1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dalet: Trigger manuell einfügen?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von RadioRevolte, 28. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RadioRevolte

    RadioRevolte Benutzer

    Hallo Liebe Forenteilnehmer,
    mein erster Beitrag hier im Forum und gleich vorab ich bin völlig neu im RadioBiz insofern wascht mir nicht gleich den Kopf - und wenn dann mit einem gut riechenden Shampoo.

    Meine Frage bezieht sich auf die Planungssoftware Dalet mit der ich hier zu tun habe:
    Ich möchte nachdem ich mein Programm "gebaut" habe mit Musiktitel, Blenden, Mod.blocks usw. von Hand zusätzliche Trigger einfügen damit ich später mit Hilfe eines Scriptes von der Rechnerseite aus diese abfangen kann.
    Ist dies möglich? Bisher habe ich nur Standardtrigger zu den einzelnen Musiktiteln die ich eindeutig identifizieren kann. Dies ist mir aber zu wenig - ich brauche mehr Macht darüber. :)

    Ein Beispiel wäre: Es läuft ein Moderationsblock (diese haben Standardmäßig keine Trigger) zu dem würde ich mir von Hand einen Trigger einfügen wollen um im nachhinein per Datenbank spezielle Inahlte auf mein Ausgabesystem anzuzeigen.

    Also wenn euch was einfällt dann bitte posten, mein dank ist euch sicher!
     
  2. kk

    kk Benutzer

    AW: Dalet: Trigger manuell einfügen?

    ??? Nochmal im klartext: Du möchtest nach / vor einem Block mit Stopseteinträgen irgendeine Aktion in Deinem oder einem anderen Rechner anstoßen, oder hab ich das jetzt falsch verstanden????
    Was ist bei Dir ein 'Moderationsblock' (bei uns moderieren da Mods und kein Dalet, aber was solls)?

    ot.: Warum baust Du dein Programm 'von Hand'? Dalet kennt doch ausgefuchste Autofade-Mechanismen und den Planungs-Import????


    A U F K L Ä R U N G B I T T E !
     
  3. RadioRevolte

    RadioRevolte Benutzer

    AW: Dalet: Trigger manuell einfügen?

    A U F K L Ä R U N G

    B I T T E :)

    Guten Morgen kk,

    Beispiel:
    es läuft grad roobie williams "feel" danach kommt eine Moderation und dann Modern Talking "Brother Louis" dann wieder eine Moderation dann Werbung und Nachrichten usw. - bis hier also ein ganz normales Radioprogramm.

    Problem: Ich möchte dieses Audiosignal von Rechnerseite aus abfragen bzgl. der Information über das was aktuell im Programm läuft.
    Wenn ein Lied bei mir im Programm läuft, dann ist die Abfrage was gerade läuft kein Problem dafür gibt es eindeutige Trigger die die Info über den Künster, das Lied und die Länge des Liedes beinhalten.
    Kommt jetzt aber eine Moderation weiß ich nur dass irgendwas kommt aber nicht was genau. Es könnte sich um Werbung handeln oder um eine Moderation oder die News... Und hier setzte mein Frage an ob ich Trigger von Hand setzen kann die ich mit den nötigen Informationen bestücken kann (Werbung von ..., Moderation von..).
    Ich hoffe ich habe für etwas mehr Aufklärung sorgen können und bedanke mich jetzt schon bei den vielen Lesern die sich den Kopf darüber zerbrechen!
     
  4. kk

    kk Benutzer

    AW: Dalet: Trigger manuell einfügen?

    OK. Sprich doch bitte künftig von Planungselementen im Dalet, das triffts eher. Ach ja, und außerdem auch bitte nicht von 'Triggern', das ist normalerweise was sehr anderes.
    Also.
    Bei allen Elementen, die aus Dalet ausgespielt werden, ist das relativ einfach, da Dalet selber ja die gestarteten Elemente in der Datenbank mitloggt, das kann man recht einfach auslesen.
    Bei Stopsets kannst Du in Deinen Sendeplan Platzhalter, d.h. Elemente ohne Soundinhalt einplanen. Die Dalet-Sendesteuerung kennt solche Elemente und kann damit umgehen. So hast Du das maximal mögliche an inhaltlicher Auswertung. Denn eines geht natürlich nicht: Automatisch herausbekommen, wovon der Mod gerade spricht ... da mußte schon zuhören ...;)
     
  5. RadioRevolte

    RadioRevolte Benutzer

    AW: Dalet: Trigger manuell einfügen?

    vielen dank KK für deine antworten. hab das jetzt mit multimediafeldern und makros gelöst.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen