1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Deutschland und die Rundfunkgebühren

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiokult, 09. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    Der Sommer treibt auch in diesem Jahr in Bezug auf die Gebühren merkwürdige Blüten:

    [js] Hamburg - Der CDU-Medienexperte Günter Nooke schlägt in der Sommerzeit eine reduzierte Rundfunkgebühr vor.
    "Die Gebühreneinzugszentrale sollte im Sommer einen Nachlass gewähren", forderte Nooke in der TV-Zeitschrift "Bildwoche". Wer volle Gebühren zahle, könne auch ein vollwertiges Programm erwarten.
    Jan Dittrich, Bundesvorsitzender der Jungen Liberalen, verlangt sogar, dass die Gebühren im Sommer "halbiert" werden. Grund: "Gerade im Sommer sendet das Fernsehen verstärkt Schrott."
    Nooke und Dittrich sind vor allem die vielen Wiederholungen ein Dorn im Auge, die ARD und ZDF während der Ferienzeit zeigen. Dem Bericht zufolge wiederholt das ZDF unter anderen die Serien "Die Wicherts von nebenan", "Forsthaus Falkenau" und den "Landarzt". Das Erste zeige noch einmal "Julia - eine ungewöhnliche Frau" und "In aller Freundschaft". Als Spielfilm-"Highlight" sei der Film "Die Reifeprüfung" angekündigt. Der Film mit Dustin Hoffman laufe aber bereits zum 26. Mal im deutschen Fernsehen.
    Quelle

    Die Idee der Gebührenhalbierung über den Sommer ist vom Grundsatz her ja erst einmal nicht so schlecht. Fragt sich allerdings, wie man das vom Verwaltungsaufwand her etc. bewerkstelligen will. Erst Gehirn einschalten, dann Mund aufmachen ...
    Wenn mich übrigens nicht alles täuscht laufen die "Wicherts von nebenan" schon seit ein paar Monaten im ZDF als Wiederholung, ich glaube Sa. Nachmittag.
     
  2. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    Da gruselt's einen ja, wer bei der CDU Medienexperte werden kann. Populismus-Experte wäre wohl richtiger.
     
  3. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    Ein stellvertretender Vorsitzender des Rundfunkrates der Deutschen Welle übrigens. Ich meine auch, mich dunkel zu erinnern, daß Günter Nooke zu Bündnis 90-Zeiten als Mitglied des Rundfunkrates des ORB durchaus in Erscheinung getreten war.
     
  4. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    es tut ein bißchen weh, aber ich muß zugeben, daß ich mit der Grenzwelle einer Meinung bin....
    ich würde allerdings noch mehr auf dem FDP-Jungspund draufknüppeln, der in Sachen Gefallsucht offenbar seinem Parteivorsitzenden nachahmt...
    ----
    Polit-Topic off
     
  5. rias2junkie

    rias2junkie Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    günter nooke und rundfunkgebühren- mein gott ich lach
    mich tot !!! noch mehr allerdings über "medienexperte" :eek:

    aber er hat ja recht, wir haben in diesem unserem lande doch wirklich
    keine anderen probleme :confused:
     
  6. news-man

    news-man Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    angesichts der horrenden summen für übertragungsrechte für die fußball-euro und die olympischen spiele dürften die sommermonate wohl so ziemlich die teuersten für ard und zdf sein.
     
  7. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    Wenn überhaupt, sollte man über die generelle Höhe nachdenken. Angebliche saisonale "Schwankungen" in die jeweilige Höhe der Gebühr direkt zu übersetzen ist populistischer Unsinn.

    Waren es im übrigen nicht unsere Politiker, die der seltsamen Kanalvermehrung zugestimmt haben?

    Insbesondere beim Thema Kultur / Information schön zu beobachten.
    Mittlerweile klonen sich Sendungen des selben bzw. gleichen Inhaltes über alle Dritten hinweg (bundesweit, da die Dritten über Satellit und Kabel weit über ihr Sendegebiet hinwegreichen), 3Sat, Arte, ARD Digital (Extra, MuXx, Festival), Phoenix, ZDF Digital (Info, Doku, Theater).
     
  8. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Deutschland und die Rundfunkgebühren

    Ja, aber Wahnsinn, was es alles für das Geld gibt, was?
     
  9. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Achtung!

    PENG! Das Sommerloch schlägt unerbittlich zu.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen