1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der 1. Januar bei NRJ Sachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Sachsenradio2, 02. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Silvester ist vorbei. Mit großem Kraftaufwand gab es in den letzten Tagen im alten Jahr bei NRJ fast nur Doppelmods, trotzdem aber 30 Minuten Hits non stop. Somit waren die Doppelmods nicht wirklich sinnvoll. Aber na gut, war ne nette Idee. Am 31.12. dann waren alle Mods von NRJ dabei. Olli Harrington und Tim Wiese bis 18 Uhr. 18 - 20 Uhr Volontärsradio mit Ullivia und Frank. 20 Uhr bis ? Silvesterparty mit Uwe "Bademeister" und Mike Neudorf.

    Und am 1.1.? Da bin ich fast ohnmächtig geworden! Den ganzen Tag gab es kein Programm bei NRJ. Keine Moderationen (auch nicht aufgezeichnet), keine Nachrichten (!!!), kein Wetter, kein Service. Nur Musik und Werbung. Bis 22 Uhr, dann gab es wieder Disko-Liveübertragungen.
    Das finde ich ziemlich heftig und ich frage mich, ob DAS (lizenzrechtlich) zulässig ist. Kann denn sowas sein???
    Kann man sowas auch für den Hörer veranstalten? Sowas ist mir noch nie untergekommen! Was meint ihr dazu?
    Vielleicht kann sich auch Tom2000 mal dazu äußern. Aber wahrscheinlich würde sowas nicht passieren, wenn die Öffis abgeschafft werden... <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" />
    Und was sagt die SLM dazu???
     
  2. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    "Aber wahrscheinlich würde sowas nicht passieren, wenn die Öffis abgeschafft werden..."

    Dann ist das Wort "Wettbewerbsverzerrung" wohl nur eine Fata Morgana.
    Warum dann nicht endlich staatliche Bäcker und Klempner??? Du bist doch im JUMP-Einzugsgebiet. Dann müsstet Du doch wissen, worum es geht?!

    Die Massnahme bei Energy kann verschiedene Hintergründe haben, was los ist, werden die folgenden Tage zeigen.

    Kommt mir jetzt nicht wieder mit den "wertvollen Kulturprogrammen". Hier geht es "NUR" um Unterhaltung.

    Heute morgen wurde im DLF über einen ör Sportkanal, zugegebenermassen TV, spekuliert. Hier haben wir doch mal wieder einen klassischen Fall von ör Verdrängungswettbewerb auf kommerziellem Terrain. Das macht ja auch soviel Sinn, wenn auf dem Rechtemarkt Gebührengelder gegen Geld aus der Privatwirtschaft die Übertragungspreise raufpushen!! <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
     
  3. bolli

    bolli Benutzer

    Was ist eigentlich aus den Gerüchten geworden, dass NRJ Sachsen die Frequenzen von VogtlandRadio übernehmen will? Das war hier vor einigen Wochen Thema im Forum.
    Auf der Homepage der SLM ist davon nix zu lesen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen