1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das neue hr-xxl

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 31. Januar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Wie findet ihr das neue hr-xxl? Ich finde die haben sich, nachdem Weihrauch Wellenchef ist, zum besten Jugendradio Deutschlands gemausert. Nur Fritz! und vielleicht künftig Mega Radio (wenn den Ankündigungen entsprechende Taten folgen) können da mithalten. xxl ist facettenreich, die Musik bietet für jeden etwas, die Specials hervorragend. Dickes Lob nach Frankfurt ;)
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Ich konnte ins neue Programm noch nicht reinhören, fand es aber schon vorher richtig klasse. Bei XXL habe ich noch am ehesten das Gefühl, das ich früher bei DT64 hatte: kompetente Leute, die aus und mit Liebe bei der Sache sind, die dich als Hörer ernst nehmen. Bei XXL werde ich auch genau so angesprochen, wie ich es gerne hätte - ach, da stimmt, zumindest meiner Meinung nach, eigentlich (fast) alles. Nur verstehe ich nicht ganz, warum Talk X vor den Musikspecials kommt. Talk ist doch eher was für spätabends. Andererseits erreichen sie zu dieser Zeit auch jüngere Hörer.
    Und was ist aus dem Ferienlager geworden???

    Nebenbei: ein Freund von mir hatte bis vor kurzem auf seiner Webseite das Logo von Sputnik. Das ist seit ein paar Tagen ausgetauscht... ;p
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    @Radiowaves: Ich kenne einen XXL-Moderator persönlich. Und der hatte sich vor Start seiner Radiokarriere Ende der 80er/Anfang der 90er extra eine 12 Elemente-Antenne aufs Dach gebaut, um die 102,2 MHz vom Inselsberg... Die Power von der Eastside residiert also in der Tat in den Köpfen am Dornbusch. War Kuttner früher nicht selbst bei DT, bevor er zu Fritz! ging???
     
  4. Informer

    Informer Benutzer

    HR XXL ist der beste "Jugendsender" in Deutschland. Ein Radio-Sender der es versteht, die gute alte Radiozeit hoch zuhalten. Moderatoren, die keine Claims schmettern müssen und vor Natürlichkeit nur so strotzen. Ein angenehm leichtes Format ohne Korsett und Musik, bei der ich jeden 3. Titel bei XXL das erste mal gehört habe. Monate vor einem evt. Chart-Entry!
    XXL verkörpert den Lebenstil einer Jugend-Generation. Damit meine ich keine Chart-Teenies, sondern eine Zielgruppe zwischen 18 und 29. Kann man dann noch von einem Jugendsender sprechen? Ich meine, XXL trifft genau den Nerv der nachwachsenden Generation Golf in Hessen. Macht weiter so, ihr seid für viele im Alltag unverzichtbar!
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @ Der Radiotor

    Kuttner war bei DT64, zumindest für ein Gastspiel, und zwar am Tage des "Stimmbruch", als auf DT64 nur Prominente moderiert haben: Helge Schneider, Heinz-Rudolf Kunze, Regine Hildebrandt,Gregor Gysi, ...
    War kurz vor Ende 1991, als DT64 noch ums Überleben kämpfte.
    Da hat Kuttner abends als Reporter aus dem Prenzlberg fungiert. Ob er sonst noch etwas zu dieser zeit dort zu tun hatte, vermag ich jetzt nicht mehr zu sagen.
     
  6. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Also laut Lebenslauf auf der FRITZ-HP war Kuttner nicht bei DT64...Steht jedenfalls nichts davon drin.

    Kann man XXL auch als Livestream hören?
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

  8. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Danke! Der Link hat sich gelohnt!

    Da kommen ja wirklich Wunschtitel von Hörern!!!
    Mitten im Tagesprogramm "KORN"!!!

    *überrascht ist*
    Ein bißchen mager nur die HP...
    Aber man kann ja nicht alles haben! Hauptsache, dass Programm ist gut!
     
  9. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @ Sachsenradio2:

    Magere Homepage bei XXL...
    Ähmm.
    Hatte Sputnik nicht letztens irgendsoeinen Preis für Deutschlands beste (bunteste?) Medienwebseite erhalten?
    Haben sie.
    Schön.
    Nett anzusehen.
    Aber als Radio unanhörbar.

    -> Auch mir ists so lieber wie es bei XXL ist: ist ja schließlich Radio und kein Webportal.
     
  10. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Ich finds auch klasse. Hab in einem anderen Thread ja schon geschrieben, daß es für mich seit langem der erste Radiosender ist, der sich durch eine Programmreform wirklich verbessert hat.

    Talk X um 20:00 Uhr find ich eine prima Sache. Auf Fritz nervt es mich ja immer tierisch, daß der Blue Moon immer erst um 22:00 Uhr anfängt. 20:00 Uhr ist schon okay.

    Hat eigentlich gestern jemand den ersten Talk X mit Jürgen Kuttner gehört? Ziemlich witzig, er hat praktisch das ganze Format von Fritz auf XXL übernommen. Sogar die Schlußmusik ist die gleiche.
     
  11. Funker

    Funker Benutzer

    ja, die erste kuttner-sendung gestern abend auf xxl hab ich auch gehört. es ist wirklich alles 1:1 von fritz übernommen worden. den sendeplatz um 20 uhr halte ich allerdings fürn bisschen verfrüht, 22 uhr (wie bei fritz) wäre besser. kuttner selbst hat mir SEHR GUT gefallen, allerdings ist seine art zu moderieren für die hessischen radiohörer noch gewöhnungsbedürftig, denn solche radio-personalities gibts dort kaum (ausser rob green/ffh).
    das neue hr-xxl gefällt mir gut, da kann ich mich meinen vorrednern anschliessen. zum ersten mal seit langem hat ne reform mal wieder was positives bewirkt!
    möge xxl das private hiphop-pendant planet radio bei der nächsten MA in die schranken verweisen! frequenztechnisch waren sie schon immer besser ausgestattet, jetzt haben sie auch das qualitativ deutlich bessere programm!
     
  12. sinnlosername

    sinnlosername Benutzer

    ich hab heute mal reingehört.

    mich erinnert das "neue" xxl an planet radio. ich bin mir ziemlich sicher, daß die xxl-co-moderatorin dort früher öfters zu hören war. die verpackung ist stark an planet radio angelehnt, allerdings nicht so gut produziert. und die idee mit den drei leuten am morgen (moderatorin, service-stimme, die ab und zu mal was sagen darf und jemand in den news) gibt es bei planet seit ein paar monaten schon.

    einziger vorteil bei xxl: die musik ist nicht so einseitig.
     
  13. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Nachdem ihr schon "Korn" erwähnt habt, hier nioch einige weitere Highlights des XXL-Tagesprogramms, die mir spontan einfielen:

    The Mercy Seat - Nick Cave and the Bad Seats
    Stripped - Depeche Mode
    Eng in meinem Leben - Flowerpornoes
    Born Slippy - Underworld
    You - Boytronic
    Damals hinterm Mond - Element of Crime
    My Sacrifice - Creed


    Das finde ich das absolut geniale bei dem Sender: Dass nach Mary J. Blidge und Jennifer Lopez oft eben ein solches absolutes Sahnehäubchen läuft. Na, was sagt ihr Research-Affen nun?
     
  14. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @ Der Radiotor:

    Wer sonst spielt die Flowerpornoes oder Tom Liwa solo???
    Ich hatte mal eine Wunschsendung gehört, da lief Erdmöbel mit "Das beste von Osten". Wo gibts das sonst noch?
    XXL ist schon wichtig.
     
  15. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    @radiowaves

    Yep, so isses: Bei XXL gibt es tatsächlich noch echte Musikwünsche. Würdest Du Dir z.B. von Bots "Sieben Tage lang" oder "Am Fenster" von City wünschen, würden sie's spielen. Und nicht arrogant am Hörertelefon darauf hinweisen, dass man doch ein Jugendsender sei, und wie's denn stattdessen mit Kylie Minogue wäre? XXL ist nicht gut, obwohl sie solche Dinge spielen, sondern weil sie gerade solche Dinge spielen. Je kultiger, desto besser!
     
  16. DerInformant

    DerInformant Benutzer

    XXL kommt mal richtig fett. Vor allem Tim Frühling ist ein klasse Moderator - da merkt man, dass er Spaß bei der Sache hat. Kennt ihn jemand genauer ? Wo war Tim vor seiner Zeit bei XXL und planet?
     
  17. hans

    hans Benutzer

    Tja der Tim, der hat sein Handwerk bei Radiovisionaer Werner Weng in der beschaulichen "Region Stuttgart" gelernt.

    Ich tippe allerdings, dass der Spass der beim Moderiern rueberkommt, eher an seinem jahrelangen intensiven Sagaland-Training liegt...sowas macht locker....
     
  18. leidender sachse

    leidender sachse Benutzer

    @ Radiowaves: Sputnik hat den _zweiten_ Platz beim Neo-Award in der Kategorie „innovativste Website“ gemacht. Da der erste Platz an einen E-Card-Anbieter ging, feiert man sich justament als innovativste _Radio_-Website Deutschlands. Tja, alles Auslegungssache …

    Zu XXL: Ich hatte ja gehofft, dass man sich dort (im Zuge des gerade vonstatten gegangenen Relaunches) endlich mal von dem überall präsenten Wörtchen „FETT“ verabschiedet. Das wirkt bisweilen nämlich ziemlich geknüppelt und lächerlich: „Fettgeber“, „Fettgeflüster“ … und wie war noch mal die Vorstellung des Moderators eben: „Tim Frühling [1] ist fett“ o.s.ä.

    Trotzdem: XXL schein immer noch der HÖRBARste Jugendsender in D zu sein. Und wenn wirklich jede Wunschmusike gespielt wird (auch wenn Korn im Tagesprogramm nicht wirklich revolutionär ist), umso besser.

    Nichtsdestotrotz schmeiss ich jetzt wieder meinen FM4-Stream an.

    Beste Grüsse,
    Der (nicht mehr ganz so stark) Leidende.

    [1] Dessen Stimme mich manchmal stark an die von Andreas Ulrich erinnert (wer den nicht kennt, hat in dem Thread hier eh nix verloren …)
     
  19. Deason

    Deason Benutzer

    Ums festzuhalten : Kuttner war nicht bei DT64, sondern beim kurzlebigen DT-Spaltprodukt "Rockradio B".
    Da hat er mit dem Sprechfunk begonnen, damals jeweils am Freitag Abend um 20 Uhr. Als die Sendung nach der Fusion mit "Radio 4 U" (SFB) zu "Fritz" verlegt wurde, erhob sich ein regelrechter Sturm der Hörer-Entrüstung : erst jetzt schnallten die neuen Chefs vom SFB, daß sie einen Superstar übernommen hatten, Kuttner bekam mehr Sendezeit (Sonntags UND Dienstags) und Kuttner-Kult nahm seinen Lauf...
     
  20. astereix

    astereix Benutzer

    @Deason
    Voellig richtig.
    Wenn ich mich allerdings recht entsinne, hatte der Sonntags-Termin nicht lange Bestand. Uebrigens: neben Kuttners Sprechfunk wurde nur noch Trevor Wilsons 'Sparmassnahme scheibenweise' (allerdings unter anderem Namen) auf Fritz von Rockradio B uebernommen. Das waren auch die einzigen, die ca. 4 Wochen vor dem Ende vom Rockradio B darauf hinwiesen, dass ihre Sendungen im neuen Jugendradio Fritz mit hoher Wahrscheinlichkeit keine Rolle mehr spielen - und wurden uebernommen... Die, die gar nichts sagten, sind entweder in der Versenkung verschwunden oder 'Radio 4U-isiert'.
    Interessanterweise will Kuttner schon lange nichts mehr von seiner 'Rockradio B'-Zeit wissen, na ja...und immer wenn ich dieses 'Sprechfunk - created by Fritz' hoerte, dachte ich 'Luege'.
    Wahrscheinlich heisst es aber jetzt auch 'Sprechfunk - created by xxl' oder so ;))

    Ach so - Jan Weyrauch ist uebrigens auch 'Urfritze' (bzw. davor Radio4U), wie auch Frau Pantel. Ob das nun fuer xxl gut oder schlecht ist, mag ich nicht zu beurteilen, da ich das Programm 'davor' nicht kenne.
     
  21. Ähm...

    "Fusion von Rockradio B mit Radio 4 U": Nach meiner Erinnerung war es doch so, daß erst der SFB sein Radio 4 U einstampfte, hiermit Rockradio B nichts mehr zum Duplizieren hatte und deshalb dann irgendwie eine 24-Stundenversorgung selbst absicherte, bis man schließlich "Fritz" draus machte. Inwieweit man sagen kann, daß die vom SFB abgewickelte alte Garde damit beim ORB weitermachen konnte mögen berufenere Zeitzeugen einschätzen. Daß jene Damen und Herren, die meinten, mit Rockradio B auf ein sichereres Pferd zu setzen als jene, die eisern im K 6 bei der Stange blieben, daß die also seinerzeit ziemlich bedeppert dreinschauten ist jedenfalls per Fernsehfilm dokumentiert.

    Olle Kamellen? Nicht wirklich, nur der Schauplatz ist jetzt ein anderer, ahem.
     
  22. leidender sachse

    leidender sachse Benutzer

    @ Rundfunkbeauftragter:
    Zwei Fragen: Erstens: Inwiefern assoziierst Du mit der Entwicklung von Fritz die von hr XXL? Letztens: Fernsehfilm (auf arte oder 3sat, richtig?) oder Video (ISBN 3-9803346-1-9)?
     
  23. Zwei Fragen, zwei Antworten.

    Zu 1.): Man lese das in Zusammenhang mit zwei Positionen höher. Aber wenn schon nach Assoziationen gefragt wird: Ist es schon bemerkenswert, wie viele frühere Radiofritzen jetzt am Dornbusch wirken?

    Zu 2.): Im ORB-Fernsehen, vor Jahren, deshalb kein Sendetitel mehr in Erinnerung. Es ging jedenfalls um Rockradio B, nicht um, na, hier, Dings... und auch nicht um Fritz.
     
  24. FRA

    FRA Benutzer

    Ein Wort - ein Kult:

    FERIENLAGER
    (mit H. Münch)

    Jetzt Sa. 16-18 Uhr.

    Gibt es etwas vergleichbares in D, geschweige bei einem Jugendsender??!!
     
  25. CHR

    CHR Benutzer

    Allerdings!

    Holger und Naddel!

    Allerdings nicht bei hr-xxl. Und mit Naddel meine ich NICHT "die" Naddel!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen