1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von JB, 09. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

  2. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Wirklich ein sehr gelungener Vergleich. :D
     
  3. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Jeder Satz spricht mir quasi aus der Seele.
     
  4. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Ich hab ja den ganzen Text über darauf gewartet und wurde im letzten Absatz endlich belohnt! :D

    Keine Gelegenheit lässt er aus, unser armer "bei-den-Öffis-wollen-se-mich-wohl-nich" Lemmer, um mal (wieder) gegen eine ö/r-Welle zu stänkern. Ohne die Vereinsbrille wäre Lemmers bitter m. E. gelungener :cool:.
     
  5. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Na, was'n Glück, daß Du so ganz ohne eine solche Brille durchs Leben läufst...
     
  6. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Ich vermisse irgendwie den Radiobezug.:confused:
     
  7. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Belanglose Allgemeinplätze und nichts sagende Vergleiche - mal wieder ganz großes Kino... und sowas nennt sich Journalist. :(
     
  8. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Allen, die es etwas spezieller und mit mehr Radiobezug wollen, empfehle ich z.B. dies hier. Da kann man die Familiennamen von Naddi und Nicki raten. Ist vielleicht ein geeigneteres Thema.
     
  9. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Der Bitter Lemmer empfinde ich mal als mehr, mal als weniger gelungen, der neuste ist aber - Sorry - einfach nur daneben. Thema verfehlt nennt man das an der Schule, glaube ich. Oder sollte er einfach nur als abschreckendes Beispiel dienen, wohin es führt, wenn man, anstatt auf Inhalte zu setzen, nichts als Phrasen drischt?
     
  10. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Lieber Kollege Lemmer...

    gestehen Sie!

    Nach wievielen Bitburgern (ersatzweise Krombacher, Radeberger oder Corona) ist Ihnen der aktuelle "Bitter Lemmer" entwichen?
     
  11. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Kommt, seid nicht nicht unfair - Der Text hat Radiobezug und hat nicht Unrecht. Allein - einen neuen Denkanstoß bekommt der geneigte Leser nicht. Abgesehen davon, dass ich solche Texte von Lemmer eh mit Verwunderung lese. Den Seitenhieb auf das Inforadio verstehe ich nicht. Er musste wohl aus Lemmers Sicht sein - vom Kontext her ist er völlig irrelevant.
    Bei mir ist der Text so angekommen: Kurzweilige 3 Minuten und gut gebrüllt Löwe - und weiter?
     
  12. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Manchmal hab ich mich über die bitteren Lemmers geärgert, doch jetzt bin ich einfach nur noch ratlos... kann mir das mal jemand erklären? Was soll das? Und warum?
    Politik ist wie Radio, weil im Radio fragen die die Politiker auch nach dem, worum es (Lemmers Meinung nach, das aber wohl fälschlicherweise) in der Politik geht? Ja, und? Was interessiert mich des Autors Meinung über Politik? Noch dazu sowas krummes.
    Schade.
     
  13. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Hab ich nie behauptet und werd ich auch nie :D, das war nur meine Meinung zum bitter Lemmer. Als Diskussionsansatz eingeworfen.

    Wären wir alle unbefangen, welch eine Tristesse herrschte dann hier ;) ?
     
  14. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Jedenfalls müßte man sich hier durch wesentlich weniger Müll wühlen, wenn all jene, die ein festgefügtes Weltbild haben, darauf verzichteten, anderen deren festgefügtes, wenngleich anders ausgerichtetes, Weltbild vorzuwerfen.

    Und jenen, die nicht verstehen (wollen?), was Lemmer meint, sei geraten: Einfach nochmal lesen. Alles, was man zum Verständnis des Textes benötigt, steht drin.
     
  15. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Bevor man sich auf den Text einlassen kann, müsste man erstmal verstehen, was eine Kolumne ist (und was sie nicht ist). Das scheint den meisten (Radio-Journalisten?), die sich bisher hier geäußert haben, gar nicht klar zu sein.
     
  16. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Es soll im deutschen Blätterwald Kolumnen geben, denen man durchaus etwas abgewinnen kann. Hier windet sich der Schreiberling allerdings Monat für Monat (leider!) immer wieder aufs Neue nur noch in allgemeinen, teilweise arg grotesken Geschwafel.

    Ansonsten ist in diesem Faden hier sehr schön zu lesen, wie jemand etwas zur Schau trägt, was er anderen vorwirft. Manche haben schon sehr merkwürdige Weltbilder...
     
  17. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Interessant ist ja, dass mir beim Lesen der Zeilen von Herrn Lemmer gleich Gevatter Makeitso in den Sinn kam. Ihr scheint Brüder im Geiste zu sein :D . Klarer wirds dadurch aber auch nicht:(
     
  18. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Da ließe ich mich sofort drauf ein, wenn Lemmers Phrasendreschereien damit auch aufhörten...
    Außerdem, wie steht es um Dein Weltbild? ;)
     
  19. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Das entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass ein eindringliches Plädoyer gegen die allgegenwärtige Phrasendrescherei selbst als solche bezeichnet wird.

    Ich frage mich, ob einige diesen simplen Text nicht verstehen können oder es nur nicht wollen.
     
  20. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Muss man diese Kolumne nun also, nur weil man sie verstanden hat, unterschreiben können?
     
  21. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Wahrscheinlich arbeiten sie für die von Lemmer kritisierten Sender.
     
  22. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Herrje, geht das wieder los?
     
  23. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Ich finde es immer wieder faszinierend, wie die "Radioszene Deutschland" ins Hyperventilieren gerät, wenn mal einer in einem Text (vielleicht war es eine Kolummne) etwas waghalsig formuliert, oder etwas unausgegoren, etwas schwammig oder etwas zu provokant.
    Ich vermute - eine sehr ketzerische Vermutung - dass die Scheidelinie in den Threads über Bitter Lemmer in der beruflichen Sozialisation der Teilnehmer zu suchen ist. In der Radioszene äußern sich nämlich sowohl die "Wortmenschen" als auch die "Musikmenschen".
    Wer als Radiomensch vom "Wort" kommt, der müsste meiner Ansicht nach mit Bitter Lemmer immer leben können, an dessen guten, wie an dessen schlechten Tagen.
    Wer von der "Musik" kommt, sollte sich genau überlegen, bis wohin er mitreden will (und kann). Eine Bitter-Lemmer-Kolummne ist in der Regel mehr als eine "Ich-bin-gut-drauf-und-der-nächste-Titel-ist-einsame-Spitze-Moderation".
    Wir sollten doch mal festhalten: Bitter Lemmer schreibt pfiffig, hat oft originelle, manchmal skurrile, manchmal auch bescheuerte Ansichten, greift mal belanglose, mal interessante, mal bedeutsame Themen auf, ist dabei aber in aller Regel nie langweilig. Was wollen wir eigentlich mehr?
     
  24. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Lieber Manni, dann erklär du es mir bitte mal. Ich habs anscheinend wirklich nicht verstanden. Für mich steht in dem Text nur, dass Lemmer der Meinung ist, dass die Politiker alle immer von Gerechtigkeit reden (was diskutabel ist) und dass das bei einem Sender wieder rückläufig dazu führt, dass eben danach gefragt wird. Ist das die Message des Textes?
     
  25. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Der neue Bitter Lemmer: "Blöd, aber gerecht"

    Steinberg, dass DU keine Message entdecken kannst, beruhigt mich!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen