe
     
  20. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Vorhin, früh, am Blauarbeiter-Imbus der Baustelle Woltersdorf, Schleuse Ost: SP trifft auf Kotzekocher und die fette Sau vom ORB-Aquarium...

    Ach nee, falscher Sender.

    :wow: :wow: :wow:
     
  21. AC

    AC Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Also Natalie Putsche sieht doch noch ganz knackig aus... ;)
     
  22. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Ganz schlecht finde ich die Eins Live-Comedies, die teilweise auch auf XXL, DASDING und N-JOY liefen bzw. laufen. Bei den "tauben DJs", "Sataan", "Musikschule Lempinski", "Ernie und Herr Bert" oder "Reverent Eminent" verzieht sich bei mir kein Mundwinkel. Was daran witzig sein soll hat sich mir bis heute nicht erschlossen. Das selbe gilt für die armseeligen "Hagedorns" als lächerliche Mike-Lehmann-Nachfolger.

    Die beste Comedy aller Zeiten ist und bleibt für mich Mike Lehmann, dicht gefolgt von "Kiosk Kübler".
     
  23. Dave

    Dave Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Leute, seht es doch mal ein: Comedy ist nunmal ein Thema, wo NIE alle einer Meinung sein werden! Es gibt mit Sicherheit eine Menge Menschen, die Bruce großartig finden, die über den Opa lachen können und die sich auf diese Bauarbeiter freuen. Ich für meinen Teil schalte beim Opa immer ab und die Bauheinis finde ich grottenschlecht und vollkommen humorfrei, aber damit will ich nicht sagen, dass mein Geschmack diesbezüglich nicht vielleicht ein Minderheitengeschmack ist. Ich fand auch Nils grauenvoll und dessen CDs haben sich bombig verkauft - eine Menge Leute scheinen ihn also zu lieben. Wieso auch immer. Und: Sich hier darüber aufzuregen bringt überhaupt nichts. Also: Nehmen wir doch einfach hin, dass wir diverse Serien nicht lustig finden und gut ist es.

    Übrigens: Ich finde sowohl Sataan, als auch die Musikschule Lempinski ausgesprochen unterhaltsam. Nur nochmal von wegen "Geschmäcker sind halt verschieden"...
     
  24. robert_nwm

    robert_nwm Gesperrter Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Sataan erfreute sich bei einigen jungen Menschen hier im Landkreis vor kurzem auch sehr großer Beliebtheit.
     
  25. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Comedy-Notstand bei HR 3

    Jetzt mal Butter bei die Fische, Leute. Die Comedy mit dem "boahahaha-der-war-bös"-Effekt gibt es schon lange nicht mehr. Comedy darf nicht "brutal" sein, darf nicht "böse" sein. Schwarzer Humor ist nicht erwünscht, denn man könnte ja politisch inkorrekt sein. Ergo: Comedy ist wie Musik: ohne Ecken und Kanten, bloß keinem wehtun.
    Ich habe diese Erfahrung leider selber als Comedyredakteur gemacht. Nicht, daß ich das freiwillig war, aber auf mir lastete auch immer mal wieder die Aufgabe, "mal eben" einen Sketch zu schreiben und zu produzieren. Bei verschiedenen Sendern, unter verschiedenen CvDs. Das Ergebnis: unabhängig vom Sender und vom CvD waren die wirklichen Brüller alle ziemlich fies. Ich will mich jetzt nicht selber loben (ich habe dasselbe Phänomen auch bei Kollegen beobachtet, hat also nicht nur etwas mit mir zu tun), aber das waren alles Gags, bei denen die Redaktion herzhaft gelacht hat, WEIL die Gags fies waren. Weil sie unter der Gürtellinie waren. Keiner (!) dieser Gags durfte gesendet werden. Warum nicht? Zu kraß. Zu böse. Zu schwarz. Gefahr, daß es Beschwerden von Hörern oder dem Rundfunkrat gibt. Angst, sich angreifbar zu machen. Ergo: man zieht den Schwanz ein und bringt nur noch "Bitte-tut-uns-nichts"-Comedy, die genaus farb- und humorlos ist wie die Programme, in denen sie laufen.

    Wir müssen uns endlich wieder mal was trauen. Dann gibt's auch wieder anständige Comedy.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen