1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Kultradio FRITZ

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Special-A, 19. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Special-A

    Special-A Benutzer

    wer erinnert sich noch an den 1.3.1993 Wo Rockradio B von FRITZ abgelöst wurde. Damals noch auf 2 Frequenzen (98,2 MHz [Radio 4 U] 102,6 [Rockradio B]).

    Sachen wie "Frühgymnastik mit Susanne" oder "Die Seifenstrasse mit Bauleiter Walter Kunze" haben (bei mir) Kultstatus!

    Ich denke, das ist eine Rubrik wert.

    Erzählt Eure Erinnerungen. Bin Gespannt! Wenn ihr Fotos von damals habt, rein damit ;)
     
  2. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Ich habe noch einiges von damals. Dazu muss ich aber suchen.

    Eine Erinnerung: Moderator Johnny machte anfangs "Die Radiofritzen am Nachmittag". Einmal ist es ihm passiert und er sagte "Radio 4U" statt "Fritz" und meinte dann: Ich wusste, dass mir das passieren wird.
     
  3. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    @magsfrisch, wenn du noch Mitschnitte von damals hast, würden die mich auch interessieren. Z.B. Der Blue Moon zum Thema Barry Graves, den habe ich leider verpasst :(
     
  4. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Schnell noch, weil ich nachher weggehe: Ich erinnere mich auch noch dunkel an: Frieders Show. Das war irgendwie eine seltsame Sendung, samstag mittag. Glaube ich. Aber ganz okay.

    Es gab auch Sendungen, die ich nicht besonders toll fand:

    - Eine Musiksendung mit Ron Williams (aktuelle Charts oder sowas?)

    - "Alles Banane" mit Elmar Hörig am Sonntag von 12 bis 14 Uhr. Damit verbinde ich immer grottenlangweilige Sonntagnachmittage mit piefigen Witzen und eingespielten lachern. Damit war zum Glück nach 1 Jahr Schluss!

    Dann kam Nicki Nebbich (o.ä.) mit so einer Art FSR-Verschnitt. Und dann kam irgendwann endlich das FSR. Nach dem Ende des FSR kam die "Jürgen Dose Schau". Gewöhnungsbedürftig und bald weg vom Fenster.

    Die Roadshow hingegen fand ich immer ganz okay...
     
  5. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Die Sendung von Ron Williams hieß: CD-Chartbreak und wurde presentiert von Kit Kat. Alles Banane fand ich auch dumm, aber Frühstyxradio mit Dietma Wischmeiyer war cool
     
  6. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Pavian Meyer zu Brochterbeck (Wischmeyer) und Erwinchen (Sabine Bulthap). :)

    Ja, genau, so hiess die Ron-Williams-Sendung. Die und die Elmar-Hörig-Sendung passten einfach nicht zu Fritz!
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Ich komme mal wieder quer. Erinnerungen an den Sendestart habe ich nur im Kopf, nicht im Schrank. Spielten die da nicht ein Lied, in dem es hieß "wir spielen immer nur dasselbe"?
    Was ich aber im Schrank habe, ist etwas, das wenige Tage vor dem Sendestart abends auf der 102.6 zu hören war. Ich will Euch das nicht vorenthalten, weils doch so wahr ist. Bei mir überwog die Trauer über den Verlust von RockRadio B. Fritz habe ich dann doch noch ganz gerne gehört und ich erinnere mich an einen Sommerabend 1996 (?), als Johnny von Kuttner abgelöst wurde und dieser dem armen Johnny dann eine halbe Stunde lang Musik von Eläkelaiset vorspielte und ihn die Titel erraten lies. Eine Kultübergabe für mich.
     
  8. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Wie immer wird auch hier mit der Kultierung mal wieder gnadenlos übertrieben. Fritz ist nichts weiter als ein Sender, der so funktioniert, wie eigentlich alle Radiosender funktionieren sollten. Fritz lebt mit seinen Hörern und für seine Hörer, was im übrigen das Minimum ist, was ich von einem öffentlich-rechtlichen Rundfunkprogramm erwarten kann, oder?
    Und das die Damen und Herren in den Fritz-Studios lediglich das machen, wofür sie da sind, nämlich Radio, macht sie noch lange nicht zum Kult. Das "kulthafte" dieses Programms liegt wohl eher daran, dass abgesehen von den anderen rbb-Wellen, rundherum so gut wie nichts vergleichbares existiert, was auch nur annähernd etwas mit Radio zu tun hat. Für die Rundfunkhochburg Berlin ist das im übrigen eine reichliche Schande, um es mal ungeschönt zu formulieren.
    Nee Leute, Kult ist Fritz nicht, noch lange nicht...

    Und wenn Fritz Kult ist, was daran soll den Kult darstellen?
     
  9. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Der Kult wird hauptsächlich im Abendprogramm zelebriert (Soundgarden, Blue Moon, Nightflight), im Tagesprogramm ist davon wenig bis nichts zu spüren.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Wurde jedenfalls schonmal irgendwo so überliefert. Verifizieren läßt sich zunächst einmal soviel, daß es diesen Musiktitel tatsächlich gibt.

    Was die Kultierung angeht: Jugenderinnerungen halt :rolleyes:

    Ich meine übrigens, daß es zu diesem Kultimage und der Frage, wieviel es mit dem tatsächlich gesendeten Programm zu tun hat(te), hier auch schon eine recht angeregte Diskussion gab. Ggf. lohnt es also, bei Interesse die Suchfunktion zu strapazieren.
     
  11. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Was die Übergaben (Das war mehrere Wochen so!) von Johnny zu Kuttner angeht, da kann ich Radiowves nur zustimmen! Das war schon Klasse! Ich hatte immer das Gefühl: Da ist auch etwas zusammengewachsen.

    Ansonsten: Radiokult sagte es: Vieles, von dem was wir hier als Kult (von gestern) beschreiben, sollte für einen öffentlich-rechtlichen Jugendsender selbstverständlich sein!

    Schade. Dass dies heute, zig Jahre nach dem Start von Fritz immer noch nicht der Fall ist!


    P.S. Ergänzung für K6, ja das Lied spielten sie als erstes. Jürgen Büsselberg sagte, dass es denen ja immer so vorgeworfen würde...
     
  12. Special-A

    Special-A Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    ja leider nur am Abend. Früher war das den ganzen Tag so
     
  13. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Hier ein Ausschnitt aus der Seifenstraße. Das war sozusagen eine Seifenoper in Hörspielform. Gut produziert. Da kommen die meisten Comedy-Serien heutzutage nicht mit!

    Sendezeiten waren 6.40 und 13.40.
     

    Anhänge:

  14. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Lieber mags,

    an anderer Stelle hattest Du gefragt, was "lustig", bzw. gute Comedy ist (wenn ich mich recht entsinne).

    Ist es das? Wenn Kaffeesahne mit Tipp-ex verwechselt wird?
     
  15. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Da bringst Du wohl was durch einander. Elmar Hörig war ganz bestimmt nicht bei Fritz und schon garnicht hat er "Alles Banane" gemacht, denn "Alles Banane" hieß das Fritz Frystücksradio von Dietmar Wischmeyer, Sabiene Bulthaupt, Oliver Kalkofe und Oliver Welke, das war immer Kult und lief mindestens 5 Jahre lang auf dem von Dir genannten Sendeplatz.
     
  16. Rübezahl

    Rübezahl Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Hab noch ne Rarität gefunden.... Radio4U Jingle
     
  17. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Ich fand so manche Aktion wirklich kultig.
    Z.B. die "Ich hör doch nich Fritz" Aktion von 98.
    Stündlich wurde einem Hörer eine Frage zu Fritz gestellt,
    antwortete er mit keine Ahnung, "ich hör doch nicht Fritz",
    gewann er ein T-Shirt. Auf der Rückseite des T-Shirts war "Deadline 14,00Uhr" aufgedruckt. Keiner wusste etwas damit anzufangen.
    Am Ende der Aktion bekam Erik Heinrich an einem Freitag, kurz vor 14 Uhr eine Eilmeldung gereicht, die er verlaß.
    Sinngemäß hieß es Fritz wird abgewickelt. Um 14 Uhr gab es einen Knall und auf den Fritz-Frequenzen sendete fast 3 Studen lang das "Nicht Fritz Gewinn Center", bei dem eingekaufte Schauspieler die restlichen T-Shirts unter die Hörer brachten. Das war schon beinahe gespenstisch. Das Ende dieser Aktion gestaltete sich mit der Überblendung in ein Interview mit einem Psychologen in dem es um Suggestion und Traumwelten ging. Die Radiofritzen am Nachmittag gingen ganz normal weiter, als ob nie etwas gewesen wäre.
     
  18. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Lieber ADR, Elmar Hörig hatte bei Fritz die Sendung "Alles Banane" gemacht. Und zwar genau, wie ich sagte das erste Jahr, sonntags von 12 bis 14 Uhr. Frag' z.B. Special-A, der wird es dir bestätigen oder lies seine Postings! Es stimmt wirklich! Kannste glauben!

    Ich habe auch noch Mitschnitte davon. Dafür muss ich aber suchen. Will nur sagen, ich schreibe hier nicht irgendwelchen (ausgedachten oder eingebildeten) Mist drauflos.

    Ergänzung: Es gibt ein Fritz Buch zum zehnjährigen Jubiläum. Rate mal wer da in der Liste unter H steht? Na?? Kommst du drauf??


    ---

    Ludwig, nein gefragt hat dies ein anderer. Ich habe mich nur in diesen Thread eingemischt (der Comedy-Thread). Die Seifenstraße lief auch nich lange bei Fritz. Der Ausschnitt, den ich oben gepostet habe, ist ein ganz kurzer daraus. Ich glaube, eiene folge ging so 5 Minuten oder so. Das habe ich heute in aller hektik überspielt und sofort hier gepostet. Qualitätskontrolle war da nicht drin. Und den Tip-Ex-Witz fand ich auch absolut gar nicht lustig! Ich wollte nur ganz zügig ein beispiel posten, damit sich, z.B. Special-A daran erinnern kann, weil er sicherlich auch die "Erkennungsmusik" wiedererkennt.
     
  19. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Wenn's hier soviele Fritz-Mitschneider gibt... hätte jemand Lust an gehobenem Austausch von Kuttner- oder auch Wosch-Blue-Moons?
     
  20. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    *zaghaft den Finger hebt*
     
  21. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Hallo ADR, hier habe ich noch einen Ausschnitt aus dem Programmschema von 1993. Spalten: Mo-Fr, Sa, So. Da kannst du es sehen!

    Ausserdem heißt sie nicht „Sabiene Bulthaupt“, sondern Sabine Bulthaup, wie ich auch bereits weiter oben schrieb! Das FSR schreibt sich Frühstyxradio, nicht „Frühstücksradio“!

    Bitte unterlasse jedweden Versuch, mich darüber „aufzuklären“, was bei Fritz am Sonntag Nachmittag lief! Wie gesagt, ich durfte Hörig lange genug ertragen :D
     

    Anhänge:

  22. Zapper276

    Zapper276 Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Ja, kann mich auch ganz dunkel an Elmar Hörig erinnern.

    Kult ist Fritz nicht für mich. So ein Typ wie Jürgen Kuttner schon eher. Durch ihn bin ich damals zu Fritz gewechselt (inzwischen höre ich RadioEins).
     
  23. ADR

    ADR Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ


    Lieber magsfrisch,
    ich habe nie behauptet, dass Du hier irgendwelchen Mist drauflos schreibst, ich meinte nur, Du hast da bestimmt was verwechselt.

    Da ich zufällig ein Exemplar des von Dir genannten Buches im Regal zu stehen habe, war die Versuchung nachzuschauen viel zu groß. Wie von Dir ausgeführt steht da tatsächlich Elmar Hörig. Ich glaub, ich werd bekloppt und fall vom Zahnfleisch.

    Ich ziehe hiermit öffentlich meine Vermutung, dass Du dich getäuscht hast zurück.

    Allerdings habe ich mich auch nicht geirrt, denn es wurden 2 verschiedene Formate unter dem selben Namen publiziert.

    Anbei das Früstyxradio Jingle, von den bekloppten aus Niedersachsen.
     
  24. magsfrisch

    magsfrisch Gesperrter Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    ADR, es war nicht böse gemeint! Ich weiß, dass die Sendung später als FSR auch noch den Übertitel Alles Banane beibehalten hatte...

    So: Mal deinen Jingle runterlade...
     
  25. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Das Kultradio FRITZ

    Das soll noch mehr Leuten so gegangen sein. ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen