1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dance-Nights in den Wiener Radios?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 18. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Im Sommer 2002 begann Radio Energy jeden Donnerstag ab 22:00 die Latinonacht aus der Nachtschicht zu übertragen.

    Gut ein halbes Jahr später folge 886, der ebenfalls am Donnerstag, jedoch erst ab 23:00 aus dem Andatscho, oder wie man das Lokal schreibt, Live überträgt.

    Am Anfang fand ich Energys Übertragung spritziger, doch jetzt ist 886.


    Wenn ihr auch gern die Dance-Nights euch im Radio anhört und in Wien zu hause seits, welche Übertagung gefällt euch mehr?

    ps.: An Streinzi und Kopp: Ich finde die Live-Schaltungen super, denn endllich kann ich mir Discomusik so laut im Zimmer mit Kopfhörer anhören wie ich mag, und hab nicht weit heim:)
     
  2. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Keine Frage, 88.6 aus dem Andagio ist viel cooler. Passt aber überhaupt nicht zum restlichen Programm. Bin gespannt, wann die Sendung abgesägt wird.

    Zum Programm passt aber auch die Dance Night von Energy nicht, denn auch sie ist viel zu flott für deren Programm. Tipp an die Nachtschicht-DJs daher: spielts lieber den normalen Energy-Schnarch-Sound, bevor ihr auch noch abgedreht werdet wie die echt duften DJ Nights in früheren jahren am Freitag und Samstag abend. Kamen dem Namen Energy wohl auch zu nahe.

    Die Energie draußen ist auch bei Party FM, deren Übertragung von der Aufreißzone ist aber ganz okay. Nur die Mods quatschen andauernd rein. Und halten sich obendrein für witzig. Gggrrr

    Ganz schlimm ist jedoch die Dance Night live aus dem Millenium, übertragen auf Hit FM. Das liegt wiederum an dem DJ vor Ort, der es ganz klasse findet, zu jedem Song in DJ Ötzi-Manier lauthals mitzugrölen. Einfach furchtbar. :eek:
     
  3. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Bevorzuge statt Live-Übertragungen lieber das Ö3 Disco Inferno.
     
  4. radiomann

    radiomann Benutzer

    @Wrzl: Das Ö3-Diskoinferno wird´s sicher noch am längsten geben, denn die haben ja reichweitenbedingt, die meisten Hörer.

    Mir Persönlich gefällt´s am schlechtesten von allen und zwar deswegen, weil es künstlich zusammengestellt wird.

    Bei den Live-Übertragungen tanzen viele Boys und Girls dazu, glaub ich halt, war noch bei keiner Live dabei.
     
  5. Suzuki

    Suzuki Benutzer

    ich wörde es bevorzugen statt dance schrott (aus discos) mal gute musik (die nicht tagsüber läuft zu hören )
    welcher stil ist da egal - könnte aus dem rock oder dance oder auch hip hop etc. bereich stammen , aber diese verblödungsmusik aus den diskos sollte man dort belassen.
    ich will damit nicht sagen dass es gar keine gute dance musik gibr aber das niveau in österreich ist hier einfach fürchterlich . billiger käse.
    diese übertragungen gibt es einzig und allein deshalb weil die discobetreiber gut dafür zahlen.
    fpr den radiohörer ist's meistens eine qual.

    ....so und jetzt höre ich mir eine gute alte Vinyl Punk LP an :
    Ramones - Leave Home .. ein absoluter Klassiker ..

    ..meint Suzuki
     
  6. radiomann

    radiomann Benutzer

    Ä, andere Frage: hat von euch wer eine Ahnung, warum die Frage/Umfrage von der Rubrik Umfrage in den Österreichteil verschoben wurde?

    Ich mein, es is mir eh lieber, solang sich nicht wieder User beschwerd.

    Der Thomas W. wird´s sicher wissen:)
     
  7. blu

    blu Benutzer

    @kleetschi
    das war meistens der lipm da im millenium.
    is ziemlich mühsam, wenn ma einem übermotivierten mc zuhören muß, der mit seinem geschreie fast jedes lied verhaut.

    leider aber gibts die live-ü aus dem millenium ja nimmer!
    am sa wird jetzt zeitweis aus dem p2 in markt allhau übertragen.
    und am fr eben aus der fun.


    die aufreisszone aus dem palast is ja recht nett - aber am tanzpalast nerven einfach die viel zu vielen breaks.
    in einer disco bin ich einfach nix heiss drauf, auch dort noch den ganzen scheiss zu hören, der sonst sowieso schon den ganzen tag auf kronehit/energy/partyfm/hitfm läuft.
     
  8. Chicane

    Chicane Benutzer

    Wieso gibt es in Italien massenhaft echte Jugendsender, hier aber keine? Wollen die Österreicher keinen einzigen Dance- oder Technosender oder wie ist das? Ich bin gestern aus Rom zurückgekommen und der Unterschied ist riesengroß. Energy kann man wirklich nicht mit Radios wie *RIN*, m2o, Company, Bum Bum Energy oder Piterpan vergleichen.
    Diese Pop- Music ist dem Namen "Energy" unwürdig!
     
  9. Kleetschi

    Kleetschi Benutzer

    Danke Chicane, ganz meine Meinung! Italien bringt überhaupt ne Menge wirklich guter Dance-Acts laufend auf den Markt - von D'Agostino bis Prezioso. Ersterer wird sogar von Radio Schnarch vulgo Energy gespielt.

    Kann mich auch Suzukis Meinung überhaupt nicht anschließen. Gefällt Dir etwa dieser Krone-Energy-Party FM-Einheitsbrei besser?

    Warum kann sich nicht wenigstens Party FM seiner Wurzeln besinnen und ein bissl Gas geben? Würden die Lieder, die bei Party FM derzeit in der Playlist sind, wirklich auf Parties gespielt werden, wäre diese zum Scheitern verurteilt. Wenn ich dieses "Abschied nehmen" von dem Raunzer Naidoo schon höre...
     
  10. radiomann

    radiomann Benutzer

    Oh, da werden meine Urlaubserinnerungen wach, war vor drei Jahren in Lignano. Hab dort wirklich gern Bumbum Energy gehört.

    Der "Soft"Sender dort war für mich Radio Fantasy, aber auch der spielt nicht nur das altbekannte Kommerzielle.

    Aber, leider werden ja die kleinen Radiosender schön langsam aber sicher von den großen geschluckt, und drum ist es, so denke ich, nurmehr iene Frage der Zeit, bis es an Reiz verliert.

    Aber, ich denke Italien war immer schon ein wenig eigens, in der Politik und so, warum nicht beim Radio auch so?
     
  11. Chicane

    Chicane Benutzer

    Ganz meine Meinung :)
     
  12. blu

    blu Benutzer

    bei meinem letzten italienurlaub bzw. kärntenaufenthalt gabs noch das verdammt geniale radio bakkano -k-!
    der sender war vom feinsten.

    naja, jetzt bleibt nur noch sunshine-live aus d via livestream.

    für welche partys partyfm die musik liefern will, wissen die vermutlich selber nicht.
    jedenfalls könnte man dann genauso kronehit hören - die spielen imho dasselbe.


    das, was energy von gg dag spielt, ist doch sowieso a graus. die ganzen alten gigi lieder sind eh nimma zum hören. allein schon dieses la passion - sowas lauwarmes!

    naja, ob energy oder partyfm - beide machen dem namen ja wirklich VOLLE EHRE! *gähn*
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen