1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der neue Morgen bei Radio Aachen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Horstmann, 01. Oktober 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Horstmann

    Horstmann Benutzer

    Hallo und guten Tag!
    Heute Morgen ist der "neue Morgen" auf Radio Aachen gestartet und mit ihm der von Antenne AC zum Stadtsender gewechselte Morningman Thorsten Thöndel. Hat es jemand gehört? Wenn "Ja", wie war er/es?
    Und direkt eine Ansprache an alle Nörgler und Ewigschlauen: Ja, ich weiß, Radio Aachen ist ein kleiner Stadtsender, der hinter Eschweiler niemanden mehr interessiert - aber da sich mehrere Threads hier mit der Aachener Senderlandschaft beschäftigen und insbesondere besagter Mod immer wieder ein Thema ist, hat das Thema (meiner Meinung nach) seine Berechtigung.
    Vielen Dank!
     
  2. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Würde mich auch mal interessieren wie sich Thöndel geschlagen hat.
    Ich habe ihn früher öfter auf Antenne AC im Webradio gehört und ich muss sagen, er könnte ein Gewinn für Radio Aachen sein.
     
  3. cdrw

    cdrw Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Hallo zusammen,

    die Sendung bei Radio Aachen war echt gut, Torsten Thöndel hat sich gut geschlagen und sich auch nicht mit der Senderkennung vertan :cool: .
    Ich freue mich jetzt auf hoffentlich viele gute Sendungen bei Radio Aachen mit ihm. Hoffentlich bekommt er da mehr Chancen, als bei Antenne AC und nicht ständig Steine in den Weg gelegt wie seinerzeit von Herrn Peral!
     
  4. flubber

    flubber Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Ich habe mir Thöndel heute angehört. Die "neue" Sendung mit ihm ist für Radio Aachen durchaus ein Pluspunkt. Die Jingles und Stations-IDs und auch die komplette Serviceverpackung rauben mir allerdings den letzten Nerv. Das wirkt sehr unübersichtlich.
    Werden die Hauptnachrichten (in der Morgensendung) von radioNRW übernommen und nur die Lokalnachrichten selber produziert? Oder weshalb gibt es zwei verschiedene Sprecher?
     
  5. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    flubber: Die Nachrichten um Voll kommen bei allen NRW-Locals zentral aus Oberhausen. Das ist auch besser so, denn wenn Du Dir mal anhörst, was so manch andere Locals da on air geben, wirst Du mir zustimmen, daß da immer noch mehr Substanz ist.
    Um halb kommen sie natürlich lokal...physisch eineluchtend, daß es ein anderer Sprecher ist, macht meiner Meinung nach auch nichts aus.
    Allerdings sollte man auch kein zu großes Stimmgewirr machen.
    Nachrichtensprecher NRW + Nachrichtensprecher lokal + Thöndel + 1 Sidekick, das sollte reichen!
     
  6. flubber

    flubber Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Das Stimmengewirr, ja, das war heute morgen das Haar in der sonst gelungenen Suppe.
     
  7. DerKlautzerbaff

    DerKlautzerbaff Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    In Aachen sind es aber jeden Morgen 3 Stimmen - NRW Nachrichten, lokale Nachrichten und der Moderator - egal ob damals noch Wallitzek, Falkenberg, Bäumges oder jetzt Thöndel.
     
  8. flubber

    flubber Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Ja, es sind drei Live-Stimmen. Dann brabbelt noch die Stations-Voice dazwischen und Wetter & Verkehr wird von irgendwelchen Firmen präsentiert, meist auch noch von einer anderen Stimme gesprochen.
     
  9. DerKlautzerbaff

    DerKlautzerbaff Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Eine Stationvoice gehört sich ja auch - besser, als wenn der Chef, der die Frühsendung moderiert, auch noch Stationvoice ist. Und was ich so raushöre, ist das Sponsoring auch von der Stationvoice gesprochen. Dafür gibt es die doch, damit sie alles spricht. Weiss gar nicht, was Du willst... Schalte doch um, wenn es Dich stört.
     
  10. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Das ist okay so, d'accord. Stationvoice sollte nicht der Mod sein. Es ist nur die Frage, wie umfrangreich diese zum Einsatz kommt. Wenn so viele IDs und Trailer laufen, daß einem die SV fast wie ein zweiter Mod vorkommt, dann war es entschieden zu viel. Manchmal scheint mir da Radio Aachen auch etwas zu überladen...das ist aber fast generell ein Problem des heutigen Formatradios. Manchmal ist ein Trailer eleganter...manchmal würde es auch vollkommen reichen, wenn der Mod das erzählt...denn wozu hat man den denn noch, wenn alle Inhalte vom Rechner ausgespielt werden.
     
  11. DerKlautzerbaff

    DerKlautzerbaff Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Hier bekommst Du mein d'accord !
    Eine gesunde Mischung sollte es sein - weil: wie bei Radio Köln nur Unterleger zu benutzen beim Wetter, Verkehr und Opener finde ich nicht gelungen.
     
  12. Horstmann

    Horstmann Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Stimmt. Gar keine Verpackung ist auch keine Lösung!
     
  13. Westsender

    Westsender Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Wo ist eigentlich Frau Bäumges?
     
  14. bg1978

    bg1978 Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Wenn ich das richtig gehört habe, ist sie den ganzen Oktober im Urlaub.

    Ausserdem wechselt Bernd Lehwald laut Wallis Blog zu Radio Bochum!
     
  15. Kai

    Kai Benutzer

    AW: Der neue Morgen bei Radio Aachen

    Glückwunsch, ein deutlicher Aufstieg, den er auf jeden Fall verdient hat.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen