1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Alte Ami bis der Arzt kommt?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von It's meeee, 07. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. It's meeee

    It's meeee Benutzer

    Habe mir am Wochenende mal nach langer Zeit wieder oldie.fm über Satellit reingezogen. Was ist denn dort los? Nur noch Nonstop-Musik mit immer wieder den selben Ansagen vom Alten Ami Rik de Lisle per Voice-Tracking. Geht denen jetzt auch das Geld aus?
     
  2. Kreisel

    Kreisel Benutzer

    Kann gut möglich sein. Habe unter anderem Oldie.FM wegen einer Ausstrahlung im DVB-Modus nachgefragt. Dort sagte man mir, dass die ADR-Verbreitung im ersten Halbjahr 2003 aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt wird.
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Das Programm kostet doch sowieso nicht viel Geld. Außerdem hat die PSR-Gruppe soviel Knete, dass sie sogar einen Vergnügungspark bauen und im Frühjahr öffnen.
    Ich denke eher an "Gewinnmaximierung durch Kostenredutkion". (Bei diesem Spruch drehts mir mein Mittagessen nochmal durch.)
    Und der alte Ami vermittelt "Musikkompetenz". Mich wundert nur, dass sich De Lisle persönlich für Voicetracking über eine längere Zeit hergibt. Ich glaub, de Lisle war noch nie live on Air. Oder?
     
  4. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Bestimmt genauso ein Hans-Wurst wie dieser Oldie-Opa von Radio-Nora, Helmut Radermacher. Habe einmal samstags seine dolle OldiShow gehört und war sehr schnell bedient. 4 Songs am Stück, nur unterbrochen von Jingles / Trailern, und dann angekündigt von einer Stationvoice um aus der Konserve irgendeinen 0815-Oldie anzusagen (Hey Tonight oder Keep On Running :cool: ).

    Gut, daß es ÖR gibt! <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  5. Rainer

    Rainer Benutzer

    Schrecklich dieser Einheitsbrei, der von der Beratergruppe Burns & Co hier in Deutschland verbreitet wird.
    Aber es wird sich rächen, irgendwann haben diese ganzen überflüssigen Sender kaum noch Hörer und noch viel wichtiger KEINE Werbekunden mehr.
     
  6. Rainer

    Rainer Benutzer

    Es lebe Radio 1
     
  7. bolli

    bolli Benutzer

    Oldie FM denkt eben, die Sachsen sind einfach zu blöd. Die merken das nach über einem Jahr nicht, dass der Alte Ami irgendwo in Berlin sitzt und nicht im blöden Oldie FM - Studio. Wenn Oldie - FM nicht eine kleine Alternative zu den penetranten Superhits von PSR wäre, müßte man
    auch Oldie FM wegen Volksverdummung verklagen. Die Jingles dort sind ja nervig und immer wieder die selben Oldies wie Simon Art...
    das beste an der Alten Ami-Show ist noch der Eröffnungsjingle aus guten alten rias 2 - Zeiten, gebe es heute noch rias 2 - dann könnte PSR, Oldie und Co... sofort einpacken.
    Aber die Sachsen haben wohl nichts besseres verdient
     
  8. Die beste Oldie Station ist (meiner Ansicht nach) derzeit Radio 192 aus Holland.
    Abwechslungsreiche Musikmischung,
    kompetente, unterhaltsame Oldie DJs (z.B. mein Hero Ferry Maat)
    und originelle Specials
    (z.B. die original Veronica Charts aus den
    70ern sowie Mitschnitte von den
    Piratensendern am Abend und am Wochenende).

    Zu hören unter :

    <a href="http://www.radio192.nl" target="_blank">www.radio192.nl</a>
     
  9. Cesar

    Cesar Benutzer

    Ja, die Sachsen haben es nicht anders verdient! Sie sind schließlich alle seit jahren PSR-infiziert, und das hat seine Auswirkungen...ja nicht nachdenken- also wenig Wort, Musik die keinem wehtut und Hauptsache immer was gewinnen!
    Mit der Zeit verblödet man da ganz schön.
    Der alte Ami war übrigens noch nie im Oldie-FM Studio, schade daß sich eine Radiolegende wie er- die er in Sachsen auch heute noch ist - für so etwas hergibt. Aber wie schon oben erwähnt: die Leute merken es offenbar sowieso nicht.
     
  10. bolli

    bolli Benutzer

    Warum sind aber die Sachsen so blöd in Sachen Radio???
    Die haben doch vor der Wende auch ganz ordentliche Sender gehört, rias 1 / rias 2 / NDR 2 / Bayern 3.,,,,,..
    Haben die denn alles vergessen?? Haben die denn den Musikgeschmack am Arsch????
    Müßte man nicht eigentlich Radio PSR und Co... wegen Volksverdummung und Freiheitsentzug (im Sinne von kaum Musikmischung) verklagen.
     
  11. Uwe Schneider

    Uwe Schneider Benutzer

    Hallo,

    nur mal so zur Info:

    Es gibt - soweit ich weiß - auch noch
    andere Sender <img border="0" title="" alt="[L&auml;cheln]" src="smile.gif" /> Also "so schlimm"
    steht's in Sachen Radio um die Sachsen
    nun wahrlich nicht.

    Gruß

    US
     
  12. Franzose

    Franzose Benutzer

    Also mal langsam. Es stinkt wohl den Sachsen selbst am meisten, mit welch "innovativen" Radioergüssen sie tagtäglich beschallt werden. Da gibts zudem keinen Unterschied zwischen den ÖRs und den Privaten. Oder findet etwa irgendwer, dass MDR(!)Jump fetzt?
    In Sachen Privatfunk ist es ziemlich simpel. Dank der suuuper Aufsichtspflicht der SLM hat es eine unglaubliche Zusammenballung im Hörfunkmarkt Sachsens gegeben. Die PSR Gruppe konntrolliert etwa 80 Prozent des Marktes mit PSR, Oldie FM und Energy (PSR Tochter "mir.)" Vermarkter und die PSR Eventfirma "emir" Eventveranstalter).
    Seltsamerweise haben Oldie und Energy kürzlich haufenweise Stützfrequenzen von der SLM bekommen (www.slm-online.de), so dass die Jungs von der Delitzscher Straße jetzt de facto 3 Landesweite Ketten vermarkten und damit kontrollieren.
    Den Rest kräpeln sich Antenne und die SLP zusammen (sorry U.S., aber euer Laden mit den 5 Lokalstudios wird auf Dauer zu teuer).
    Es gibt aber noch ne rein objektive Ursache für den sächsischen Radioalbtraum, der es verbietet, den Markt in Sachsen mit dem in Westdeutschland zu vergleichen.
    Die wirtschaftliche Basis ist einfach nicht vorhanden. Die Mittelständler, die evtl bei Radio Ton oder Radio 7 oder Galaxy werben, die existieren nicht im Osten oder sie haben keine Kohle für Radiowerbung. Insofern hängen die Sachsen am RMS oder W&V Tropf. Die Macher haben die Hosen voll, wenns mal was neues auszuprobieren gilt, gehen lieber auf Nummer sicher, um ja keine Kohle in den Sand zu setzen.

    PS. Ich glaube nicht, dass die PSR - MA Zahlen stimmen. Ist doch alles ne Frage des Umgangs mit den Interviewern, oder?

    PPS. Die Sachsen meutern in diversen Foren bereits kräftig
    (www.dd-redaktion.de/forum/index.php)
     
  13. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    @ Schwester S: Toller, gehaltvoller Beitrag. <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
    Paßt total zum Thema! :(
    Nur so zur Info: Seit Otto bei NRJ nicht mehr die Mehrheit hat, kann man NRJ nurnoch bedingt zur PSR-Gruppe zählen. Alles, was NRJ mit PSR gemeinsam hat, ist die gemeinsame Vermarktung und Nachrichtenproduktion am Wochenende durch die qualitativ "hochwertige" SNN.
    Ansonsten gebe ich dir recht. Und ich bin gespannt, wie lange die SLP noch so weiter macht, wie bisher. Meine Prognose: Wenn NRJ die Lokalstationen und das Lokalprogramm einfach so aus Kostengründen einstellen kann, aber trotzdem als Lokalprogramm gilt, warum soll das nicht auch die SLP können!? Das Programm, was zur Zeit lokal gefahren wird, kann auch noch aus Dresden kommen. Lokale Elemente werden über Netzwerk produziert und in den Programmablauf gestellt. Wie sonst in den anderen Zeiten auch. Denn lokale Beiträge laufen in den lokalen Sendezeiten ja nicht. Das Einzige, was lokal ist, ist Werbung, Wetter, ein paar Nachrichtenmeldungen und die Senderkennung.
    Nicht dass ich mir diese Vision wünschen würde, meine Prognose ist das, was dieses Jahr angeht.
    Nebenbei stelle ich mit Erschrecken fest, dass es beispielsweise in Leipzig nur noch einen Lokalsender gibt, der diesen Namen verdient: Mephisto 97,6. Das Uniradio berichtet lokal durch und durch. Von NRJ 99,8 braucht man nicht zu reden. SLP hab ich grade besprochen. Und dann gab es ja mal RadioRopa, die inzwischen zu Oldie.fm mutiert sind und klammheimlich als landesweiter Sender gelten. Was da lokal ist, brauch ich euch nicht zu sagen.
    Soll heißen: Von 4 Lokalsendern mit lokaler Berichterstattung sind 1,5 übrig geblieben. Tolle Arbeit, die die SLM da verrichtet!
    <img border="0" title="" alt="[W&uuml;tend]" src="mad.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" /> <img border="0" title="" alt="[Durcheinander]" src="confused.gif" />
     
  14. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Also ich hab mir nun mal eine Stunde Oldie.FM angetan und bin aus allen latschen gekippt, ob dieses Amateursenders!
    Ich weiß nicht seit wann, aber nun kommen dort die Nachrichten um 10 vor, anschließend gibt es Werbung und dann der Service. Nach dem Service dann der einzige Name, der mit Oldie.FM verbunden wird, Lutz Stollberg mit einem Wortbeitrag (!!!) und danach 50 Minuten Musik nonstop!
    Hilfe hilfe!
    Das klingt alles so billig und dröge! Da ist überhaupt kein Drive drin, es gibt keine (!!!) Blenden, alles wird aneinander gereiht, als wenn man ne CD durchlaufen läßt. Das Voicetracking von De Lisle klingt abartig schlecht! Viel zu leise. Die Verpackung zum Service mindestens genauso dröge! Ich kann es nicht beschreiben! Hört es euch selbst an! Die Jingles bzw. promos zwischendirn klingen wie aus der Calgon-Werbung mit dem sächselnden Waschmaschinen-Monteur.
    Ich frage mich, ob es so schwer ist, die Computerautomation so zu programmieren, dass wenigstens noch Drive drin ist und Fadepunkte gesetzt werden. Die Nachrichten klingen so schlecht wie bei PSR, naja kein Wunder. <img border="0" title="" alt="[Boah!]" src="eek.gif" /> Ich kann mir den Sender schon aus handwerklichen Gründen nicht anhören!
    Das Programm besteht aus wieviel Mitarbeitern? 1? 2? 3?
    Schlechter kann man einen vorproduzierten Sender gar nicht machen!
     
  15. Karlchen

    Karlchen Benutzer

    vorallen zwischen 5 und 17 Uhr gibt es bei dem Sender 2 Moderatoren die den Bürostuhl warm halten <img border="0" title="" alt="[Winken]" src="wink.gif" />
     
  16. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    Hab' mir gerade mal die Homepage von oldie.fm angesehen. Absolut lächerlich, Moderatoren Baujahr 78, die die Rächtschraibunk nicht beherrschen, der Ami sieht aus wie aus der Geisterbahn, der komische Experte scheint mir ein selbstdarstellerischer Wichtigtuer zu sein, und bei dem Programmschema fällt mir eigentlich nur noch das ein, was hier jetzt zensiert würde. Also schenk' ich's mich...äh, mir.

    Schönen Abend! :cool:
     
  17. henry

    henry Benutzer

    Ja, es ist schon schlimm, wenn man nicht weiß, wann man aufhören sollte -- hoffentlich enden wir nicht mal alle so als Radioidiot, einer von gestern, der doch lieber mal seinen Ruhestand genießen sollte, aber für Sachsen reichts offensichtlich immer noch. Wie sagt man bei alten Pferden, "Gnadenbrot". Oder hält er sich für eigentlich prinzipiell unersetzlich?
     
  18. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    Könnte mir vorstellen, dass er "billig" ist. Als Berater wird er eh bezahlt. Und gleichzeitig ist er "Aushängeschild". Oder bekommt er für das Gefasel noch Extra-Kohle?
     
  19. Wen interessiert Oldie FM ?
    Die geilste Oldie Auswahl und die
    genialsten Odie DJs (allerdings in holländisch) gibt`s bei :
    <a href="http://www.radio192.nl" target="_blank">www.radio192.nl</a>
    Deren Slogan sagt alles :
    "Mehr als 2000 Oldies pro Woche"
    Und keiner davon wiederholt sich !
     
  20. radiohexe

    radiohexe Benutzer

    Hallo,

    ich habe gerade diesen Thread entdeckt und weiß nicht so recht, ob ich lachen oder weinen soll. Euch ist schon klar, dass Rik de Lisle Berater bei oldie.fm ist und demnach nicht ganz unschuldig an VoiceTracking und Co sein dürfte. Da stellt sich mir doch die Frage, ob sich "die Radiolegende für irgend etwas her gibt" oder ob er nicht gar die Fäden zieht. Dieser Mann ist ganz sicher nicht so naiv und lenkbar, wie einige hier vielleicht denken.
    Nichtsdestowenigertrotz, einen schönen Abend an Euch alle
    die Radiohexe
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen