1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Das Inselradio" auf den Kanaren

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von Perseus, 27. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Perseus

    Perseus Benutzer

    Was steckt dahinter?

    www.dasinselradio.de

    Soll das eine Kampfansage an das bekannte mallorquiner Programm werden??? Oder ist das ein Kooperation??? Aufklärung!
     
  2. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Würde mich auch interessieren. Im Ticker http://www.radioszene.de/ticker.htm steht ja schon ein Ross... ..und bei Denic der Reiter ? :confused:
    Wird bestimmt kein leichtes Unterfangen sein, da es auf den Kanaren, insbesondere Gran Canaria, ja schon gut gemachte, deutsche Radios gibt. (Gleich 2 Stationen ! www.sunradio.info (mein Geheimtipp !) oder auch www.mix101.net) Zudem kann ich mir nicht vorstellen, dass es technisch möglich ist, mit einer FM-Frequenz auf allen Inseln gleichzeitig hörbar zu sein. Dies ginge höchstens mit einem starken Mittelwellensender. An eine Kampfansage an das Inselradio auf Malle glaube ich bei dem Vorhaben eher weniger. Die Sender kommen sich doch schon alleine von der Entfernung und der technischen UKW-Reichweite nicht ins Gehege. Sicherlich hätte der Name etwas anders ausfallen können, damit die Stationen nicht verwechselt werden.
    Das Inselradio auf Malle war halt der erste Sender mit dem Namen... ..und ist heute auf Malle ein sehr beliebtes Programm. Und das nicht nur bei den Touris.
    Ob es was mit dem Inserat im Netz zu tun hat, in dem ein DR. Moderatoren mit LKW-Führerschein!!! zur Gründung eines Radiosenders suchte ?

    Interessant scheint das Vorhaben schon zu sein. Ist bestimmt verdammt geil in einem Land, wo andere Urlaub machen, ein paar heiße Scheiben zu drehen....
    Warten wir es ab, was da kommt. Ich drücke den Machern jetzt schon die Daumen ;)
     
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Stimmt! Wenn auch noch die Bezahlung ok ist, kann man sicherlich vom ""Traumjob" sprechen. Morgens ein bisschen Unterhaltung für relaxte Urlauber machen und nachmittags an den Strand. Nicht schlecht.:cool:
     
  4. Cesar

    Cesar Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Na also, es tut sich etwas auf den Inseln! Wurde ja Zeit, denn vor allem das Angebot auf Lanzarote war ja bisher unter aller Kanone :wall:

    Definitiv nicht! Denn dabei handelte es sich ja um Radio Atlantis - das Projekt des Dr. Mager! Der sendet schon seit Anfang des Jahres auf 101,7 MHz ein eher rockiges Musikprogramm ohne große Moderation, ich hab zumindest noch niemand gehört.. :wow: Reinhören kann man unter www.atlantis-radio.com.

    Das Inselradio auf 107,5 MHz geht wohl doch eher unter anderem auf das Konto des Herrn Schwenk :cool: Es stecken aber noch andere Leute dahinter :wow: vielleicht deshalb die Nähe zum Inselradio auf Malle?

    Stell Dir das nicht so einfach vor! Entweder gibt es gut Kohle und dafür kaum Freizeit oder es gibt viel Strand und eine miese Bezahlung.. hatten wir alles schon. Es soll aber auch Ausnahmen geben!
     
  5. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Tja da hast du leider Recht !
    Die Ausnahmen wird man (leider !) suchen können..... Aber vielleicht kommt so Eine ja jetzt ! Dazu muss man wissen:
    Meistens werden die Stationen von Residenten betrieben, die oft auch das gesamte Programm mit viel Liebe selber zusammentragen.
    Bezahlte Angestellte oder eben "freie Mitarbeiter" wie bei unseren Sendern bilden gerade bei kleineren Sendern oft eine Ausnahme.
    Diese existieren eben wenn nur in größeren Unternehmungen.
    Wie ich erfahren habe, werden hauptberufliche Mods/Redakteure dort oft auch nur etwa wie Volontäre in Deutschland bezahlt. Und dafür dürfen sie nicht selten 5-Stunden Dauermoderation plus Voicetracking am Tag abliefern. Reich werden kann man dabei wohl nicht.
    Also hauptsächlich was für Leute, die partout einen Job als Mod beim Radio suchen und diesen in Deutschland mangels Vitamin B nicht finden. Aber keine Angst. Türen gehen durch gute Urlaubs-Airchecks in Deutschland in den seltensten Fällen auf. Leider.
    Wenn dann kann man das Ganze wohl eher realistischer for fun (wenn die "Sucht" zum Medium - wie so oft - auch noch beim Sonnenbaden überwiegt) als unbezahlter "Gastmod" im Urlaub angehen...
     
  6. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Viele, die mit dieser Einstellung auf den Inseln hängengeblieben sind, haben heute kein Geld für den Rückflug mehr und müssen sich mühsam über Wasser halten, indem sie "Scheine" für die Timesharer machen!
     
  7. Cesar

    Cesar Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Oh ja, da gibt es durchaus einige negative Beispiele... Oder man fährt als Scout bei Jeep-Safaris mit, organisiert als Stadtbesichtigung getarnte Werbefahrten, verteilt Flyer für Discos oder Nachtlokale oder versucht als "Schlepper" abend für abend die armen Touris an den Tresen oder auf die Tanzfläche zu ziehen :wow: :wow: :wow:

    Es geht aber auch umgekehrt: denn oft versuchen oben Genannte beim "Urlaubsradio" auf "ihrer" Insel unterzukommen, da tauchen dann im Sender die seltsamsten Gestalten auf und wollen "mitmachen". Wenn die dann auch noch ans Mikro dürfen, weil der Chef mit Blick auf die Kasse beim Profi-Personal sparen muß, wird es grausam..:mad:

    Bei Atlantis-FM übrigens gerade gehört: die Nachrichten - immer fünf Minuten früher - werden von der BLR übernommen, wahrscheinlich auch automatisch aktualisiert.
     
  8. peter76

    peter76 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Das Inselradio 107,5 auf den Kanaren hat nun seine Internetseite aktualisiert ;) .
    Die Fakten:

    - Internetseite: http://www.dasInselradio.de
    - Livestream: http://stream.canary-radio.com:8000/radio2.m3u :cool:
    - Vermarktung + Produktion: Berlin :(
    - Büro: Puerto del Carmen :)
    - Sendegebiet: soll Lanzarote und Fuerte sein :D
    - Start: unbekannt :confused:

    Das ganze erinnert mich etwas an den letzten Sender, der nicht vor Ort prodiziert hat: Hellas live (ist ja Pleite) :p

    Wer näheres weiss, bitte posten!

    Grüsse
    peter76
     
  9. peter76

    peter76 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    :confused: Sendet das Programm nun bereits sein reguläres Programm über UKW? Ist jemand vor Ort?
    Die Internetseite ist jedenfalls seit Tagen "im Umbau". Oder ist das Projekt schon wieder gestorben?

    Grüße

    Peter76
     
  10. proFMmedia

    proFMmedia Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Hallo an die Radioszene,

    das Inselradio ist ein geschützter Name des erfolgreichen Programms Mallorca 95.8 das Inselradio, das seit fast 10 Jahren erfolgreich auf Mallorca sendet. Inzwischen ist die 99,6 auf Menorca mit einer Sendeleistung von 2 KW ERP dazugekommen. Und über Sat kann man den Sender auch empfangen (Budget T-Systems). Im Gegensatz zu vielen privaten Radiosendern in Deutschland schreibt das Inselradio seit einigen Jahren schwarze Zahlen. Der Sender auf Lanzarote hat nichts mit dem originären Inselradio zu tun. Stefan Schwenk hat lediglich eine neue Antenne für den Sender gekauft, der früher aus einer Bäckerei den Deutschlandfunk übertragen hat.

    Mit Gruß an die Szene

    Markus
     
  11. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Hallo @ All
    Laut Aussage einer Richterin am Europäischen Patentamt ist der Begriff
    „Das Inselradio“ nicht zu schützen, da es sich um einen Sammelbegriff handelt.
    Trotzdem hat S. Schwenk eine Abmachung mit dem Geschäftsführer von Radio Mallorca getroffen und den Sender umbenannt. „Das Inselradio auf den Kanaren“ heißt jetzt
    „Das Urlaubsradio“ dieser Begriff kann nämlich auch auf dem Festland genutzt
    werden ;) Das Programm, Logo… ist bereits produziert und wird nach der WM mit Moderation OnAir gehen. Natürlich nicht nur auf den Kanarischen Inseln.

    LG
     
  12. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Ein weiterer Versuch, Urlaubsradios aus Deutschland fernzusteuern ??? Mal gespannt, wie lange das funktioniert. Bei Hellas Live war ja leider sehr schnell Feierabend.....
     
  13. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Nö ich denke nicht das aus Deutschland gesendet wird…
     
  14. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Dachte das Sendestudio wäre in Berlin in einem Sendezentrum (Tür an Tür zu einem Lokalsender) untergebracht....
     
  15. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Die Produktion und Vermarktung Deutschland so wie "ein" Sendestudio ist in Berlin. Das Livestudio ist auf den Kanaren. Dort wird auch gerade gesendet, noch ohne Mod. Ein Netzwerk braucht ja viele Standorte ;) LG
     
  16. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Warum alles so komplex ? Hätte nicht auch ein Studio auf Lanza gereicht ??? Wozu das Studio dann noch in Berlin ? Das kostet doch alles ein kleines Vermögen.... Wie kann man das Radio auf den Kanaren eigentlich hier werbemässig professionell vermarkten ? Gibt es da auch ein Nilsen-System ? Was wird den Zuhörern denn geboten werden ? Ein Weichspüler-Programm - oder eins, wo Personality noch gefragt ist ???
     
  17. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Hallo, ich denke Weichspüler haben wir genug... Personelity ist gefragt und davon werden wir schon einiges bekommen...wenn ich mal so unsere Bewerbungen ansehe. Warten wir es einfach mal ab .... Reich werden wir damit bestimmt nicht, aber das ist auch nicht der Grund für das Projekt..

    LG
     
  18. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Hört sich ja gut an. Mach so was in Deutschland und ich bin dabei... ;)
     
  19. peter76

    peter76 Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    "Das Inselradio" hat sich in "Das Urlaubsradio" umbenannt.

    Vielleicht gab es doch Ärger wegen des Namens?

    Folglich auch eine neue Webseite: http://www.das-urlaubsradio.de

    Frage an Euch:

    Sendet das Urlaubsradio nun wirklich bereits über UKW? Ich war Anfang Juni 2006 in Puerto del Carmen und Playa Blanca und es war nichts zu hören.

    Grüsse

    Peter
     
  20. ercor

    ercor Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Wenn ich den Namen Stefan Schwenk schon höre, wird mir schlecht. Diese Person, mit seinem Gel in den Haaren, hat in Österreich bei den Privatradios soviel Sc......... gebaut und nur abgezockt, dass man in Österreich bei der " Entfernung " Schwenks Parties gefeiert hat.
    Und das Schwenk nur erfolgreiches nachmachen will, beweist er wiederum mit diesem sinnlosen Projekt. Obwohl er eigentlich von der Kohle, die er den Ösis abgenommen hat, ja gut leben müsste.
     
  21. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    www.urlaubsradio.com das Projekt ist On Air und wird jetzt langsam mit Leben gefüllt :) Ach ja wir kommen auch bald über SAT. Anmerkung: Wir wollen nur Radio machen... nur Radio! Moderation kommt, mehr Musik kommt, News kommen... LG der Projektleiter;) ("Projektleiter" klingt gut oder ;)
     
  22. RadioRocker

    RadioRocker Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Ich bin eigentlich ein Fan von deutschen Sendern im Ausland und höre gerne das original Inselradio auf Mallorca, allerdings ist das, was auf den Kanaren passiert - und das schon seit Jahren - doch wirklich ein Armutszeugnis für die gesamte Radiobranche. Schließlich kann man bei diesen Sendern doch nicht wirklich von Radio sprechen, wenn die "Moderatoren" schon DJs heißen. Tut mir leid, Herr S. aber schon allein die Ansprache auf der Internetseite (dass man für seinen Job Futter und was zum wohnen bekommt) ist meiner Meinung nach mehr als zweifelhaft. Mir fallen bei diesem Sprachstil sofort die deutschen Ticketeros auf Ibiza und Mallorca ein, die versuchen uns Urlauber in billige Diskos zu locken. Eine Schande.
     
  23. Urlaubsradio

    Urlaubsradio Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Hallo@All,
    wir versprechen wenigstens keine Dinge die wir nicht einhalten und da es sich um eine Moderationsschulung für Anfänger handelt ist die Ansprechhaltung auch für eine junge Zielgruppe geschrieben. Die Interessenten können auf die Kanaren und neben dem Urlaub auch noch ins Radiogeschäft kommen. So ein Angebot gibt es noch nicht… Das hat alles nichts mit dem Inselradio auf den Balearen gemeinsam und soll es auch nicht. Wir finanzieren uns nur über Werbung und Schulungen, nicht über Immobiliengeschäfte. Wie auch immer... auf Mallorca wird ein gutes Programm gemacht und das will hier auch keiner bestreiten. Unser Programm hat damit aber keine Gemeinsamkeit und soll es auch im Regelbetrieb nicht. Die Frequenzen auf den Kanaren sind eine gute Unterstützung um das „Urlaubsradio“ bekannt zu machen. Vielleicht werden in Zukunft weitere Inhaber von Frequenzen im Ausland das kostenlose „Urlaubsradio“ übernehmen… wir werden sehen. Ich denke wenn die Inhalte kommen, könnte das interessant sein. Es ist ein Projekt was jetzt langsam seine Wege findet und bestimmt nicht in einem Jahr wieder „off Air“ geht, da es von Menschen gemacht wird die das Medium auch auf neuen Wegen voran bringen wollen. Also schreibt hier nicht alles in Grund und Boden, sondern drückt mal die Daumen… Nur die Vorstellung, dass die Sender im Ausland durch eine gute Vermarktung, Struktur und Presse mehr an Gewicht bekommen ist es wert. Das Inselradio und auch Sender wie Radio Europa haben vor Jahren den Anfang gemacht, wir denken die Idee weiter und setzen unsere Erfahrungen ein. So jetzt macht mich fertig… z.B. Das Inselradio auf Mallorca ist das Beste … Radio Europa ist blöd… Energy auf den Kanaren ist geklaut… Radio XY ist mit der Idee auch Pleite gegangen…. Ja, ja wissen wir...;)

    LG Ben… ja ich bin die zweite „Fratze“ bei Urlaubsradio

    PS: Zu dem Eintrag "wenn die "Moderatoren" schon DJs heißen".
    Antwort: Das sind auch DeeJays und keine Moderatoren. Moderation kommt erst noch, aber auch dann werden die Moderatoren DeeJays bei uns genannt... DeeJay was für eine Bezeichnung für einen Moderator nö nö nö das geht wirklich nicht. Gehe jetzt weiter aus meinem Sangriaeimer saufen.
     
  24. wurzelhuber

    wurzelhuber Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Ich wünsche Euch auf jeden Fall viel Glück mit dem Projekt, welches gute Chancen hat auf den Kanaren. Es gibt dort zuviel schlecht gemachte Radiosender....ist also ne gute Möglichkeit es besser zu machen!!! Vielen Dank nochmal Ben, für Deine E-Mail mit der Nachricht wann es los geht. Fand ich sehr nett !!!
    Also macht mein Ben nicht an.....;)
    Liebe Grüße
    Andy
     
  25. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: "Das Inselradio" auf den Kanaren

    Ganz im Ernst: Eine größere Scheiße habe ich hier schon seit Monaten nicht mehr gelesen! Das ist mir denn auch eine Premiere wert, nämlich die allererste Benutzung dieses Smileys, seit ich in diesem Forum schreibe: :wall:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen