1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Danke, Stefan Raab!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mehr-privatradio, 30. Mai 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    Den wichtigsten Beitrag für dieses Sieg hat der übertalnetierte Stefan Raab geleistet. Ohne Ihn hätten wir keine Unser Star für Oslo und auch keine Lena haben können. Stefan Raab war schon damals im Radio bei Eins Live ein sehr erfolgreicher Radiomoderator der eine sehr beliebte Radiosendung moderiert hat. Ich würde es begrüßen, wenn Stefan das deutsche Radio wieder mal retten würde. Ich glaube ihm würde bestimmt etwas gutes einfallen. Seine Radioaktion Bundesvisionsongcontest war eine sehr gute Idee um gute deutsche Musik ins Radio zu bringen, leider wollte die deutsche Radioszene ihn in diesem Vorhaben nicht unterstützen.

    Ich denke das alle deutsche sich darüber freuen dürfen, dass wir eine Persönlichkeit wie Stefan Raab in unserer Medienwelt haben. Ich wünsche mir das er Lena weiter so väterlich und fürsorglich behandelt wie bisher. Nach meiner Ansicht geht er mit ihr um wie mit einer eigener Tochter.
     
  2. grün

    grün Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Stefan Raab ist noch einer der wenigen "Lichtblicke" im deutschen Medien-Jungel, da gebe ich Dir vollkommen Recht.

    Er bringt immer wieder neue Konzepte ein. Meine persönliche Lieblingssendung (im Fernsehen): Schlag den Raab!
     
  3. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Ja, der väterliche Stefan Raab, der sich eine andere Gangart ausgedacht hat als ein gewisses Format mit den 4 Buchstaben DSDS und dennoch im Grunde nichts anderes tut. Nun kann er stolz darauf sein, dass er als Musikproduzent einen Schritt weiter ist. Das wird er trefflich vermarkten, ist auch legitim. Und die kleine Lena, die als Medienkind zunächst versuchte, anders wirksam zu sein, hat ihren Auftritt bestens auf die Bühne gebracht. Die weiß ganz genau, wie sie das tun muss. Ich habe das schon mal erwähnt: im Moment singt sie halt. Wenn das nicht mehr geht, fällt ihr bestimmt was anderes, Kamerwirksames ein. Da bin ich ganz sicher.

    Zum Thema Projektionsfläche ist hier trefflichst auf den Punkt gebracht, welche Chancen Deutschland nun in Lena sehen darf. "Baue dir deine eigene Lena".

    Die Show der Norweger war übrigens großartig. Das zu übertreffen dürfte schwierig werden.
     
  4. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Ich gebe zu, 60 Prozent von dem, was er da so im TV treibt, schalte ich bewußt gar nicht erst an. Aber dennoch - hier gibt es soviele Leute, die wie ich kerngesund bei ARTE und 3Sat hängenbleiben. Mir scheint aber, ich bin echt einer der wenigen die da differenzieren können. Heißt: große Leistung. Raab ist spätestens jetzt der größte deutsche Fernsehmacher geworden. Wer mir noch was von Juhncke oder Carell erzählt - nö, Raab ist weiter. Der Rest ist EwigGestern.
    Also: ich bin nicht immer einverstabnden, beuge mich abr in dem Fall der Erkenntnis-er hat es getan. Er hat es verdammt nochmal geschafft. Totgesagtes Gut mit Puls erfüllt.

    Da muss auch ich als 3Satter ehrlich sein und sagen -

    DANKE.
     
  5. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Die FDP läßt aber auch keine Peinlichkeit aus. :wow:
    Quelle
     
  6. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Warum ist das jetzt der fünfte Thread zum ESC und Lena? So langsam wirds unübersichtlich.:rolleyes:
     
  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    ... und vor allem unnoetig.

    Erstens gehts Stefan Raab grundsaetzlich um den eigenen Ruhm und ums Geldverdienen -
    zweitens muss dieser Hype nicht mit einem neuen Thread aus dem Ruder geraten.
    Ausserdem hat Herr Raab -zig Leute um sich geschart, ohne die er alt aussehen wuerde...

    ESC schoen und gut, aber einen geldgeilen Metzger jetzt zum Heiligen zu erklaeren, das geht zu weit!
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Und das disqualifiziert seinen Erfolg, oder was?
     
  9. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Huch - nicht ausgeschlafen???
    Jedenfalls ist Dein Satz Bloedsinn - ich habe dergleichen auch nie behauptet!
    So gut solltest Du mich aus meinen Postings zu Castingshows inzwischen kennen!
    #7 sollte nur die "Vaeterlichkeit" realistischer darstellen.
     
  10. Programmdirektor

    Programmdirektor Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    So wie es im TV aussieht geht er mit ihr mehr um als mit seiner eigenen Tochter ;)
     
  11. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Jetzt kennen wir endlich den wahren Grund für Köhlers Rücktritt. Kein Wunder, dass er angesichts dieses Blödsinns den Respekt vor seinem Amt vermisste.
     
  12. cultchr

    cultchr Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab


    Klingt, als sei da jemand ein wenig eifersüchtig...:D
     
  13. iknow

    iknow Gesperrter Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    dem kann ich nur beipflichten. nur leider hat er anscheinend für das falsche land gewonnen. dieses NEIDland ist manchmal echt zum wegrennen. ich zitiere mal aus einem anderen forum, in dem ein ausländer schrieb: "ihr wollt von anderen geliebt werden? ihr liebt euch ja noch nicht mal selbst"!

    recht hat er ;)

    nochmal:
    danke stefan raab, danke lena. ich gönne euch den erfolg und das geld echt von ganzem herzen!

    und GELD verdienen ist echt GEIL !!!!!! :D :D :D
     
  14. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Sich mit den richtigen Menschen zu umgeben, ist eine der höchsten Führungsaufgaben. Dazu gehört auch, von jedem das zu bekommen, was sie/er am besten beitragen kann.
    Bundesverdienstkreuz für die beiden? Na - da wollte doch wohl eher jemand aus den hinteren Rängen der Partei auch mal seinen Namen über'n Ticker laufen sehen.
    Von einer Heiligsprechung hab ich noch nix gehört. Ich kenne mich in der Fraktion nicht so aus, aber das soll doch wohl erst nach dem Tode funktionieren.
     
  15. dudelfunk8000

    dudelfunk8000 Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Ich weiß zwar nicht mehr in welchem thread ich richtigerweise posten soll aber egal.

    Ich sage auch danke an alle Beteilligten, habe das auch schon in einem anderen Faden getan.
    Allerdings eine Sondersendung auf der "ARD" veranlasste mich gestern schon zu einem leicht genervten Gesichtsausdruck.
    Aber für das Bundesverdienstkreuz? Also jetzt echt mal Füße stillhalten!
     
  16. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Warum verdienen? Ich fände auch Geld "GEIL", das ich nicht verdient, sondern einfach nur so bekommen habe :)
     
  17. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Vielleicht solltet ihr euch mal einen Arbeitstag von Stefan Raab antun, oder mal von der WOK-WM über "Schlag den Raab" bis zum Stock-Car-Rennen und zum Boxkampf gegen die Halmich antreten, dann kämt ihr vielleicht etwas respektvoller daher.
     
  18. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Ich habe an anderer Stelle durchaus Raabs Verdienste gewuerdigt - habe also durchaus auch irgendwie Respekt - und eine Fortsetzung der ARD-Zusammenarbeit befuerwortet, aber der Hype nimmt jetzt doch groteske Zuege an.
    @cultchr
    Neid? Was ist das denn fuer eine neumodische Erfindung???
    @MannisFan
    Abwegig fuer Leute ohne Profilierungssucht!
    Fuer fuenfstellige Summen wuerde ich evtl., ggf. und moeglichwerweise auch mit 'nem Wok 'nen Berg 'runterrutschen *gruebel*
    Soviel Selbstwertgefuehl wie das bei Herrn Raab vorhandene macht solche Aktionen fuer ihn allerdings zum Kinderspiel - da komme ich nicht mit...
     
  19. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Man muss Raab nicht mögen und er polarisiert auch. Aber er ist ein umtriebiger und cleverer Geschäftsmann! Nicht nur sein Format "Schlag den Raab" hat er ins Ausland verkauft und seine Frima Brainpool ist sehr erfolgreich. Wer hätte das gedacht, wenn man sich an seine Anfangszeit bei VIVA und die grottenschlechten Zähne erinnert? :cool:

    Er hat sich durch den ESC viel Ansehen und Respekt in der Medienlandschaft geschaffen, vorher wurde er gerne belächelt. Ich gönne ihm den Erfolg und sein USFO mit folgendem ESC hat gezeigt, dass man in Deutschland noch tolle Unterhaltung mit (oder trotz?) Niveau machen kann! Das lässt mich hoffen...
     
  20. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Im Prinzip hat Raab die besten Ideen für die TV-Unterhaltung seit Rudi Carrell, dem würde ich uneingeschränkt zustimmen. Auf dem Schirm selbst gefällt er mir weniger, da kommt er mir oft etwas zu proletenhaft rüber...seine Anfänge auf Viva waren da besser, das war frech und gerade raus, das hat gepasst.
     
  21. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Leider leben wir in einem Land voller Neider und Nörgler, in den USA sind Leute die aus dem nichts viel erreichen große Idole und beim Volk sehr beliebt. Bei uns melden sich immer alle sofort zu Wort die für ihre Leistung und Ihre Arbeit weniger Erfolg geerntet haben, das ist wirklich traurig. Freut euch doch mit Stefan Raab das er einer der erfolgreichsten Medienmacher unserer Zeit ist. Obwohl er zum moderieren wenig Talent hat, schafft er mit seinen Sendungsformate viel Aufsehen.

    Hat jemand mal gezählt, wie oft Stefan Raab in einer Sendung den Faden verliert? Wie oft er das Wort Ähh oder Ähm oder ja usw sagt. Seine Moderationen kommen einfach Menschlich daher und viele sehen, das hinter dem Mikro kein perfekter Medienmensch sitzt und das macht ihn bei vielen Zuschauern sympatisch. Obwohl die BILD Zeitung ständig gegen Raab arbeitet und über ihn andauernd nur negative Komentare schreibt, ist er einer von den erfolgreichsten Musik- und Medienproduzenten.

    In Deutschland hat jeder es schwer, der Erfolge zu verzeichnen hat. Siehe Horst Köhler, da er beim Volk hoch angsehen und beliebt war, haben sich viele hochangesehne und gutgebildete Menschen gegen Ihn verschworen und Ihn von seinem Amt weggemoppt. Das was einige Leute über Horst Köhler für Unsinn verbreitet war, gehört unter dem Strafpunkt übler Verleumdung.

    Es ist Schade, das in den Medien und und in der Bevölerung soviel Neid vorhanden ist, dass es jedem Erfolgreichen Menschen das Leben schwer macht.
     
  22. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Hierzu empfehle ich die Lektüre "Moppel-Ich" von Susanne Fröhlich:D
     
  23. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Ich finde mehrere kleine Threads, in denen es um ein Thema geht, übersichtlicher, als einen 50-Seiten-Thread, in dem es auf höchstens 20 davon um das eigentliche Thema geht.
     
  24. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Danke, Stefan Raab!

    Mag sein, aber trotzdem ist das jetzt hier eine Crossover- Diskussion, wobei gar nicht ganz klar ist, welches Thema jetzt in welchen Thread zum ESC gehört.
     
  25. Hochantenne

    Hochantenne Benutzer

    AW: Danke Stefan Raab

    Juhnke und Carell waren große Unterhaltungskünstler, man sollte deren Namen nicht schlechtreden.
    Raab ist jedoch nicht der zweite Carell oder Juhnke sondern der erste Raab und hat auf seine
    eigene Art Karriere gemacht.

    Was ich mir nicht verkneifen kann zu schreiben:
    Wenn Lena von Bohlen oder sonst jemandem entdeckt worden wäre, würden garantiert in TV Total
    jede Menge Scherze über ihren Akzent, die Bewegungen und die Interviews gemacht werden.
    100%ig :D
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen