1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

der neue froschfunk

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von verkehrsflieger, 17. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. verkehrsflieger

    verkehrsflieger Benutzer

    hallo liebe gemeinschaft,

    ich suche menschen, die objektiv über das momentane programm von hundert,6 in berlin berichten können? wie gefällt euch der wandel, den der sender durch macht? was gefällt euch, was findet ihr schlecht? freue mich über jede antwort : )
     
  2. Frau Cabanus

    Frau Cabanus Benutzer

    Welcher Wandel denn ?
     
  3. PowerAM

    PowerAM Benutzer

    @ verkehrsflieger

    Moin!

    Auch wenn ich jetzt als ewig Gestriger dastehe, das Konzept von Hundert,6 gegen Ende der 80er (und Anfang der 90er) hätte in meinen Augen durchaus Erfolg! Damals hatten die ein großes Musikspektrum, fast schon ungewohnt für einen Privatsender. Dazu gab es gut gemachte Berichte, Nachrichten und Regionales. Leider oftmals stark von Herrn Gafron eingefärbt.

    Das aktuelle Programm erinnert mich nur in den Grundzügen an das damals erfolgreiche Konzept, nicht nur die teilweise über 10 Jahre alten Jingles! Wenn die Musikfarbe etwas mehr in Richtung deutsche Schlager, Oldies usw. gehen würde (wie Spreeradio Mitte der 90er), dann hätten die durchaus 'ne Chance. In dieser Sparte gibt es ja nicht viel Konkurrenz. SFB 88 8 vielleicht, Antenne Brandenburg spielt tagsüber ja fast nur Oldies.

    Wenn ich das aktuelle Programm mal kurz beschreiben kann, dann brauche ich nicht viele Worte: Musikauswahl sehr vielfältig, Nachrichten werden oft stundenlang nicht überarbeitet, Verkehrsfunk ist unvollständig und oft veraltet, Werbung kommt recht wenig. Gerade letzteres ist für mich ein Zeichen, daß die Luft nahezu raus ist. Das paßt auch zum deutlich hörbaren Sparformat...

    PowerAM
     
  4. jojo

    jojo Benutzer

    also ich glaube nicht an einen erfolg, denn meister thimme(mister quote ;) hat schon so manchen sender gegen den baum gesetzt und wird auch vor 100,6 keinen halt machen, denn die zeiten sind schwierig, die kassen leer und die
    schlaffen moderatoren samt altundneuverpackungsmix machen noch keinen "quotensommer". ich glaube daß der name 100,6 erfolgreich über die jahre ruiniert wurde, die positionierung ist nicht mehr so leicht, denn da wo die mannen und frauen vom heinroth-ufer mal "saßen", sitzen jetzt andere!
    mit der manpower und mit thimme, sorry, nee so wird det nüscht!
     
  5. Belcolor

    Belcolor Benutzer

    Es ist das Beste, was die privaten Radiostationen in Berlin derzeit anbieten. Ehrlich ... Bei mir rangiert das Programm sogar vor den ARD-Anstalten. Information & Unterhaltung .. UND KEINE POWERROTATION ! Das ist das, was ich lange gesucht habe ! Es erinnert mich ein wenig an rias2 ... immer dann wenn von kompakt oder aktuell die Rede ist. Und es scheint eine Sendeprofil zu geben (also ein Programm) ! Wo gibt es sonst sowas noch ? Die Moderatoren geben sich völlig natürlich ... und die Gaby Bauer ? Ist die etwa von meinem damaligen Lieblingssender ? Ich könnte das noch nicht herausfinden ...

    WEITER SO ! Es ist toll, wenn es wieder Musikredakteure gibt, die Ihren Job auch ernst nehmen.

    Gerald
     
  6. Radioactive

    Radioactive Benutzer

    Alles klar, rias-berlin.com! Alles wird gut, alles wird gut...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen