1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Absturz des Christian Wulff

Dieses Thema im Forum "Auszeit" wurde erstellt von Maschi, 07. Januar 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Maschi

    Maschi Benutzer

  2. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    Er ist in eine Mietwohnung gezogen? Gott, der arme!
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Bald ein tragisches Figürchen!
     
  4. olliver_55

    olliver_55 Benutzer

    Ist deswegen die Erde stehen geblieben???? :D:p
     
  5. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Reis. Sack. China. Umfaller.

    Wulff ist kein Präsi mehr und seine Chanel-Betty hat deswegen einen Abflug gemacht. Für wen kommt diese Nachricht unverhofft?
     
    Hefeteich gefällt das.
  6. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    Wetten, dass irgendein Filmemacher das Thema groß auf die Leinwand bringt...?!
    Übrigens: es wird spannend, ob der Ehrensold auch auf Ex-Ehefrauen Anwendung findet.
    Überhaupt haben wir mit Wulff einen sehr lustigen Präsidenten gehabt...
    Der gute Papa Heuss wird sich im Grabe umdrehen, was man aus seinem Amt gemacht...
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Jetzt wird der Wulff ja doch noch eine schillernde Figur.
     
  9. br-radio

    br-radio Benutzer

    @Mannis Fan: so wie der Reagan, ein Staatsschauspieler
     
  10. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Gutes Stichwort; fast hätte ich das hier vergessen:
     

    Anhänge:

  11. Tweety

    Tweety Benutzer

    Wer war nochmal Christian Wulff? :D

    Jedenfalls weiss er jetzt, dass sie ihn nicht aus Liebe geheiratet hat. ;)
     
  12. chapri

    chapri Benutzer

    Da dieser Sold zum Einkommen zählt, wird er natürlich berücksichtigt - nicht auf Exfrauen, sondern zugunsten von Exfrauen! Was an Wulff lustig gewesen sein soll, erschließt sich mir so gar nicht!
     
  13. freiwild

    freiwild Benutzer

    Gemach, gemach, dieses Jahr ist erst mal Gutti dran, wenn auch nicht auf der Leinwand, sondern bloß als Sat1-Sat1-Movie-Movie.
     
  14. doglife

    doglife Benutzer

    Weswegen dann?
    Ist Bettina aka. Lady Viktoria nur des Geldes wegen mit dem ollen Knacker in die Falle gehopst?
    Das hat doch was von einer Professionellen...
     
    Lord Helmchen und Tweety gefällt das.
  15. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Der SWR hat gestern geflachst: Jetzt wirft die Google-Suche beim Stichwort "Bettina Wulf" nicht mehr "Begleitservice" als Hauptfund aus, sondern "Trennung".
     
    Lord Helmchen und grün gefällt das.
  16. Tweety

    Tweety Benutzer

    Vielleicht nicht unbedingt wg. Geld, aber so als First Lady hat ja auch was. Schönes Luxusleben im Schloss und reisen auf Staatskosten... welche Frau würde da schon nein sagen. ;)
     
  17. br-radio

    br-radio Benutzer

    Lustig im Sinne von politischer Witzfigur, ehe er ins Amt gekommen ist.
    Man darf jenes quälende Prozedere nicht vergessen, mit dem sich Herr Wulff ins Präsidialamt hat wählen lassen müssen!!!
     
  18. grün

    grün Benutzer

    Die hatten damals halt keinen Schlechteren.
     
    Tweety gefällt das.
  19. br-radio

    br-radio Benutzer

    Schlechteren? Ich glaub, es war Merkels Kalkül, Wulff auf diese Weise plattzumachen.
    In der CDU kann man derzeit als Mann in der Führungsebene kaum wirklich eine Chance erkennen, dass da irgendetwas Günstiges rausspringt.
     
  20. doglife

    doglife Benutzer

    Meine.
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  21. br-radio

    br-radio Benutzer

    Geh, was will man im Schloss? Selbst Wilhelm II. attestierte schon, sehr frei zitiert: "In meinem Schloss ist es zugig und kalt - ich bin lieber im Adlon!"
     
  22. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

  23. McCavity

    McCavity Benutzer

    Schön zu lesen. Der Schluß des Artikels: "Der Fahrstuhl ist unten angekommen. Vorerst." ist aber das eigentliche Schmankerl an dem Artikel, denn erfahrungsgemäß schafft es die Bild ja in schöner Regelmäßigkeit immer wieder, selbst auf der tiefsten Sohle noch ein weiteres Untergeschoß auszubuddeln...

    LG

    McCavity
     
    grün und Thomas Wollert gefällt das.
  24. Tweety

    Tweety Benutzer

    Ach komm, du musst der das nur schmackhaft machen. :D
     
  25. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Heute der Freispruch Wulffs, wie erwartet. Was also blieb übrig nach der medialen Hetzjagd (allen voran der "Bild") einerseits und des trotteligen Verhaltens des Präsi a.D.? Ein abgedankter Bundespräsident, peinliche Enthüllungen aus dem privaten Umfeld Wulffs, pervers bohrende Reporter, die noch so kleine Details groß aufgeblasen haben, eine Bettina Wulff, die sich aus dem Staub machte, als ihr Mann ein politischer Nobody wurde und sie sich mit einem arg peinlichen Enthüllungsbuch via "Bild" (also der Zeitung, die den Fall ihres eigenen Mannes vorantrieb) einen Platz im deutschen Boulevard-Adel sichern wollte.

    Beängstigend, wie mächtig die großen Medien heute anhand ihrer oftmaligen Vorverurteilung sind.

    Wulffs Freispruch ist weniger wert als den Verlust seiner Reputation in der Öffentlichkeit. Kachelmann erging es seinerzeit nicht viel anders.

    Von dem Punkt aus betrachtet bin ich heilfroh, nicht in der Öffentlichkeit zu stehen und für die Hyänen des Boulevards unwichtig zu sein!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2014

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen