1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

DD1000i und DL-1000

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von c.rothe, 20. Juli 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    Liebe Forenleser,

    kennt jemand die o.g. Geräte von Akai ? Ich habe sie im Rahmen einer Studioauflösung in die Finger bekommen.

    Es handelt sich offenbar um einen Mehrspurrekorder mit MO-Disks samt Fernbedieneinheit.

    Leider habe ich keine Ahnung wie ich ohne eine solche Disk das Gerät testen kann.

    Kennt jemand den ungefähren Wert bzw. hat hier jemand Interesse an den Geräten ?

    Viele Grüsse,

    Christoph
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: DD1000i und DL-1000

    Der DD1000 wurde bei Fritz und Radio Eins als Player für die Verpackungselemente genutzt. Frag mal die RBB-Techniker, die werden sich erinnern.

    Wert? Ja, musealen, vermute ich. Schön aufheben! ;)
     
  3. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: DD1000i und DL-1000

    Hi,

    das ist ja schonmal ein guter Hinweis - was ich doch alles in die Finger kriege ;)

    Schade, dass mein Keller zu klein für ein Museum bzw. das Gerät mit bestimmt 4HE zu gross für meinen Keller ist (meine Frau killt mich :wow::wow::wow:)

    Wenn jemand noch Ideen hat, welche MOs man sich dafür wo besorgen kann, um das Gerät wenigstens mal zu testen, wäre ich dankbar!

    Christoph
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

  5. Jomann

    Jomann Benutzer

    AW: DD1000i und DL-1000

    Das DD1000i kann z.B. diese Disks verarbeiten
    http://cgi.ebay.de/2-x-MO-disk-unit-EDM-1300B-1-3-GB-Magneto-Optical-Disk_W0QQitemZ260447621004
    Es kann ausserdem noch die gleiche Bauform (5,25Zoll) mit 640MB lesen/und ich glaube auch schreiben. Nur wenn bereits ein 2,6GB fähiges Laufwerk eingebaut ist
    können nur noch 1,3GB medien beschriebn werden.
    Das letzte Gerät habe ich vor 5 Jahren für 200 Euro an ein Theater vertickt.
    Ein altes 640MB MO-Original Laufwerk aus dem DD 1000 brachte mir 2005 noch 120 Euro bei Ebay.
    Interessant sind sie lediglich als Jingle/FXmaschine und dann auch eigentlich nur wenn man die Fernbedienung DL500 hat (wie auf RWs Fotos zu sehen)
    Sonst haben die Teile derzeit lediglich Liebhaberwert.
    Gruss Joman
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen