1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Morgenhans

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Fley, 13. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fley

    Fley Benutzer

    Hallo,

    was haltet ihr denn von Hans Blomberg( Der Morgenhans) ? Er macht seine Sache bei BIGFM richtig gut, finde ich und man muss doch desöfteren über seine Witze morgens lachen, oder ? Fandet ihr ihn bei FFN besser ?

    Eure Eindrücke vom Hans...und seinen Moderationen ! :)

    ich find Diese genial...

    Hessenfan05
     
  2. Fischer's Fritz

    Fischer's Fritz Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Der Morgenhans war bei FFN ????
     
  3. Local-Hoerer

    Local-Hoerer Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Jepp Fritz, hat da jahrelang die Nachmittagsschiene gefahren und war dort schon absolut genial. Ja ich weiss, man mag sich darüber wieder streiten, aber es ist nunmal meine persönliche Meinung.
     
  4. Berlinerradio

    Berlinerradio Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Geschmackssache. Ich persönlich finde ihn nicht so doll...
     
  5. Wembley Fraggle

    Wembley Fraggle Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    @ Fischers Fritz:

    Darf ich Dich auf etwas aufmerksam machen:

    Das apostrophierte "s" in Deinem Namen ist einfach falsch. Es gibt im Deutschen keinen Apostroph in dieser Form.
    Leider übernehmen diesen auch ästhetisch zum Kotzen hässlichen und grammatikalisch einfach grundfalschen Wortgebrauch immer mehr Menschen:

    Susi´s Friseurstübchen, Ingo´s Pizzaservice ... hier wohnen die Meyer´s...und neulich sogar auf einem Plakat gelesen: "Düsseldorf´s Studentenkneipe No. 1" . Wie traurig. Hat wohl ein Abbrecher geschrieben...

    Dabei entspricht das alles doch nur dem Zweiten Fall, dem Genitiv.
    Wessen?
    Wessen Fritz: Fischers!
    Und wessen Morgenshow: Hans´!!! <-- Da ist der Apostroph dann zulässig, aber nur da. Ansonsten wird er im Deutschen eigentlich nur bei umgangssprachlichen Wortverkürzungen angewendet, also: Gibt es = Gibt´s usw.
    Bitte schreib jetzt aber nicht: Wir fahren an´s Meer. Das wäre nämlich auch falsch.

    Viele Grüße - und wir sind die Fraggles, nicht die Fraggles´s.
     
  6. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Ach, wann soll das denn gewesen sein?
    Ich bin wirklich untröstlich, das verpasst zu haben.
    :wall:

    Blomberg hat von 1997 bis 1999 bei ffn volontiert und hat anschließend bis 2002 die "Hans-Blomberg-Show" am Nachmittag gemacht.
     
  7. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Der Morgenhans

    Ja, mit Ausnahme der Meyers und Fraggles, die sind Nominativ-Plural und daher mit dem von Dir zur Demonstration verwendeten Accent-aigu (´ anstatt ' ) gleich doppelt falsch. Und damit zurück zum Blomberch. ;)
     
  8. rairai

    rairai Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Ich kann mich noch errinern hab sogar noch eine Aufnahme auf Kassette wo es noch hiess: " Mit Tausend Megerhans in den Nachmittag ... Die Hans Blombergshow....... ÄÄF ÄÄF ÄÄÄHN Die Superhiiiits...

    Ich fand das alte Jingle Paket einfach cool. In Letzter zeit hat ja FFN Fast jedes Jahr seinen Anzug gewechselt.... schade eigendlich. :) Und Hans war bei FFN damals schon irgendwie kult ich fand ihn klasse. Hab ihn leider in letzterzeit bei BigFM nicht gehört da ich leider aus nrw komme und morgens was besseres zu tun hab als vorm rechner zu sitzen und den bigfm stream zu lauschen. : p
     
  9. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Das Jinglepaket zur "Hans-Blomberg-Show" war übrigens wirklich große Klasse; zunächst lief die Show von 13 bis 17 Uhr, dann von 14 bis 19 Uhr.
    Frage: hat noch irgendwer den Stundenopener der Sendung???
    Übrigens hat ffn den Nachmittag damals ganz stark personalisiert und die Marke "Blomberg" auch in den Mittelpunkt gestellt; noch wenige Monate vor dem Abgang Blombergs gab es eine hübsche Postkartenaktion dazu.
    Das würde den Niedersachsen heute bestimmt nicht mehr passieren; denn nach dem Abflug des Hansemanns ist der Nachmittag zum Schleudersitz geworden, an dem sich einige versuchen durften: Andreas Bursche (heute: you.fm), Stephan Westphal (NDR2) Philip Kolanghis (Energy Hamburg), Kai Tollknäpper (Radio adé ?!?) und jetzt ein gewisser Timo Close.
     

    Anhänge:

  10. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Schreiben die einem das beim Radio eigentlich in den Arbeitsvertrag, dass man sich für alle Aktionen als hochgradig Schwachsinniger ablichten lassen muss?!

    Die Frage stellte sich mir schon beim Betrachten der neuesten Skyradio-Plakate hier in Frankfurt und drängt sich angesichts des Blomberg-Jpges erneut auf.
     
  11. star

    star Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Gibt es auch Arbeitsverträge, in denen steht, dass man so viele hochgradig gehässige, sachfremde Kommentare wie möglich absetzen muss?

     
  12. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Nee, star, ich schreibe ja hier rein privat. :)

    Aber erkläre mir doch, was an meinem Kommentar sachfremd und gehässig ist.
     
  13. star

    star Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Ach, es ist rein privat? Das ändert natürlich alles. Ich sehe es sofort ein und entschuldige mich.
     
  14. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Danke für den konstruktiven Beitrag, star.

    Aber ehe hier noch mehr geniale Hörfunkpublizisten beweisen, wie schlecht sie den Sinn eines einfachen deutschen Satzes aufnehmen können:

    Ich sage NICHT, dass Radiomoderatoren schwachsinnig sind, sondern dass sie sich auf Veranlassung ihres Senders so darstellen müssen. Ein großer Unterschied!

    Das fängt übrigens schon beim Namen an: Morgenhans. Wer würde sich freiwillig so idotisch nennen? Nennt mal eure Hausmeisterin 'Schlüsselelse'. Ob der das gefallen würde?
     
  15. rairai

    rairai Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Für Die MorgenHans fans ein alter FFN Aircheck der einzige den ich habe von ihm :/

    FFN-Hans-Blomberg-Aircheck
     
  16. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Ein künstlicher Name bietet ein paar Vorteile. Unter anderem die Klarheit darüber, dass es sich um eine Rolle handelt und nicht mehr.
    Die entsprechende Ablichterei passt dazu. So lange klar ist, dass sich hier die moderierende Rampensau zum Vollaffen macht und nicht Herr Meier selbst so ist, geht ne Menge. Das hat etwas von Theater. Da spielt man auch ohne weiteres einen widerlichen Zeitgenossen. Ist das Stück zu Ende oder das Mikrofon aus, ist alles ganz anders.
     
  17. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Der ffn-Aircheck hier hat sehr sehr viel Drive und vor allem bestätigt sich hier, dass die Verpackung wirklich eine gute war. Aber: der Blomberg klingt ja furchtbar aufgesetzt und unnatürlich; aber nicht unbedingt schlecht.
     
  18. Radiohörer2004

    Radiohörer2004 Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Ob einem jetzt der Moderationsstil von Hans gefällt oder nicht, ich hab ihn zweimal kurz kennengelernt und so vom ersten Eindruck scheint er auch außerhalb des Radiostudios ein lustiger, sympathischer Mensch zu sein. Keine Starallüren, Arroganz oder sonstiges. Dass er mit seiner westfälisch-direkten Art bei den reservierten Schwaben seine Anlaufschwierigkeiten hatte, ist wahrscheinlich nicht weiter verwunderlich.
     
  19. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Alzheimer? :D
     
  20. Dandyshore

    Dandyshore Benutzer

    AW: Der Morgenhans

    Dann muss er aber einen schlechten Tag erwischt haben...denn eigentlich füllt Blomberg die hier genannten Attribute ganz ordentlich aus. ;)
    Wer sich einen Eindruck machen mag: www.morgenhans.de
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen