1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Papst spricht mal wieder vor Gläubigern

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 19. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    ...und zwar gestern in den BLR-Nachrichten, und damit bei zahlreichen Sendern in Deutschland. Eigentlich ist das doch so ein Kultversprecher! Warum passiert es doch immer wieder?
     
  2. divy

    divy Benutzer

    AW: Der Papst spricht mal wieder vor Gläubigern

    Freudsche Leistung oder vielleicht gar kein Versprecher und der Autor wollte die Finanzleistungen würdigen, die die Kirche vom Steuerzahler erhält.
     
  3. grün

    grün Benutzer

    AW: Der Papst spricht mal wieder vor Gläubigern

    Man muss ja nicht zahlen, außer man arbeitet bei einem kirchlichen Träger, da würde ich mir das mit dem Austritt überlegen, aber so.... Mir geht es nicht ums Sparen, mir gibt die katholische Kirche nichts, rein gar nichts, ihre Ansichten vertrete ich nicht, warum also dafür zahlen?

    Der Papst ist für mich genauso unbedeutend wie die meisten Politiker.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen