1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

deutscher hörfunkdienst, ehem. dellai radio service

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von radioxtreme, 24. September 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    ich bin über diesen deutschen hörfunkdienst eher zufällig gestolpert, als ich nach einem thema gegoogled hatte. wer oder was ist denn diese deutsche hörfunkdienst? ist das sowas wie die BLR? so ganz schlau werd ich nicht, immerhin zählen nicht nur private zu deren kunden, auch öffentlich-rechtliche!?

    danke vorab für eure infos!!!
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: deutscher hörfunkdienst, ehem. dellai radio service

    Der Name Dellai bezieht sich auf die Inhaberin des Unternehmens (Münster). DHF ist sozusagen ein "service-provider" und gibt Hilfeleistung / beitet Lösungen bei allen Fragen rund ums Radiomachen 8auch TV) - von konkreter Funktechnik, Beiträgen zu/über Veranstaltungen und kompletten events. Beide Arten von Radio können darauf zurückgreifen. Das in aller Kürze....
     
  3. radioxtreme

    radioxtreme Benutzer

    AW: deutscher hörfunkdienst, ehem. dellai radio service

    vielen dank für die rasche antwort!!!
    hm.... verstehe... beiträge werden hier auch angeboten, wie werden die finanziert??? ;)
    das konzept, runterherum alles anzubieten, halte ich für sehr interessant!
     
  4. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: deutscher hörfunkdienst, ehem. dellai radio service

    Wie so alles im Leben muss man wohl dafür bezahlen.... Das Konzept ist durchaus gut, jede Service- und Dienstleistung kostet aben auch Geld. Als Privatunternehmen ist es beachtenswert, sich mehr als 10 Jahre am Markt zu halten....
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen