1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radiofm, 02. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiofm

    radiofm Benutzer

    Hab ne CD von Ministry of Sound und wollte fragen ob man die ohne weiteres im Radio spielen darf. Weil im Kleingedruckten steht:
    Unauthorised [...] broadcasting prohbited.

    Ist man also nur autorisiert wenn man eine Genehmigung hat?
     
  2. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Da schaust Du doch einfach mal in die F.A.Q. und weißt anschließend viel mehr Bescheid ;)


    Gruß TSD
     
  3. radiofm

    radiofm Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Hab mir die FAQ grad komplett durchgelesen und konnte da diesbezüglich nichts finden.
     
  4. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Stichwort GEMA. ;)
     
  5. radiofm

    radiofm Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Also ein Lablecode steht auf den Cds nicht drauf
     
  6. SplitterMan

    SplitterMan Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Bei den CDs stehts aus welchen Gründen auch immer heutzutage seltener drauf

    Ministry hat folgenden LC 11683

    Als Tipp hierfür: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Labelcodes

    Und wenn du GEMA bzw. die sendende Station GEMA zahlt, dann ist das auch abrechnungstechnisch völlig egal ...

    Mit ein wenig organisation im Hintergrund könnte man sogar Vinyle (wo LCs unheimlich selten drauf sind) von Ministry wunderbar abrechnen - man nehme einfach die eindeutige Bestellnummer der Vinylscheibe - z.B. MINISTRY032 (das wäre jetzt Robyn - Every Heartbeat - Pt.2)
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    Ähm...das steht glaub auf jedem Tonträger drauf, oder?
    Kritisch wird es unter Umständen bei privaten DJ-Remixes und Mash-Ups, wo eine Urheberrechtsverletzung besteht, die ist dann auch nicht nur die Verträge der Radiostation abgedeckt.
     
  8. analog

    analog Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    wenn du den remix nur für dich machst dann ist das kein problem. aber wenn du deinen remix im radio spielen solltest und der künster/label/verlag davon wind bekommt kannst du schon das scheckbuch rausholen:D
    wenn mos ein mash up macht dann ist davon auszugehen das die dann auch eine rechteklärung gemacht haben.
     
  9. count down

    count down Benutzer

    AW: Darf man Ministry of Sound im Radio spielen?

    So wie ich die Rechtelage kenne, gilt Folgendes:

    Trägt der Tonträger einen LC (Label-Code), so haben die Radiostationen das Recht erworben, diesen Titel aufzuführen (zu senden).

    Trägt der Tonträger keinen Label-Code, müssen im Prinzip Einzelverträge mit dem Label abgeschlossen werden, um das Recht der Aufführung zu erwerben. Im Thread Muss ein Sender für die Musik zahlen? habe ich Einiges hier und auch in weiteren Postings (speziel letzter Absatz in #37) erläutert.

    Das mit dem Scheckbuch ist jedenfalls nur ein Schreckgespenst. Die Klärung, ob Urheberrechtsverletzungen vorliegen, ist nicht Sache von Radio. Ist der LC drauf: grünes Licht, falls nicht, s.o.

    Insofern erklärt sich auch der Hinweis "Unauthorised [...] broadcasting prohbited".
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen