1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutscher Fernsehpreis 2007

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von br-radio, 30. September 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. br-radio

    br-radio Benutzer

    Liebe Forum-Teilnehmer,

    ich möchte hier mal über den diesjährigen deutschen Fernshpreis mit euch diskutieren.
    Auch wenn dies hier kein Fernsehforum ist, so gibt es doch Journalisten, Comiedians, die auch im Radio ihr Wesen oder Unwesen treiben.

    Alls Gute!:)
     
  2. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Richtig, Hape Kerkeling z.B. hat im Radio angefangen. Da würde sich für unsere Zwecke sein Audio-Buch (Ich bin dann mal weg) anbieten. Ich denke, das lässt sich gut ins Radioprogramm miteinbaun (ist wirklich gut!).
    Aber auch andere, wie Dieter Nuhr oder Urban Priol,....... wären dafür geeignet. Vielleicht sollte im Radio nicht immer nur Musik mit langweiliger Moderation laufen, sondern auch mal ein Sprachtake von einem unserer Fernsehunterhalter.
     
  3. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ich gebe dir recht. Urban Priol könnte mal den Kleinen Nils ablösen.
     
  4. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Er war eine Zeit lang bei WDR 2 um 10.50 (auf dem Sendeplatz der früher mal "U-Punkt" hieß) zu hören, das war glaube ich Sonntags bis das neue Wochenende kam...
     
  5. 4db

    4db Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Falls es jetzt hier doch um Comedy/Satire im Radio geht (statt um das ursprünglich angetitelte Thema):
    Da braucht es ganz dringend frische Ideen und professionell arbeitenden Nachwuchs.

    Was mir gestern, 29.9., spätabends in der WDR2-"Zugabe" zum Thema Transrapid gähnend langweilig vorgekaut wurde, hat mich im Autoradio nach wenigen Minuten sehr genervt den Sender wechseln lassen.
    WDR2 hat sowieso seit der letzten "Programmreform" qualitativ erschreckend abgebaut.
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ach komm, die Zugabe von WDR2 ist eine der letzten wenigen Comedy-Highlights im deutschen Rundfunk.
    Was den Rest von WDR2 angeht hast du allerdings leider Recht, soweit ich das beurteilen kann.
     
  7. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ich möchte hier wieder zum Deutschen Fernsehpreis zurückkehren.
     
  8. Meister Propper

    Meister Propper Gesperrter Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Gut. Ich erinnere mich nur Stephan Raab und Christoph Maria Herbst, aber die im Radio wäre, glaube ich mal, keine gute Idee.
    Deren Welt ist das Fernsehen. Aber das müsst ihr wissen, aber man könnte sowas, wie früher machen: Ausschnitte aus Shows wie z.B. Harald Schmidt bringen. Vielleicht würde das mit Stromberg oder TV total auch gehen.
    Aber es stimmt, neuer Comedy und Satireschwung täte dem Radio allgemein ganz gut.
     
  9. Nighttalker

    Nighttalker Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ich muss zugeben, mit wenigen Ausnahmen habe ich von den meisten Preisträgern noch nie was gehört. Und von denen, von denen ich schon mal was gehört habe, da konnte ich nur den Kopfschütteln.
    Warum bekommt RTL-Aktuell einen Preis. Liegt die Berechtigung darin, dass die anderen RTL-Sendungen noch niveauloser sind. Sorry, mir fallen bei den ö.R. 100 Sendungen ein, die dien Preis mehr verdient hätten...

    Die Super-Nanny: Bitte, was soll der Unfug?
    Und den Preis für Herrn Schumacher hätte man sich sparen können...
     
  10. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Fielen diese drei Preise weg, richtete ausgerechnet der übertragende Konzern das einzige deutsche Vollprogramm ohne Fernsehpreis aus. Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
     
  11. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ich habe nur sporadisch in die Sendung hinein gesehen. Als ich gerade mal wieder dran war, stand da eine Frau auf der Bühne, von der es hieß, sie würde bei RTL Nachrichten präsentieren. Ich konnte mir das nicht vorstellen, wo doch beim Privat-TV an sich nur junge und schöne Menschen auftreten.
    Darauf habe ich mir heute Mittag die RTL-News mal angetan. Was mich einigermaßen schockiert hat, von der Frau zu sagen sie lispele, ist noch ein Euphemismus.
     
  12. DerCaptain

    DerCaptain Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Dass jene Kräfte, die in ihren Bemühungen, die Verblödung in diesem Lande weiter vorantreiben, bereits erhebliche Fortschritte vorzuweisen haben, zeigt die Verleihung des Fernsehpreises an "RTL Aktuell"! Sicher, bei den Nachrichten-Formaten der Öffentlich-rechtlichen ist auch nicht alles Gold, was glänzt. Dennoch dürfte unbestritten sein, dass das Informationsangebot von RTL - trotz des High-Tech-Studios des Kölner Privatsenders - dem von ARD/ZDF nicht das Wasser reichen kann. Insofern fällt die Auszeichnung zweifelsohne in die Kategorie "Lächerlich".

    Den Auftritt von Michael Schumacher habe ich nur am Rande mitbekommen. Was genau soll das gewesen sein? Ein "Ehrenpreis"? Du meine Güte, wer hat das denn entschieden? Unglaublich! Bei einer entsprechenden Preisverleihung des Schweizer Fernsehens - so es denn eine solche gibt - wäre er möglicherweise besser aufgehoben. Ich bin es jedenfalls gründlich leid, dass einem dieser Steuerflüchtling auch nach Beendigung seiner Rennfahrerkarriere auch noch als Preisträger in der Glotze vorgeführt wird.

    So, ich höre besser auf, bevor hier noch was zu Bruch geht......
     
  13. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Na und, nächstes Jahr ist das ZDF Ausrichter des Deutschen Fernsehpreises, dann bekommt eben Heute wieder die Auszeichnung für die beste Informationssendung im deutschen Fernsehen. Weit größerer Hohn wäre es im übrigen gewesen, Sat.1 oder RTL2 diesen Preis zu verleihen. RTL aktuell kann man ja gerade noch so als Nachrichtensendung durchgehen lassen.

    @Qualiton:
    Es war dir bis heute nicht vergönnt, Katja Burkhard kennen zu lernen? Du Glücklicher!
     
  14. Qualiton

    Qualiton Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Ist das die starr-betroffen bis böse guckende Frau, die beim S die Zunge gehörte 3 cm zwischen den Zähnen raustsreckt?:D
     
  15. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Diese Dame?
    Allerdings.
     
  16. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    RTL? Niveaulos? Aber, aber - da werden doch knallharte Fakten präsentiert!

    Während ich gestern abend schon halb schlief, zappte sich meine Frau noch durch die Programme. Und blieb bei "RTL Extra" (...oder so) hängen. Darin ein Bericht, den ich nur akustisch mitbekam, über die öffentlich-rechtliche Konkurrenz. Wow! Das, was ich mitbekam, hatte echten Biss: Irgendwelche Hilfsschüler wurden befragt, welches Fernsehprogramm sie nicht sehen. He he. Natürlich ARD und ZDF. Und dann wurde noch die technische Präsenz von einigen ARD-TV-Ü-Wagen während der CSU-Parteitages als Verschwendung angeprangert. Dagegen das RTL-Technik-Männlein allein auf weiter Flur als Positiv-Beispiel in den Himmel gehoben! (Kein Wunder, wenn man vom CSU-Parteitag nur 30 Sekunden sendet).

    RTL ist ja soooo geil!
     
  17. AW: Deutscher Fernsehpreis 2007

    Das habe ich auch gesehen. Und ich habe mir nur gedacht: RTL? Gehts noch? Wenn man so Schüler fragt, was sie gucken, wird bei den jungen Leuten natürlich gesagt, dass ARD und ZDF total "doof" ist. Wer guckt auch schon als Teenager "Tagesschau", "Sabine Christiansen" (damals zumindest noch) oder "Plus-Minus"??? Natürlich kann sich dann RTL einen drauf einbilden, dass die jungen ihr super abwechslungsreiches Programm mit den ganzen Gerichtsshows, Gartenverschönerungssendungen und den ganzen Kram schauen.

    Beim Deutschen Fernsehpreis eine sehr schöne ironische Anspielung zu den Informationssendungen von Oliver Pocher: "Meine Lieblingsinformationssendung ist leider nicht nominiert. Also ich finde die RTL II News klasse..."

    Was RTL da bei "Extra" gebracht habe, fande ich schon unverschämt.

    Stromberg im Radio - das geht. Beim Jugendsender YOU FM (vom Hessischen Rundfunk) hört man in der Nachmittagsshow von Andreas Bursche ab und zu mal ein Zitat von Stromberg. Beispiel "YOU FM - Bursche am Nachmittag. 'Maaacht schon Spassss'!" Finde ich eine sehr geile Idee. Es liegt aber auch sehr daran, dass Andreas großer Stromberg-Fan ist. Was ich von mir auch behaupten kann.

    Gruß
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen