1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Ende der Fakeshows?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 24. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    Im Fernsehen stellt ProSieben (unter neuer Führung) ab Ende Februar gleich drei Fake-Dokus ein (Freunde, Geständnis, Abschlussklasse)?

    Der neue P7-CR stellt einen Wunsch der Konsumenten nach einem "Programm, das die Wirklichkeit der Menschen abbildet, unterhält - und dabei zugleich einen persönlichen Nutzwert bietet" fest.

    Gibt es diesen Trend wirklich? Wenn ja, wie wirkt er sich im Radio aus? Weniger Fake-Gewinnspiele und Pannen, mehr O-Töne?
     
  2. sp

    sp Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    JAAA! Genau meine Meinung, was P7-CR da schreibt. Ich plädiere für mehr Live-Höreranrufe.
     
  3. Andy Luft

    Andy Luft Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    ich glaub Pro7 hat eher Zuschauer als Hörer :rolleyes:
     
  4. Tondose

    Tondose Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    Möglicherweise sehen ja viele weg...

    Gruß TSD
     
  5. muted

    muted Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    Mich wundert gerade, dass sp in seinem Posting gar nicht das Wort "Ostseewelle" verwendet hat :)

    Ehrliche Grüße,

    muted
     
  6. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    ...also bitte schonmal niemand, der SO eine Sprache verwendet....:D ....

    aber generell - je authentischer, desto besser, grade auch im Radio ! Authentisch bedeutet freilich nicht, den normalen Leuten ins Schlafzimmer zu spannen oder beim K*** zuzusehen, wie das von manchen Boulevard-Medien gerne interpretiert wird......:mad:
    Leben abzubilden, ohne ins Billige abzugleiten, sollte einer der ehrenhaftesten Aufträge des Radios sein.....
    Hm.... klingt wie Knigge-Rundfunk-Zitat 1927, oder ?! ..... aber vielleicht sind ein paar der klassischen Werte wie Aufrichtigkeit oder Schutz der Privatsphäre ja auch das, was der Fernsehonkel da erkannt zu haben glaubt....
     
  7. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    Ich kann wirklich gut darauf verzichten, daß ständig irgendwelche Medienfuzzis mein Leben abbilden. Mein Leben kenne ich nämlich selbst sehr gut und ich brauche niemanden, der mir ständig ein Spiegelbild desselben vor die Nase hält.
     
  8. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    neee, du vertust dich, das sind keine Medienleute, Toto und Harry sind Polizisten :D
     
  9. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    Du irrst, ich bin niemals erwischt worden!
     
  10. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    Oder geht es ihm eher um die Wahrhaftigkeit von Berichten bzw. Sendungen. An den oben erwähnten Pro7-Sendungen ist ja nur das Senderlogo oben rechts echt...

    Wahrhaftige Grüße,
    FC
     
  11. Funkgeist

    Funkgeist Benutzer

    AW: Das Ende der Fakeshows?

    ja, das ist wahrscheinlicher..... ich hatte auch ehr den Wunsch als Vater des Gedankens..... ;) .....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen