1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutsche Radio-Stationen "Shit"

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Tom2000, 16. April 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Vor zehn Minuten zitiert der Moderator der niederländischen Station "Veronica" (80s & 90s) einen deutschen Hörer, der auf Englisch schrieb:

    Zufällig habe er Veronica auf ASTRA entdeckt. Die deutschen Stationen seinen ja alle "Shit".

    Ob es auch Holländer gibt, die Ähnliches deutschen Radiosendern schreiben?
    (Auf Veronica läuft übrigens gerade eine geile Soul-Show.)
     
  2. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Daß die deutschen Stationen Shit sind? Glaube ich kaum, wozu sollten sie sich die Mühe machen? :cool:
     
  3. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Die Niederländer fühlen sich sogar geehrt darüber das wir großen Deutschen schon beim kleinen Nachbarn Radio hören müssen, weil es bei uns nur Shit-Radio gibt. :D
    Erinnert mich irgendwie an die Zeiten von vor 20 Jahren wo es in NRW außer BFBS und dem Shit-WDR nichts besseres zu hören gab als Radio Hilversum. :wow:

    Dennoch würde sich kein Niederländer die Mühe machen irgendeinem deutschen Radiosender überhaupt einen Brief zu schreiben, schon aus Prinzip nicht.
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Hieß der Hörer eventuell Tom2000? :wow:
     
  5. Freebird

    Freebird Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Ich habe schon oft genug gehört, dass Deutsche bei niederländischen Sendern angerufen haben; das tun sie natürlich meist nur, wenn sie der Sprache mächtig sind.
    Der Unterschied zwischen D und NL liegt natürlich in der Angebotspalette; in NL ist sie ungleich größer (und in Belgien auch), wer nicht ganz auf den Kopf gefallen ist und weiß, wie er seinen Horizont erweitert, der stößt irgendwann auch auf Alternativen.
     
  6. Sebastian1985

    Sebastian1985 Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Das ist doch heute noch genauso :D
     
  7. Josch

    Josch Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Das wäre genial, wenn Deutschland eine ähnliche Radiovielfalt hinbekommen würde, wie die Niederlande. Gerade in NRW, von der Einwohnerzahl und der Fläche etwa gleichgroß wie die Niederlande, sieht es ja besonders traurig aus. Abgesehen vom WDR gibt es ja nur noch die Lokalstationen von Radio NRW mit ihrem gleichgeschalteten Flachfunk. Schon sehr wenig bei 18 Millionen potentiellen Hörern. Dagegen die Niederlande mit sehr vielen Stationen, vielen Spartensendern u.a. mit Alternativer Musik, Hip-Hop, etc. Sowas müsste in Deutschland doch auch möglich sein.
     
  8. oxymoron

    oxymoron Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    leider haben die deutschen länder alle ihren radiostaatsvertrag wo die menschen (hörer) nicht so wichtig sind ausser bei den gebühren. leider :(
     
  9. Freebird

    Freebird Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    Aber die deutschen Sender müssen sich den holländischen doch gar nicht anpassen - solange die so bleiben, wie sie sind ist mir egal wie tief die deutsche Radiolandschaft noch sinkt.
     
  10. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Deutsche Radio-Stationen "Shit"

    @freebird
    grundsätzlich richtig, wenn auch ein gewaltiges armutszeugnis für unsere stationen.

    ich hoffe allerdings auch nicht auf besserung.
    im endeffekt ist es für deutschland unterm strich schlimmer geworden. radio luxemburg und swf 3 weg. die sender in den ländern überwiegend grottig.

    nur die holländer sind weiterhin gut und haben sich sogar erfreulich stark vermehrt.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen