1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das neue VIVA

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von RomanMMWallner, 03. Januar 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RomanMMWallner

    RomanMMWallner Benutzer

    So wird (ist) das neue Viva

    Neue Serien und neue Musikshows - der Musiksender Viva setzt von 2011 an verstärkt auf Dokusoaps und Chartshows, wie der zum US-Unternehmen Viacom gehörende Kanal am Mittwoch in Berlin mitteilte. Unter anderem stehen zwei Premieren an.

    Vom 6. Januar an strahlt Viva die Reality-Show “Keeping Up With The Kardashians“ aus, in der sich alles um das turbulente Familienleben der amerikanischen Schauspielerin Kim Kardashian (30) dreht.

    Neu ist auch die Serie “Holly's World“ mit der einstigen Freundin von “Playboy“-Erfinder Hugh Hefner, Holly Madison, die vom 14. Februar an nach und nach das Spielerparadies Las Vegas erobert.

    Bereits in die achte Staffel hat es Model und Beauty-Expertin Tyra Banks mit ihrer Reihe “America's Next Top Model“ geschafft. Sie sucht nach Heidi-Klum-Manier nach einer neuen Laufsteg-Schönheit.

    Neu ist “Neu“: Jeden Montag um 20.15 Uhr präsentiert Viva in “Neu“ die angesagten Musik-Videos und -Trends. Dienstags gibt es um 20.15 Uhr bei den “Viva Top 20“ die aktuellen Top 20 der Media Control Charts, mittwochs zeigen die “Retro Charts“ (20.15 Uhr) Höhepunkte und Kult-Tracks aus den vergangenen zwei Jahrzehnten Clipgeschichte. Das Musik-Magazin “MTV Top Ten“ bietet jeden Donnerstag um 20.15 Uhr die zehn beliebtesten Lovesongs, Pop-Ikonen und Comeback-Geschichten.

    Dazu nimmt Viva ab Januar erstmals Sitcom-Serien ins Programm: Immer montags bis donnerstags zeigt der Sender um 16.15 Uhr die US- Sitcom “Friends“ und um 17.45 Uhr die deutsche Comedyserie “Alle lieben Jimmy“ mit Gülcan Kamps in einer der Hauptrollen - die Serie lief früher bei RTL.

    Außerdem übernimmt Viva einige Programme des Musiksender- Klassikers MTV, der demnächst nur noch als Bezahlsender zu empfangen sein soll. Zu den Sendungen zählen unter anderem die Eigenproduktionen “MTV Home“ und “Game one“, die ab Januar immer freitags im Programm sein werden.

    Darüber hinaus zeigt Viva “MTV World Stage“, “Jersey Shore“, “The Hard Times Of RJ Berger“, “MTV Made“ und MTV-Reality-Shows wie “Jackass“ und “The Dudesons in America“.
     
  2. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Auch der Internetauftritt hat sich geändert. Neulich wollte ich die Charts auf viva.tv aufrufen und habe festgestellt, dass sich der Seitenaufbau stark an dem von MTV.de angelehnt hat.
     
  3. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    ALLES lehnt sich an MTV an - so ein Bullshit!
     
  4. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Wen interessiert MTV oder VIVA noch? Die Kids, die heute mit diesem Schrott aufwachsen müssen tun mir einfach nur noch leid. Ein Ü30er wie der Commander lächelt kurz.... dann weint er laut und dann geht er zu Alternativen im Internet :)
     
  5. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Jaha!
    Zu Deluxe Music - oder - auch wenn dafuer zum Teil geringe Betraege zu berappen sind, VH1 oder dgl..
    Und des weiteren gibt's ja noch mehr als genug an Livestreams die in alle Genres gehen, sodass der Ü30er einfach seinen Winamp oder sonstigen Player startet - und sich seine Playlist zusammenbastelt.

    So what?
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Das Musikfernsehen ist mitnichten tot. Es gibt heute mehr Musikfernsehsender als je zuvor; und so viele Möglichkeiten im Internet, Musik in Bild und Ton zu konsumieren (Youtube, MySpace etc.). Nur MTV und Viva haben damit nichts mehr zu tun. Man muss sich einfach vom Gedanken verabschieden, dass es dort mal einen Ray Cookes, eine Charlotte Roche, einen Markus Kavka gab, dass sich dort mal Stefan Raab, Niels Ruf, Christian Ulmen ausprobieren und bekannt werden durften, dass dort Talente wie Tobias Schlegl, Jessica Schwarz, Heike Makatsch, Nora Tschirner aufsteigen konnten. Dass MTV mal für innovative Konzertmitschnitte bekannt war und Viva für ernsthaften Musikjournalismus.

    Sender aus dem Speicher löschen und sich einbilden, MTV und Viva seien schon vor zehn Jahren in Frieden von uns geschieden.
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Es ist eigentlich eine Schande, dass MTV vermutlich über den größten Pool von Musikvideos verfügt und diesen noch nicht mal mehr zur Hälfte ausschöpft! Und da uns Youtube immer mehr Originalvideos in Deutschland vorenthält, drängt myvideo.de ganz clever in diese Nische und wirbt auch damit, immer mehr Musikvids online zu stellen. Viele haben zwar eine kurze Werbung am Anfang, aber das kann man in Kauf nehmen.

    Sony und BMG tun sich keinen Gefallen damit, ihre Videos bei YT sperren zu lassen. Die Leute suchen und finden meist Alternativen.

    MTV war in den letzten Jahren nur noch ein Schatten seinerselbst und bestand kaum noch zu 50% aus Musik, sondern dümmlicher Soaps, die vermutlich billiger als die Musikrechte sind. Der Wechsel zum Pay-TV dürfte das Ende des großen Music-Televison sein. Schade!

    PS:@Freiwild: du hast Christiane Backer vergessen, die uns in der 80ern den Kopf verdrehte!:D
     
  8. Fall Guy

    Fall Guy Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Verdrehte die nicht eher ihren Kopf, wenn kein rettender Teleprompter vor ihr stand, von dem sie ihre Moderationen ablesen konnte? :rolleyes:
     
  9. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Und ist das heute anders - wenn beispielsweise "Wham - Last Christmas" (nur um ein Beispiel zu nennen) als einer der erfolgreichsten Titel aus den 90s angekuendigt werden?
    "Achso? - Da war ein Teleprompter davor? - Na gut, die Kinners von heute koennen sowas einfach nicht mehr wissen!"
     
  10. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Der Wechsel ins Pay-TV dürfte die letzte Rettung für MTV gewesen sein. Zudem wird nun wieder deutlich mehr Musikclips im Programm gezeigt. Das ändert natürlich nichts daran, dass Musikjournalismus bei MTV und Viva weiterhin nicht stattfinden. Es werden halt nur reine Clipstrecken gezeigt.
     
  11. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Wurde Kristiane Kacker nicht auch oft parodiert? :D
    Hübsch war (ist?) sie auf jeden Fall.
     
  12. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Habe mtv udn viva auch seit jahren nicht mehr gekuckt. Na,ja, ist aj auch eine seltenheit egwesen,daß bei denen mal musik gelaufen ist, diese dämlihen soap-reality-formate und der promi klatsch ist ja echt das belangloseste und uninsteressannteste,was es gibt :(

    Das Gülcan in einer Sitcom mitspielt wußte ich gar nicht. Das vorletzte mal,wo ich die im Tv gesehen hatte war bei "Gülcan und Collien auf dem Land (Deutsche Version von Paris Hiltons und Nicole Richies "Simple Life") ". Das letzte mal war in dem Pearl Werbespot.
    Bei youtube ist fast jees Musikvideo in x-facher ausführung hochgeladen,wenn da 2-3 kopien mal gesperrrt sind,jucks nicht, klickt man den nächsten link, und schon spielt es da doch.

    myvideo mag ich nicht,da ist die qualität der videos zu schlecht.
    Die beste bild und tonqualität hat onehin vimeo.com, da gibts aber vorallem alternative-produktionen und kunsfilmproduktionen, praktisch kaum mainstream. Die zweitbeste quali bei standardauflösung war immer google video,daß ja leider nicht mehr weitergeführt wird :( Einige vorteile, wie beliebige cliplänge, bessere nutzung des Browserfensters, praktisch beliebige Seitenverhältnisse fürs bild, komfortable uploadingsoftware (google video uplaoder) mehr unterstützte quellformate möglichkeit über eine downlaodsoftware die ORIGINAL-Datei also die avi,mpeg o.ä.) runterzuladen, das konnte nur google video. Aber leider hat google dem populäreren aber technsich schlechteren youtube den vorzug gegeben. Dank hd unetrstürtzung ist die qualität ja inzwischen deutlich besser. Wobeid as vimeo hd trotz "nur" 720p subjektiv immer noch besser wirkt. Bei sd hat youtube die drittbeste qualitätfinde ich, bei hd die zweitbeste, und zu myvideo bringen mich keine 10 pferde, aber da hat jeder seine eigenen präfärenzen...
     
  13. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Die Bildqualität eines Videos ist in erster Linie von der Qualität abhängig, in der das Video hochgeladen wurde, völlig gleich bei welchem Portal das passierte.
     
  14. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Die Videos werden ja in dieses .flv format konvertiert. Nutzen die Portale da nicht unterschiedliche Bitraten für Bild und ton?
    das die qualität stgark vom quellcontent abhängt, ist klar, wenn du aber dieselbed atei bei verschiedenen Protalen hochlädst,kommt da wirklich immer die selbe .flv datei heraus? zumindest mitden selben bild / tonbitraten?
     
  15. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Na immerhin zeigt man nun wieder zur Primetime (20:15 Uhr) Videos. Das ist ja immerhin schon mal besser, als der gelbe Schwammkopf. Ingesamt halten sich bei mir aber die Einschaltimpulse in Grenzen. Die Retro-Charts am Donnerstag könnten mich zwar interessieren, aber da hat man wohl die 80er ausgeklammert und das wäre dann wirklich ein Jammer.
     
  16. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Das Problem ist vmtl,daß die heutige "Viva-Zielgruppe" unter "Retro" wohl mehr die 90er erwartet, in den 80ern waren die ja noch gar nicht gebohren :D
     
  17. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Genau deshalb ist es ja auch schade. Dann könnten die mal sehen, was sich ihre Eltern damals so angeschaut haben, als die so alt waren. :D
     
  18. djtechno

    djtechno Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    ja, ist in der Tat schade. Habe jetzt nach diesem Thread mal testweise gestern von 20:15-21:15 die top ten auffgenommen,was da nun an Musikvideos kommt und war absolut enttäuscht: Ist jaauch keine reine musikclips-sendung sondern talk und kommentare zu aktuellen musikvideos.

    Also wird nach wie vor so gut wie kein musikvideo gesendet, bzw nur zu seltsamen sendezeiten und man weiß ja nie, wenn man da was im epg auswählt,obs wirklich eine sendung ist,wo musivideos und nix anderes läuft, oder (wie meistens) doch was anderes...

    Also für mich weiterhin uninteressannt.

    Ich löschs jetzt endgültig aus dem senderspeicher. Schade, daß auf wwitv.org "Deluxe Music" nur mit mageren 400 kbit/sec gestreamt wird...

    Schint also echt so,daß youtube z.zt. die am wenigstens schlechte quelle für kostenlose musikvideos ist..

    Aber wenn die quali stimmen soll, muß man doch in den laden in die dvd abteilung.

    also diese MTV TOP 10 Sendung bei viva scheint also eher der Werbung für das kostenpflichtige MTV zu dienen, als viva doc nochmal 'n paar Musikvideos einzuhauchen....
     
  19. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Ja, natürlich. Viacom hat ja nie ein Geheimnis daraus gemacht: ""Viva wird damit auch ein frei zugängliches Schaufenster zu unserer Programmwelt".
     
  20. 0815xxl

    0815xxl Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Du schaust die 'Retro Charts' zur falschen Zeit. Folgendermaßen wird seit So 10.01.2011 gesendet:

    So 12.15-14.15h [ES]
    Mi 20.15-21.15h [1.Wdh]
    Fr 14.30-16.30h [2.Wdh]

    Die Videos sind immer aus dem Zeitraum der 1970er bis 2000er.

    Wie zu erkennen ist die Wiederholung am Mittwoch nur 1 Stunde lang, somit wird nur die 2. Hälfte der Sendung wiederholt, und das sind immer die 1990er bis 2000er. Die 1970er bis 1980er laufen immer in der ersten Stunde. ;)

    Bei Gelegenheit mal auf meine Seite schauen ... :cool:

    Tschüß
     
  21. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Das neue VIVA

    Oder gleich richtiges Musik-TV gucken.
    www.putpat.tv
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen