1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das Programm "McAfee" macht mich noch krank!

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von grün, 03. August 2015.

  1. grün

    grün Benutzer

    Hallo in die Runde!

    Vielleicht kann mir einer helfen. Wie bekomme ich dieses Programm von meinem Rechner? Es installiert sich immer wieder selbst, warum auch immer..... Danke! Vielleicht hat noch einer dieses Problem...

    Im Internet habe ich dazu noch nicht wirklich eine Hilfe gefunden.
     
  2. count down

    count down Benutzer

    Bin da nicht Fachmann. Hilft Systemwiederherstellung? Oder komplettes Backup zurücklesen von einem älteren Zeitpunkt?

    p.s. Meintest Du "McAfee"?
     
  3. ricochet

    ricochet Benutzer

    Flashplayer-Update mit McAffee-Zwangsbeglückung?

    Wenn du kein Startmenü installiert hast (Windows 8):

    Systemsteuerung - Programme - Programme und Features - Programm deinstallieren - McAffee aus der Liste auswählen und doppelklicken.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Was denn für 'ne Zwangsbeglückung? Man sollte beim Setup schon die Augen aufmachen. Das der McAffee mit installiert wird beim Flashplayer, kann man abwählen vor der Installation.
     
    RadioHead und Inselkobi gefällt das.
  5. chapri

    chapri Benutzer

    McAffee ist die Firma - aber egal. Beste Lösung (weil Win nicht alle Dateien eliminieren wird): CCleaner kostenlos downloaden und ausgiebig mit ALLEN Funktionen nutzen - letztlich ein Kinderspiel!
     
    Zuletzt bearbeitet: 04. August 2015
  6. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    Und genau da ist meiner Meinung nach die Schweinerei - man muss es abwählen! Nein, meine Wahl vom letzten Mal wird nicht gespeichert, bei jedem der (gefühlt alle 2 Wochen reinrauschenden) Updates von des FlashPlayers muss ICH etwas aktiv abwählen, das ich gar nicht bestellt habe und das (auf einem System, das von der zentralen IT mit einem freigegebenen und hoffentlich gut gewarteten Virenschutz ausgestattet ist) auch noch eine Menge Probleme macht.
     
  7. 2Stain

    2Stain Benutzer

    Stimmt nicht ganz, abwählen musst Du nur und das jedes Mal, wenn Du die neue Version über den internen Updater aufspielst.
    Schau mal bitte hier im FF-Forum bei #801 von Endor nach, da wird die .exe angeboten - da musst Du nix abwählen.

    Grüße 2Stain
     
  8. grün

    grün Benutzer

    Danke für die Hilfe. Hat sich momentan erledigt. Hab noch mal ein komplettes Update gemacht. Seitdem nix mehr. Hoffen wir mal, daß es so bleibt.

    Aber von Windows 8, das ich benutze, bin ich zudem auch nur begrenzt begeistert, weil die ganzen Updates immer extrem lange dauern. Ich hoffe dann mal auf Windows 10 und daß es dann besser wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2015
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Beim 10er brauchst du den Flash von Adobe nicht mehr.
     
  10. chapri

    chapri Benutzer

    Updates werden auch bei Win 10 ihre Zeit brauchen. Dienstags werden nach wie vor die Security Bulletins veröffentlicht und Mittwochs fplgen die passenden auomatischen Downloads...
     
  11. freiwild

    freiwild Benutzer

    Der Zwangsbeglückung bei der Flash-Installation kann man auch dadurch aus dem Weg gehen, dass man auf Flash selbst verzichtet. Anders als vor fünf Jahren kommt man heutzutage ohne Flash wunderbar durch die Welt, dank HTML5.
     
  12. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Nochmal, wie @Radiokult in #4: Was für eine Zwangsbeglückung?
     
  13. freiwild

    freiwild Benutzer

    @Inselkobi
    die da.

    OK, sagen wir Drive-by-Beglückung, um etwas präziser zu sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2015
  14. ricochet

    ricochet Benutzer

    So weit ich mich erinnern kann lässt sich der McAffee bei der manuellen Installation des Adobe-Flash-Players gar nicht offiziell "abwählen", nur ein kleines unscheinbares Kästchen, das man normalerweise ignoriert, verhindert die Installation. Für eine an sich seriöse Firma wie Adobe eine ganz schöne Frechheit.

    https://support.mozilla.org/de/questions/1045453
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2015
  15. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Also ich kann, wie Dir offensichtlich plötzlich selbst aufgefallen zu sein scheint @freiwild, nur ein "Optionales Angebot" finden. Und das ist, wie oben bereits beschreiben, per Häkchen, abwählbar.
     
  16. freiwild

    freiwild Benutzer

    jein. Es ist zwar optional, aber man muss es aktiv abwählen, um es nicht zu installieren. Wenn man beim Installieren nicht aufpasst, fängt man sich den McAfee also ein. Und wenn man am Patchdienstag diverse Programme zu aktualisieren hat, liest man in der Regel nicht jeden Dialog durch. Früher fing man sich so diverse Browserbars ein oder unbrauchbare Startseiten, wenn nicht gar ernsthafte Malware, heute eben Virenprogramme - egal, ob man schon einen Virenschutz hat und McAfee vielleicht mehr kaputtmacht als es nützt. Es war auch mal Standard, dass Softwarehersteller solche Drittanbietersoftware nicht per Standardeinstellung mitinstallieren. Das Verhalten von Adobe ist jedenfalls unseriös, und es wird nicht besser dadurch, dass es Oracle bei Java genauso macht. Das ist einfach Malware-Verhalten!

    Ich habe den Eindruck, dass man bei Adobe weiß, dass Flash in den letzten Zügen liegt, und man versucht, auf den letzten Metern bis zum Grab das Programm nochmal finanziell auszupressen. Nach mir die Sintflut.

    Für meinen Teil habe ich Flash schon vor längerem rausgeschmissen, und surfe im Firefox komplett flashfrei. Für 98% des Webs braucht man Flash nicht mehr, und für die paar Fälle, wo man es doch braucht, kann ich es im Google Chrome immer noch fallweise aktivieren, aber normalerweise habe ich es auch hier abgestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05. August 2015
  17. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 06. August 2015
  18. Ganztageshörer

    Ganztageshörer Benutzer

    Weiß jemand zufällig, wie ich Videos und Stream auf tagesschau.de im Firefox ohne Flash zum Laufen bekomme?

    Mit dem Standardbrowser des "ipad" läuft es beides, aber im Firefox hab ich folgende "Probleme":

    Will ich ein Video starten, dann startet es erstmal nur mit Flash. Ich kann zwar dann auf HTML umstellen (was er sich dann auch für die nächsten Videos merkt, bis die Cookies gelöscht werden). aber erstmal muß Flash aktiviert sein, denn das startet zuerst. Ist Flash deaktiviert läuft nix und auf HTML umstellen geht dann auch nicht.

    Den Stream bekomme ich gar nicht zum Laufen ohne Flash. Und wenn ich ihn mit Flash laufen habe, kann ich auch nix auf HTML umstellen.

    Aber auf dem "ipad" (ohne Flash also) laufen sowohl Videos und Stream sofort, ohne, daß ich irgendwas umstellen muß!
     
  19. Tonband

    Tonband Benutzer

    Vielleicht war der PC mit den Programmen vorinstalliert?

    Habe bei WIN7 auf solchem Laptop vergeblich versucht McAffee wegzubekommen. Die entsprechenden verschlüsselten Anweisungen in der Registry findet man gar nicht, tw. bekam ich Meldungen, dass ich dafür "keine Admin-Rechte" besitze obwohl ich als Admin eingeloggt war, aha. Trotzdem hatte ich es mal geschafft McAffee unsichtbar zu machen, bis zum nächsten Boot. Spätestens wenn Du ins Web gehst ist die G'wandlaus wieder da. Angeblich gibt es dennoch Tricks das Zeugs nachhaltig zu entfernen. (?) WIN8 kenne ich nicht.

    Meine todsichere Lösung: Naktes Betriebssystem gekauft, Systempartition formatiert, neu installiert. :cool:
    Dazu mußt Du allerdings die Hardware Treiber-Sets besitzen/downloaden. Die vorinstallierten Programme sind i.d.R. eh' nur 30 bis 60-Tage-Trials. Ich würde mir nie einen vorinstallierten PC kaufen.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2015
  20. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ja, vielleicht. Oder vielleicht hat Herr grün auch einfach nur vergessen den Haken bei der Installation heraus zu nehmen.

    Ich nutzte Windows 8. - Vorinstalliert! Demnach Windows 8(RT). Auch hier war Flash installiert und McAfee war als Vorinstallation für die 30-Tage Testversion zur Verfügung bereitstehend. McAfee hatte ich nicht genutzt, dafür jedes Update von Flash gemacht. McAfee habe ich direkt und erfolgreich deinstalliert und seitdem nie wieder auf meinem Laptop - auch nicht in der Registry - gefunden.

    Wäre bei mir nicht gegangen, da aufgrund der Vorinstallation (fest fertig partitionierte HDD) die Garantie des Gerätes erloschen wäre (Aussage Hersteller!).

    Meine todsichere Lösung: ZUERST lesen, DANACH denken und erst DANN klicken!
    (das fällt übrigens auch in den Bereich Medienkompetenz)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2015
  21. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Eine gern verwendete Ausrede. Die Garantie erlischt in der Regel erst, wenn du hardwareseitig irgendwelche Veränderungen vornimmst, sprich die RAMs erweiterst oder eine andere Festplatte reinhängst etc. ...
     
  22. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Mag sein, aber eben die Aussage des Herstellers, der die Systempartitionen (Sicherung Windows 8) und drei weitere als versteckte angelegt hat. Den RAM dürfte ich übrigens während der Garantiezeit erweitern. Auch eine andere Festplatte.
     
  23. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Der Hersteller hat maximal die Win-Setup-Partition angelegt. Und das auch nur, weil man seit geraumer Zeit zu faul ist, CDs bzw. DVDs mit Treibersoftware und Betriebssystem beizulegen. Die versteckten Partitionen erstellt das Windows während der Installation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2015
  24. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    Ich finde interessant, dass Du den Inhalt meiner Festplatte besser kennst als ich, der von selbiger vor dem ersten Start des Rechners ein komplettes Abbild gefertigt hat.
    Aber entschuldige, ich sah eben nochmals nach: Es waren insgesamt drei anglegte Partitionen, inkl. der Systempartition.

    Später legte Windows dann, damit hättest Du Recht, noch zwei weitere, temporäre Partitionen, an.
     
  25. chapri

    chapri Benutzer

    Wenn ich mich recht erinnere, wird eine jungfräuliche Festplatte eines OEM-PCs durch einen Batch
    1. schnellformatiert
    2. mit 3 Partitionen versehen: Boot-, Userdateien- u. Treiber-/Wiederherstellungs-Partition
    3. abschließemd mit Trial-SW gefüttert.
    Warum sollte der Hersteller oder gar Windows versteckte Partitionen anlegen? Es werden wohl eher Fremdprogramme gewesen sein! Denn: Normalerweise liegen versteckte Partitionen in der Verantwortung der user, nicht von Win :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2015

Diese Seite empfehlen