1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

D & R Airence

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von y2k, 02. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. y2k

    y2k Benutzer

    Hat schon jemand Erfahrungen, Meinungen oder Eindrücke vom D & R Airence? Es handelt sich um eine Split-Konsole, so wie ich das verstehe könnte man aber auch nur das Mainmodul betreiben, dann mit
    1. 4 dreifach belegten Mic / Line / USB-Inputs
    2. 2 doppelt belegten Telco / Line-Inputs
    Außerdem verfügt es über einen integrierten USB-Controller zum steuern von Carts etc. mit dem Pult. Aber liegt der Vorteil der neuen Konsole insb. im Vergleich zum Airmate wirklich "nur" im möglichen Split-Betrieb und dem - sehr einfachen - USB-Controller??

    Ich persönlich finde das Split-Konzept ja sehr ansprechend, es setzt für mich aber meistens einen mehr oder weniger maßgefertigten Tisch voraus. Für den Einsatz im klassichen Ü-Wagen oder 08-15-Schreibtisch-Internetradio sehe ich daher keinen echten Mehrwert...

    Und wird das Gerät die Airmate ersetzen oder ergänzen?

    Daneben, von allen Features mal abgesehen, auf mich ganz persönlich wirken die D & R Pulte ja immer noch klobig und vom Design wenig modern. Ich weiß, es gibt viele, die das schätzen. Aber mir macht das Arbeiten mit einem wenigstens etwas gestalteten Pult - so lange die Funktionalität nicht leidet - einfach mehr Spaß. Sehen wir also vielleicht demnächst auch eine Split-Version von weiteren Herstellern? Ich würde mir ja eine Split-Crystal wünschen ;)

    Bin gespannt auf Euren Eindruck!
     

    Anhänge:

  2. justino

    justino Gesperrter Benutzer

    das ist ein ordendliches rundfunk pult für billigen preis ....ich habe mich mit den pult schön sehr lage beschäftigt ...
     
  3. yps77

    yps77 Benutzer

    Gibt es doch? http://www.lawo.de/uploads/media/PI_crystal_de_03.pdf - Seite 10, 12-Fader-Split-Modell

    Oder war das "wünschen" im Sinne von "zu Weihnachten wünschen"? Hab ich auch häufiger, den Gedanken, aber der Kontostand ist anderer Meinung ;)
     
  4. justino

    justino Gesperrter Benutzer

    das gibt es echt also du kannst das acuh nochmal erweitern wenn dir 12 kanäle nicht reichen kannst du es auf 18 erweitern also immer im 6 kanal tackt ......

    was mich nur ein bisschen an den pult stört ist das es keine hotstart schalter unten hat.....
     
  5. y2k

    y2k Benutzer

    Cool! Danke für den Hinweis, ich hatte das Prospekt ehrlich gesagt bisher nur überflogen und tatsächlich übersehen, dass da schon 'ne Split-Konfiguration möglich ist. Da komme ich ja jetzt echt schwer ins Überlegen...

    Gut, trotzdem wird es wohl preislich etwas anders liegen, als D & R.

    Zurück zum Airence: Faderstarts oben oder unten... ich würde sagen, dass ist doch einfach Gewöhnungssache, meiner Meinung nach. Und ich hab sie sogar lieber oben, weil ich das versehentliche Bedienen dann etwas geringer einschätze. Ich hab aber leider noch nie beide Varianten direkt im Vergleich ausführlich und über längere Zeit testen können. Würde ich gerne mal machen!
     
  6. nicolai

    nicolai Benutzer

    Scheint ja wieder ein schickes Gerät für den ambitionierten Halbprofi oder Semiamateur zu sein. Für Internetradio auf jeden Fall voll fett ausreichend und superpreiswert. Leider kann man nur einen PC per USB anschließen. Es ist aber so, dass man dann über die Ausspielsoftware (kann man da alles nehmen?) 4 Kanäle hat, die man alle am Pult separat über Fader oder die Taster starten und stoppen kann... Versteh' ich das so richtig?

    Danke & Grüße an alle!

    Nicolai
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen