1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dalet Alternative?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von radiofanfan, 16. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofanfan

    radiofanfan Benutzer

    Hallo in die Runde.


    Das soll jetzt kein THEMA werden, wer hat welche Sendeautomation und ich hoffe hier entfacht nicht schon wieder ein Streit über DRS2006 etc.

    Wir arbeiten mit Dalet und suchen jetzt nach einer "ähnlichen" Sendeablaufsteuerung. Ich weiss es gibt da eine, die sieht sogar fast genauso aus, hat aber mit Dalet gar nix zu tun. Hab keine Ahnung mehr wie die heisst - kann da jemand helfen? Ansonsten sollte die Software die ähnlichen/gleichen Funktionen haben wie Dalet. Weiss da jemand Rat?


    Danke für Eure Hilfe!
     
  2. flosch

    flosch Benutzer

    dalet

    Hi!
    Lass die Finger weg von Dalet!!! Das einzige, was an dem System gut ist, ist der inflight mix editor. Versuchts doch mal mit Zenon, Radiomax oder D'accord...

    Lg: FloSch
     
  3. DelToro

    DelToro Benutzer

    Re: dalet

    a) Hast du offensichtlich sein Posting nicht richtig gelesen, sonst wäre dir aufgefallen, daß er das Dalet bereits benutzt und

    b) stimmt deine Aussage nur dann, wenn man nicht in der Lage ist, das System ordentlich zu konfigurieren. Insofern also wieder ein typisches Pauschalurteil :rolleyes:
     
  4. flosch

    flosch Benutzer

    Kommentar

    Hab sein Posting schon richtig gelesen (ich glaub ich hab sowas in der Grundschule mal gelernt). Und mein Tipp die Finger weg von Dalet zu lassen bezieht sich schon darauf, daß er die Automation bereits benutzt. Dennoch bin ich nach wie vor der Meinung, daß Dalet keine gute Entscheidung ist. Ein System MUSS einmal aufgespielt und vom Fachmann konfiguriert 100 % SICHER LAUFEN!
    Ein Sender kann es sich nicht erlauben IT Spezialisten aus Paris (Dalet Entwickler) zusätzlich zu seiner AV Systemtechnik für teuer Geld antanzen zu lassen, die sich um unsauber programmierte und zusätzlich teure Software kümmern.
    Hol Dir wie gesagt Radiomax in Verbindung mit DigAS, Zenon oder D'accord ins Haus, dann bist Du die Probleme los (und DAS ist Erfahrung).

    Grüße: FloSch
     
  5. MCXV

    MCXV Benutzer

    oops, d´accord und digas/david sind ja wohl nicht gerade die günstigsten alternativen, oder ?
    zenon - ok
    aber wie schon massig im forum berichtet, gibts auch noch andere:
    netia, master-control, dabis, dira, etc.........
     
  6. DelToro

    DelToro Benutzer

    @flosch

    Da haben wir wohl ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Wir benutzen das Dalet seit einer der ersten Versionen (dürften also so ungefähr 6 oder 7 Jahre sein) mit ca. 30 Stationen, und bis auf ein paar Kleinigkeiten (die sehr schnell behoben wurden) gab es nie Probleme.

    Und wenn die Haustechniker ordentlich geschult werden, muß auch kein Franzose kommen ;)

    Ich möchte auf keinen Fall behaupten, das Dalet wäre das Nonplusultra, aber es arbeitet zuverlässig im Dauerbetrieb, ist für technisch weniger Begabte leicht zu bedienen und ist nicht so furchtbar bunt wie einige andere Kandidaten auf dem Markt.

    Das sind allerdings nur meine persönlichen Erfahrungen, wir sollten bedenken, daß jedes System anders ist und Probleme möglicherweise schon durch die verwendete Hardware vorprogrammiert waren (wie vielleicht in deinem Fall), da ist das Dalet nämlich etwas wählerisch.

    Grüße
    Jingleberger
     
  7. denniskealy

    denniskealy Benutzer

    Dalet Alternative: DUNE

    Hi! Ich wüsste da eine echte Alternative! Das DUNE - System. Ich kenne bereits die Demoversion und die ist der DALET-Oberfläche sehr ähnlich. Kann allerdings wesentlich mehr und ist auf eine echte Vollautomation mit Voice-Tracking optimiert! Kanns kaum erwarten bis das System Anfang des neue Jahres auf den Markt kommt...
     
  8. RadioTim

    RadioTim Benutzer

    Kannst Du mal einen Link zu DUNE posten?
     
  9. radiofanfan

    radiofanfan Benutzer

    Danke für die vielen Antworten!

    Dune hab ich noch nie gehört?! Der Link zur Seite würde mich auch mal interessieren!
     
  10. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    Ich finde es gibt keine qualitative Alternative zu Dalet. Narürlich sollte man die neueste Version haben, da die alte viele Fehler hat. Aber das ist auch der einzig plausible Grund, warum man über Dalet meckern kann. Die jetzige Version läuft ohne Probleme!!! Seit einigen Wochen arbeite ich mit Zenon. Das Programm ist sowas von Benutzerunfreundlich. Das kann ich nicht empfehlen. Ich würde bei Dalet bleiben. Ich würde höchstens den Supporter wechseln.
     
  11. clubber

    clubber Benutzer

    Schaut mal bei www.mediatron.com vorbei. In unserem Sender läuft die Software (AIRCONTROL ) seit 99 und das so gut wie ohne Ausfälle. Das Voicetracking ist ne feine Sache mit Faderpanel.
     
  12. soerenOnAir

    soerenOnAir Benutzer

    @ clubber


    Hast du Screenshots oder ein paar andere Bilder vom Mediatron-System?
    Bei denen auf der Homepage gibt es nicht so viele!

    @all
    Oder hat jemand anders ein paar?

    Wie sieht es bei Mediatron mit einem Linux Server aus?
    Es wird ja ein Windows 2000 Server empfohlen?

    Danke!


    Viel Grüße!
     
  13. PasWayer

    PasWayer Benutzer

    Was Mediatron angeht, weiß jemand, wo die Software läuft? Eine Referenzliste gibt es nich.. sie sagen nur, das es bei mehr als 200 Radiostationen läuft...sehr seltsam.
    An Screenshots wäre ich auch interessiert. Hat jemand sowas bzw. weis jemand, wo die Software im einsatz ist?
     
  14. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    wir hatten das mediatron-system im einsatz - also für eine kleine radiostation ist zumindest das aircontrol wirklich super..... gut und übersichtlich aufgebaut - deppensichere bedienung, lediglich die hotkeys sind zu wenig, da gibts aber plugins, soweit ich weiß.... einzig - soweit ich mich erinnern kann - es war fürchterlich umständlich, ein file AUF den server zu stellen und dann VON DORT wieder in den aircontrol zu ziehen. da mußte man sogenannte cat-files erstellen, das war super-aufwendig und wenn eile geboten war, wars super stressig... wovon ich unbedingt abraten würde, ist das schnittpogramm (keine ahnung, wie das hieß) auf alle fälle bin ich nicht nur einmal damit abgestürzt - da gibts kein backup und du fangst alles von vorne an.. ausserdem isses nicht sehr logisch gestaltet.. da vertrau ich doch lieber auf das digas-system.. das ist dem haushoch überlegen.... der einzige sender, der's hat und er mir noch einfällt (und den's noch gibt) das ist radio mur-mürz in Bruck an der Mur - äh... und ich glaub A1 Radio in Judenburg hat(te) das soweit ich weiß auch...
     
  15. rillenfan

    rillenfan Benutzer

    radioxtreme

    Hier muss einer geschrieben haben der von den Programmen MEDIATRON keine Ahnung hat. 89.6 das Musikradio und A1 Radio arbeiten seit 1998 mit diesem Radioprogramm und ich muss sagen wir haben keine Probleme und erfreuen uns laufender UPDATES. Meiner Ansicht kann das nur jemand geschrieben haben, der das MEDIATRON Radiosystem schlecht machen will. Kann es sein, dass dies jemand von der ANTENNE Stmk ist. Man hatte mit Hartman Zingerle einen tollen Techniker - jetzt hat man einen NIEMAND der solche Gerüchte über MEDIATRON in die Radiowelt setzt. Lass es einfach - mach Dein Radio HARMONIE mit Minuszahlen in Kärnten weiter und lass gut arbeitende Radios in Ruhe. Und wenn Du wissen willst wie toll MEDIATRON wirklich läuft, dann lass Dich einfach vom Technikteam rund um Markus Stein einmal richtig schulen.

    MfG Rillenfan
     
  16. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    bist du auf drogen???

    paswayer hat gefragt, wo die software im einsatz ist. meines wissens A1-Radio Judenburg, 89,6 MM. mir is digas sympathischer. mehr hab i net gesagt... spar dir deine saublöden untergriffe auf andere radios, die haben in diesem technik-thread bei gott nix zu suchen... siehe meine PM an dich.
     
  17. clubber

    clubber Benutzer

    das was radioextrem geschrieben hat kann ich nicht bestätigen. der rillenfan hat recht, um ein system richtig bedienen zu können gehört auch eine schulung dazu. mit unserem meditron haben wir nur gute erfahrungen gemacht. auch der support von mediatron ist gut. wenn man da anruft wird einem auch geholfen.
    ich arbeite jetzt seit mehr als 2 jahren mit meduiatron (aircontrol, airedit, newsedit, cueplayer, fadeedit) und die software läuft wirklich sehr stabil. das cat file ist nur im hintergrund und hat den vorteil, dass man die files einfach zwischen sendern austauschen kann und die datenbank nicht backupen muss. kenne auch andere systeme (auch Dalet, Zenon, RCS) für mich ist mediatron am einfachsten zu handhaben und kann am meisten.
     
  18. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    newsedit.. genau das wars.. sorry, aber ich bin mit dem teil wirklich mehrere male abgestürzt. das macht dann keinen spaß mehr, wenn der beitrag fast fertig ist und auf einmal hängt sich das proggi auf.. wenn dir das ein paar mal passiert, kriegst sicher lust darauf, den compi an die wand zu werfen... ich red bewußt vom SCHNITTprogramm... aircontrol halt ich - wie erwähnt - auch für ein spitzenprogramm - und so weit ich das mitbekommen hab, gehts in dem thread ja um sende-programme....
     
  19. firefoxx

    firefoxx Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    Mal ne ganz andere, wichtige Frage:

    Weiß jemand, ob man in Mediatron Newsedit auch "schnell abspielen" einstellen kann? Also dass das Take mit beispielsweise doppelter Geschwindigkeit abspielt? Gibt es da eine Tastenkombination?

    Andere Frage: Gibt es online irgendwo Dokumentationen zum Schneiden mit Mediatron ProTracks?

    Vielen Dank für eure Hilfe,
    Firefoxx
     
  20. maggus

    maggus Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    Mich schreckt schon alleine die Gestaltung der Seite ab - schaut sehr unprofessionell aus. Was nicht heißen mag, dass die Software nicht trotzdem gut ist...
     
  21. dira

    dira Benutzer

  22. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    Hach schön, ein altes Thema mal steht endlich mal wieder ganz oben. Naja, was soll's, dann kann ich ja auch meinen Senf dazu geben. Das neue Zenon sieht auf den Screenshots bei Zenonmedia.de ganz nett aus und bietet wohl auch eine Art Inflight-Editor, der dem von Dalet schon ganz ähnlich ist.
     
  23. firefoxx

    firefoxx Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    Aber kann mir auch jemand helfen?

    Schneller abspielen in newsedit? Mit doppelter Geschwindigkeit oder so, wie das bei Digas auch geht? Da isses ja auch nicht gepitcht, sondern einfach nur schnell.

    Oder kann newsedit das gar nicht?

    Vielen Dank,
    Firefoxx
     
  24. TheSpirit

    TheSpirit Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    aha... also einen beitrag ohne veränderte tonhöhe schneller laufen lassen. ja, dass kann digas ganz prima. ich glaub das kann auch nur digas!
     
  25. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Dalet Alternative???

    diese funktion dient doch eigentlich nur dazu, sich durch einen ellenlanges audiofile, sprich interview schneller durchzuarbeiten.
    oder minutenlanges einsprechen ruckzuck durchzuspielen und dabei zu schneiden.
    im ernstfall können 20 minuten audio in 20 minuten bearbeitet sein.

    dabei ist es aber wurscht, ob die tonhöhe gleichbleibt oder nicht....oder sendet jemand von euch einen 60sekünder in dreissig sekunden?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen